0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zu Zypern

Wie ist Zypern geteilt?

Der nördliche Teil Zyperns heißt Türkische Republik Nordzypern. Der südliche Teil heißt Republik Zypern.

Welche Sprache spricht man auf Zypern?

Im südlichen Teil Zyperns spricht man Griechisch, im Norden Türkisch.

Welche Airlines fliegen nach Zypern?

Verschiedene nationale, aber auch internationale Charter- und Linienfluggesellschaften fliegen Zypern an.

Wie heißt der Flughafen von Zypern?

Der südliche Teil von Zypern hat zwei internationale Flughäfen: Paphos im Südwesten und Larnaca im Südosten. Die meisten Charterairlines landen in Larnaca. Wer in den Norden fliegt, landet am Flughafen Ercan (Türkische Republik Nordzypern).

Wie lange fliegt man nach Zypern?

Ein Direktflug dauert circa 3,5 Stunden.

Wie heißen die Bewohner von Zypern?

Die Einwohner heißen Zyprer – die Bezeichnung Zyprioten ist veraltet.

Wie bezahlt man auf Zypern?

Die Währung im südlichen Teil ist der Euro, im Norden die Türkische Lira. Wer vom Süden in den Norden reist, kann auch hier in Ausnahmefällen mit dem Euro bezahlen, allerdings erhalten Urlauber das Wechselgeld in der Landeswährung.

Welcher Teil Zyperns ist schöner: der griechische oder der türkische?

Im griechischen Teil der Insel konzentrieren sich die Ferienzentren und touristischen Orte. Hier lohnen lange Shoppingtouren und ausgiebige Strandbäder. Der nördliche Teil ist dünn besiedelt. Verwaiste Strände, Ruhe und antike Stätten erfreuen all jene, die sich auf den Weg hierher machen.

Was muss man bei einem Zypern Urlaub beachten?

Wählen Sie Ihre Urlaubsunterkunft im touristischen Süden und unternehmen Sie von hier aus Tagestouren, um auch den Norden kennenzulernen. Für den Grenzübertritt, der nur an sieben Stellen möglich ist, benötigen Sie einen gültigen Reisepass und ein Tagesvisum. Ein gängiger Übergang ist die Hauptstadt Nikosia (auch Nicosia oder Lefkosia genannt) – die Green Line dürfen Sie nur zu Fuß passieren. An anderen Übergängen wie beispielsweise Famagusta ist auch die Durchfahrt mit dem Mietwagen gestattet.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es auf Zypern?

Neben den herrlichen Sandstränden begeistert die Insel Zypern ihre Besucher mit antiken Ausgrabungsstätten und romantischen Altstädten. Im Süden steht die steinzeitliche Felsensiedlung Choirokoitia auf dem Programm vieler Touristen, ebenso wie die Moschee Hala Sultan Tekke und das Kloster Agios Neofytos. Im ruhigen Norden besuchen Sie die römischen Ausgrabungen von Salamis oder den traumhaften Strand „Golden Beach“. Zentrales Highlight ist die geteilte Hauptstadt Nikosia.

Was kann man auf Zypern unternehmen?

In erster Linie ist Zypern perfekt für einen Erholungsurlaub. Aber auch Sportler müssen hier nicht auf Bewegung verzichten. Das Meer ist ein weites Betätigungsfeld: Surfen, Schwimmen und Tauchen stehen auf dem Programm. Radfahrer wählen zwischen gemütlichen Küstentouren oder den Trails des Toodos-Gebirges, wo Sie außerdem auf Wanderwegen Ihre Fitness verbessern. Mehrere Golfplätze verteilen sich im touristischen Süden – der Tsada Golf Club bei Paphos gilt als das schönste Green der Insel.
Zypern

Zypern

Zypern ist die nach Sizilien und Sardinien drittgrößte Mittelmeerinsel. Sie ist im Norden türkisch besetzt, ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0