0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Montana

Montana, Staat der Schätze

Montana ist ein Bundesstaat im Nordwesten der U.S.A. Der Name leitet sich vom spanischen beziehungsweise lateinischen Wort für Berg ab. Montana zählt zu den so genannten Bergstaaten der U.S.A., die von den Rocky Mountains durchzogen werden. Montana ist von der Fläche her etwas größer als Deutschland, hat aber weniger als eine Million Einwohner. Seinen offiziellen Beinamen erhielt der Staat wegen der vielen Bodenschätze und natürlichen Ressourcen, die dort schlummern. In Montana gibt es keine Großstadt, aber sechs verschiedene Indianerreservate. 

Grüße von Yogi-Bär aus Montana

Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten in Montana gehören vor allem die beiden Nationalparks, der ´Glacier National Park` im Norden und der Yellowstone National Park im Süden, außerdem die frühere Hauptstadt von Montana, Virginia City und die Geisterstadt Nevada City. Der ´Glacier National Park`, in dem es derzeit noch 27 schnell schmelzende Gletscher gibt, sowie zahlreiche Wasserfälle und Seen, wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe und Biosphärenreservat ernannt. Der Yellowstone-Nationalpark ist der älteste Nationalpark der Welt und hat Anteil an den Staaten Wyoming (der größte Teil), Montana, und Idaho. Die Fläche des Parks entspricht etwa der Größe Korsikas. Der Yellowstone-Nationalpark ist vor allem bekannt für seine thermischen Quellen, die Geysire und Wildtiere wie Bisons, Grizzlybären und Wölfe. Er gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Angebote nicht verfügbar

Zu den von Ihnen gewünschten Suchkriterien sind leider keine exakt zutreffenden Angebote verfügbar. Bitte verändern Sie Ihre Angaben (z.B. den Reisetermin) oder schränken Sie Ihre Suche weniger ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Montana

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 

Urlaubstypen