Urlaub auf Lanzarote

Ganzjährig günstig Urlaub auf Lanzarote buchen

Traumhafte Strände, beeindruckende Steinformationen, unendliche Weite und Hügellandschaften wie aus einer anderen Welt - das und noch viel mehr bietet ein Urlaub auf Lanzarote. Als östlichste der kanarischen Inseln ist sie nur 140 Kilometer von der marokkanischen Küste entfernt. Bekannt ist Lanzarote für seine einzigartigen Vulkanlandschaften und den Einklang zwischen Natur und Kultur. Nicht umsonst war die Insel 1993 die Erste, die von UNESCO in ihrer Gesamtheit zu einem Biosphärenreservat erklärt wurde. Ein Lanzarote Urlaub bietet die perfekte Balance zwischen Mensch und Natur. Die Ausgewogenheit zwischen belebten Strandhotels und stillen, friedlichen Dörfern stellt dies unter Beweis.

Buchen Sie mit Neckermann Reisen Ihren günstigen Lanzarote Urlaub! Die „Insel des ewigen Frühlings” ist der perfekte Ort, um der deutschen Kälte zu entkommen und einfach mal abzuschalten.

Aktuelle Urlaubsangebote für Lanzarote

Beliebte Strandhotels für Familien

Die schönsten Strände auf Lanzarote

Was die Strände anbelangt kann ein Urlaub auf Lanzarote vielfältiger nicht sein. Von feinen weißen Sandstränden, über felsige Klippen bis hin zu Stränden mit schwarzem Vulkansand ist für jeden das Richtige dabei.

Playa de Papagayo

Playa de Papagayo im Süden von Lanzarote ist nicht ohne Grund einer der beliebtesten Strände der Insel. Das kristallklare Meer in der dortigen Bucht bleibt zu allen Tageszeiten recht ruhig sowie frei von Strömungen. Der Strand eignet sich daher ideal zum Baden für Jung und Alt. Auch zum Schnorcheln ist der Playa de Papagayo die perfekte Location.

Playa Blanca

Der Hauptstrand des bei Touristen sehr beliebten Städtchens Playa Blanca ist definitiv einen Besuch wert. Das Meer ist dort windstill und ruhig. Daher bietet der Strand vor allem viel Spaß für die ganze Familie. Taucher erkunden hier die Unterwasserwelt, während sich an Land Sonnenanbeter und Strandsportler austoben. Die Promenade mit ihren Bars, Restaurants und Souvenirläden hat ihr ganz eigenes Flair. Nach einem erlebnisreichen Strandtag genau das Richtige, um sich mit kanarischen Köstlichkeiten zu stärken.

Playa Dorada

Der künstlich geschaffene Strand Playa Dorada befindet sich ebenfalls in einer Bucht des Dorfes Playa Blanca. Der feine goldene Sand, der dem Strand seinen Namen gibt, sowie das ruhige kristallklare Wasser machen ihn zu einem beliebten Ziel im Urlaub auf Lanzarote. Am Playa Dorada können Kajaks und Jetskis gemietet werden. Sonnenhungrige können hier in einer Hängematte die Seele baumeln lassen.

Playa El Golfo

An der Westküste der Insel erstreckt sich über 150 Meter der atemberaubende Playa El Golfo. Die Lagune ist auch bekannt als „Laguna Verde”. Sie zeichnet sich durch schwarzen Vulkansand aus. Mit den umliegenden roten Felsen und dem von Algen grün gefärbten Wasser bildet der Farbkontrast einen beeindruckenden Anblick. Dieses Spektakel ist jedoch für Wanderurlauber vorbehalten. Denn die Bucht ist nämlich ein Naturschutzgebiet, in der das Baden nicht gestattet ist.

Playa Famara

Am Playa Famara kommt definitiv keine Langeweile auf. Der sechs Kilometer lange goldene Sandstrand eignet sich perfekt für lange Spaziergänge am Meer. Er ist außerdem ein wahres Paradies für alle, die Wassersport lieben. Dank der Wind- und Wellenverhältnisse kommen Kitesurfer hier genauso auf ihre Kosten wie Wellenreiter. Bei Badeurlaubern ist dieser Strand gleichermaßen beliebt. Aufgrund der teils starken Strömungen ist im Meer des Playa Famaras jedoch Vorsicht geboten. Hier sollten nur sichere Schwimmer das Wasser betreten.

Playa Chica

Der Playa Chica in Puerto del Carmen bietet Erlebnisse für jede Altersgruppe. Er ist bekannt als einer der kinderfreundlichsten Strände Lanzarotes. Das Meer hier ist ruhig und der Wind ist ganzjährig sehr gemäßigt. Wegen des kristallklaren Wassers ist der Playa Chica zudem auch ein wahres Taucherparadies. Überdies ist das ruhige Gewässer ein idealer Ort, um als Anfänger zum ersten Mal in die Tiefe abzutauchen.

Adult-Only-Hotels: Für den Lanzarote Urlaub zu zweit

Die schönsten Reiseziele im Lanzarote Urlaub

Neben den traumhaften Stränden bietet Lanzarote natürlich auch eine Vielzahl an weiteren Reisezielen. Insbesondere Naturliebhaber kommen dabei voll auf ihre Kosten.

Puerto del Carmen

Die Gemeinde Puerto del Carmen liegt im Südosten der Insel. Sechs Kilometer Strand bietet Puerto del Carmen seinen Besuchern, herrliches Wetter inbegriffen. Der Ort ist einer der belebtesten und bestbesuchtesten auf der Insel, und das spiegelt sich auch in den Entertainment-Angeboten wider. Das ganze Jahr über finden hier immer wieder Events und Fiestas statt.

Yaiza

Das Dorf Yaiza hat nur knapp 800 Einwohner. Es ist eines der besterhaltenen Dörfer der Insel und daher ein beliebtes Ausflugsziel im Lanzarote Urlaub. Yaiza war die erste europäische Siedlung auf den kanarischen Inseln. Das Dorf lockt Urlauber mit seinem landschaftlichen Charme und der traditionellen Architektur. Besonders die aus dem 17. Jahrhundert stammende Pfarrkirche Nuestra Señora de los Remedios ist eine beliebte Sehenswürdigkeit. Bei einem Spaziergang durch einen der beiden Yachthäfen, können sich Urlauber mit frischen, maritimen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Dank der Lage im Südwesten ist auch der Nationalpark Timanfaya gut von Yaiza aus zu erreichen.

Timanfaya Nationalpark

Der Timanfaya Nationalpark ist ein wahrlich atemberaubender Anblick und sollte ganz oben auf der Bucket-List eines jeden Lanzarote Urlaubs stehen. Vulkanausbrüche haben hier eine einzigartige Mondlandschaft zurückgelassen, die Urlauber durch eine der zahlreichen geführten Touren erkunden können. Durch die Montañas del Fuego („Feuerberge”) kann zum Beispiel eine Bustour unternommen werden. Die Vulkanroute bietet den Besuchern eine 14 Kilometer lange Wanderung, bei der sie Lavaberge und Vulkankrater ganz aus der Nähe bestaunen können. Auch eine Tour auf dem Dromedar ist eine beliebte Art den Nationalpark zu erkunden

Teguise

Die ehemalige Kolonialstadt Teguise wurde schon im 15. Jahrhundert gegründet und war lange Zeit die Hauptstadt von Lanzarote. Die historische Architektur der Stadt ist wahrlich beeindruckend, insbesondere der Palacio Spínola. Der ehemalige Adelspalast ist heute als Museum für Besucher zugänglich. An Teguise schätzen Kanaren-Urlauber jedoch nicht nur die historischen Gebäude, sondern auch den traditionellen Sonntagsmarkt mit seiner lebhaften Atmosphäre. Auch das Museum der Piraterie im Schloss von Santa Bárbara ist ein sehenswertes Ziel.

Playa Blanca

Das Touristenzentrum Playa Blanca befindet sich in der Gemeinde Yaiza und zieht Familien mit Kindern, Sportler, Wanderfreunde und Strandliebhaber an. Die paradiesischen Strände sind ideal für den Badeurlaub und dank der vielfältigen Freizeitangebote wird es in Playa Blanca nie langweilig. An den Stränden können sich Wassersportler genauso wie Kinder austoben und die Promenade bietet sich an, um die tolle Aussicht mit etwas Shopping zu verbinden. Zahlreiche Cafés und Restaurants finden sich hier genauso wie typisch spanische Tapas Bars.

Wetter und Klima

Die „Insel des ewigen Frühlings” hat ganzjährig frühlingshafte Wetterverhältnisse. Die durchschnittliche Temperatur liegt im Winter bei 13 °C bis 21 °C und im Sommer zwischen 19 °C und 29 °C. Als trockenste Region der Kanaren gibt es hier insgesamt wenig Niederschlag. Der meiste Regen fällt zwischen Oktober und März. Wassertemperaturen liegen im Sommer bei wohligen 22 °C, sinken jedoch auch im Winter nicht unter 18 °C. Auch im Oktober und November kann man im Lanzarote Urlaub daher im Meer baden. Im Südwesten der Insel ist das Wetter in der Regel etwas wärmer, als an anderen Orten.

Die beste Reisezeit für Lanzarote

Wer sich einen richtigen Strandurlaub vorgenommen hat, reist am besten zwischen Mai und September nach Lanzarote. Das Wetter ist dann ideal zum Baden, mit hohen Temperaturen und so gut wie keinem Niederschlag. Aktivurlauber und insbesondere Kite- und Windsurfer werden zur selben Zeit die besten Verhältnisse vorfinden.

Die beste Reisezeit für Kultur-Interessierte, Wanderer und Freunde anderer Outdoor-Aktivitäten ist die Nebensaison. Lanzarote im Winter ist etwas ruhiger, aber das Wetter ist dennoch angenehm. März und April sowie Oktober und November bieten sich hierfür am besten an.
© 2022 by Neckermann Reisen