Verfasst von Michaela Förster am 1.09.2016

Barcelona – Kunst und Kultur direkt am Meer

Vormittags Kultur, nachmittags Strand und abends Flamenco: so sah mein perfekter Tag in Barcelona aus. Auf der Suche nach einem tollen Städtetrip habe ich mich für ein paar Tage Barcelona im Mai entschieden. Ich habe schon verschiedene Städte bereist, aber keine davon lag direkt am Meer. Barcelona ist mehr als eine Städtereise – es bietet eine perfekte Mischung aus Kunst, Kultur und Entspannung am Strand.

Die ewige Baustelle – Sagrada Familia

Sie ist DAS Wahrzeichen Barcelonas, da musste ich unbedingt hin! Die beste Entscheidung war, schon vorab Tickets zu reservieren: mit Audioguide und Turmbesteigung. Ein solches Bauwerk habe ich noch nie gesehen. Der visionäre Baustil mit unzähligen Verbindungen zur Natur und die Farbspiele, die die Sonne durch die bunten Fenster zaubert – das alles hat mich total fasziniert. Die vielen Einzelheiten von Innen und Außen sind beeindruckend, und der Ausblick über die Stadt vom Turm ist toll! Wenn ich das nächste Mal in Barcelona bin, komme ich auf jeden Fall wieder hier her! Wie wird die Sagrada Familia wohl aussehen, wenn sie fertig ist?

Barceloneta – der Stadtstrand von Barcelona

Es war nur ein kurzer Weg aus der Stadtmitte mit all ihren Sehenswürdigkeiten und dem Gewusel vieler Menschen, und ich war direkt am Meer. Am Strand konnte ich nach den vielen Eindrücken wunderbar relaxen. Ein Cocktail an einer der Strandbars oder ein paar Tapas zum katalanischen Wein – und das alles mit Meerblick, einfach herrlich! Hier trifft sich eine bunte Mischung von Menschen: Einheimische und Touristen, Sportler und Sonnenanbeter, Jung und Alt. Schon alleine das „Leute gucken“ ist spannend!

Flamenco – typisch spanisch

In Barcelona gibt es viele Flamenco-Shows, da fällt die Auswahl nicht leicht! Aber da ich abends in der Altstadt Barri Gotic unterwegs war, bot sich das Tarantos an der Placa Reial an. Keine große Showbühne, dafür sehr nah am Publikum. Die Leidenschaft und Emotionen der Tänzer hautnah live zu sehen, war ein besonderes Erlebnis! Sie sind so mit dem ganzen Herzen dabei. Und da die Bühne so nah war, konnte ich jede Mimik und Gestik im Detail sehen, und auch jeden Schweißtropfen… Die Tickets gibt es im Vorverkauf oder direkt an der Abendkasse.

Ihr möchtet auch gern nach Barcelona zu reisen? Ich habe noch viele weitere Tipps und buche gern eine Reise für euch dort hin!

Interessante Orte in der Nähe

Weitere Beiträge zu Barcelona

Ein Tag in Barcelona

Barcelona ist die perfekte Stadt für einen Städtetrip: schöne alte...

Zum Artikel

Weitere Beiträge zu den Urlaubsarten: Städtereise

4 Tage in Athen

Die wichtigsten Highlights in Athen besucht Stefanie Thimm – in vier Tagen in ...

Zum Artikel

Montmartre, je t´aime!

Nicht umsonst wird Paris "die Stadt der Liebe" genannt. Besonders Montmartre...

Zum Artikel

24 Stunden in Amsterdam

In den Gesichtern der Gäste macht sich ein Lächeln breit, wenn die Kellnerin...

Zum Artikel

Frühling in Regensburg

Wir haben uns einen jener Frühlingstage ausgesucht für unseren Besuch in...

Zum Artikel

Ein Tag in Barcelona

Barcelona ist die perfekte Stadt für einen Städtetrip: schöne alte...

Zum Artikel

Viva Las Vegas!

Selbst im „Land der Superlative“ ist Las Vegas das Nonplusultra: Alles ist...

Zum Artikel

Brüssel als Comicstrip

Ich lasse mich hinüber in die Altstadt treiben, wo die Gassen schmaler und...

Zum Artikel

München leuchtet

Augenzwinkernd wird München das Millionendorf genannt. Wo, wenn nicht hier,...

Zum Artikel