Über Jutta Ingala

6 Grad Ost ist ein persönlicher, nicht kommerzieller Blog. Hier geht es um große und kleine Reisen. Es geht um Orte, Menschen und Begegnun­gen, um Natur und Stadtgeflüster. Ich erzähle Geschich­ten, die mit einer Momentaufnahme beginnen: einem Museumsbesuch, einem Flirt in einem Café oder einem Buch, das mich inspi­riert.

Jutta M. Ingala, verheiratet, Mutter eines Teenagers, ist fest im Münsterland verwurzelt. Sie schreibt in ihrem persönlichen Blog 6 Grad Ost über große und kleine Reisen. Es geht um Orte, Menschen und Begegnun­gen, um Natur und Stadtgeflüster. Sie erzählt Geschich­ten, die mit einer Momentaufnahme beginnen: einem Museumsbesuch, einem Flirt in einem Café oder einem Buch, das sie inspi­riert.

Jutta sieht in jedem Ort das Besondere, liebt Details. Sie sind die Essenz der Dinge. Reisen bedeutet Menschen treffen und ein Gespräch beginnen. Darum mag sie fremde Sprachen. Literatur, Kunst und Geschichte, Design und Architektur inte­ressie­ren sie genauso wie „Hiking and Cycling“, wie fremde Küche, Hand­werk und Tradition. Beliebigkeit und Kitsch mag sie nicht.

Expertentipps von Jutta Ingala

Verfasst von Jutta Ingala am 8.06.2016

Viva Las Vegas!

Selbst im „Land der Superlative“ ist Las Vegas das Nonplusultra: Alles ist noch verrückter und schriller als im Rest der USA. Las Vegas, Oase ...

Artikel lesen