Change your cover photo
Change your cover photo

Über Madlen Brückner

Reisen ist seit mehr als 20 Jahren meine Leidenschaft. Diese findet man seit Sommer 2012 gebündelt auf diesem Blog puriy.de, auf dem ich meinen Lesern einen Einblick in meine Reiseerlebnisse auch abseits der üblichen Touristenpfade – ob in Afrika, Südamerika oder Deutschland – gebe. Aber auch Empfehlungen für Kurztrips und Sonntagsausflüge erhält der Leser.

„Früher wollte ich nach Berlin, heute in die Welt. Denn immer das, was man nicht hat, nach dem sehnt man sich. Und das lernte ich bereits in meiner Kindheit östlich der Mauer. Sehnsüchte, die es zu stillen galt, wurden immer mehr zur Sucht. In einer Nacht auf dem Mosesberg und nur ein halbes Jahr später im venezolanischen Amazonasgebiet entdeckte ich die Mystik des Augenblicks. Es suchte mich ein Virus heim – der des Reisens. Inzwischen bin ich in eine honduranische Dekompressionskammer abgetaucht, habe an einem Sonntagmorgen in den Lauf einer Pistole geschaut, weiß durch Touren in Bolivien und Äthiopien, dass sich Runterhandeln nicht lohnt, bin mit Indigenen den Amazonas entlanggefahren, schipperte mit betrunkenen UNO-Mitarbeitern auf dem Kivu-See an der Grenze zum Kongo – und genieße immer noch jede Reise auf’s Neue.“

Expertentipps von Madlen Brückner