0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Istanbul

Wo liegt Istanbul?

Istanbul, das bis 1930 Konstantinopel hieß, liegt im Westen der Türkei, am nördlichen Rand des Marmarameeres. Eine Meerenge verläuft vom Marmarameer zum Schwarzen Meer und teilt Istanbul in zwei Hälften: die europäische und die asiatische.

Wofür ist Istanbul bekannt?

Istanbul ist als Stadt auf zwei Kontinenten bekannt, außerdem für die bewegte Geschichte, den früheren Namen „Konstantinopel“, die berühmten Sehenswürdigkeiten wie die Hagia Sophia, den Topkapi Palast, den Großen Basar und die Blaue Moschee.

Warum liegt Istanbul auf zwei Kontinenten?

Der Bosporus stellt eine Verbindung zwischen Schwarzem Meer und Marmarameer her. Die Meerenge verläuft direkt durch Istanbul. Westlich des Bosporus liegt der europäische Teil, östlich der asiatische.

Was muss man in Istanbul sehen?

Besuchen Sie auf jeden Fall die historische Altstadt im Stadtteil Sultanahmet – sie steht unter dem Schutz der UNESCO. Die Blaue Moschee, der Topkapi Palast und die Hagia Sophia befinden sich hier, nur je einen Steinwurf voneinander entfernt. Außerdem empfehlenswert ist ein Besuch des Großen Basars und des Ausgehviertels Beyoglu, rund um den Galata-Turm – hier können Sie auch sehr gut shoppen. Tipp: Nehmen Sie die Fähre über den Bosporus und setzen Sie auf die asiatische Seite über. Alternativ passieren Sie den Bosporus unterirdisch, mit der hochmodernen Metro.

Welche Seite von Istanbul ist schöner?

Auf der europäischen Seite ist touristisch wesentlich mehr geboten – hier befindet sich auch die Altstadt mit den bekannten Sehenswürdigkeiten. Ein Geheimtipp auf der asiatischen Seite ist das Studentenviertel Kadiköy mit seinen verwinkelten Gassen und kleinen Restaurants.

Wann ist Istanbul am schönsten?

Frühling und Herbst gelten als beste Reisezeit für einen Urlaub in Istanbul. Dann sind die Temperaturen angenehm. Besonders schön ist der April, wenn an den Hängen des Bosporus die Judasbäume blühen. Im Sommer kann es heiß und sehr schwül werden.

Mit welcher Währung kann man in Istanbul bezahlen?

In einigen Hotels, Restaurants oder Geschäften können Sie mit Euro zahlen. Je touristischer die Umgebung, desto größer die Wahrscheinlichkeit. Allerdings fällt der Kurs bei Zahlung mit Euro meist zugunsten des Händlers aus – vor allem bei größeren Beiträgen sollten Sie lieber mit der Landeswährung Türkische Lira zahlen. In Museen oder für den öffentlichen Transport können Sie nur mit Türkischer Lira zahlen. Viele Hotels, Geschäften oder Restaurants akzeptieren außerdem die international anerkannten Kreditkarten.

Wo kann man in Istanbul Geld wechseln?

Geld können Sie bei Banken oder in einem der vielen privaten Devisenbüros umtauschen. Empfehlenswert und unkompliziert ist das Abheben von Geld via EC- oder Kreditkarte.

Wo in Istanbul kann man einkaufen?

Ein guter Tipp ist das Viertel rund um den Galataturm. Hier gibt es kleine Läden. Die großen Ketten und Kaufhäuser reihen sich entlang der İstiklal Avenue. Und natürlich unterhält der Große Basar ein riesiges Warensortiment. Im Labyrinth der Gassen kaufen Sie Lederwaren, Textilien aus Seide, Teppiche, Lampen, Gewürze, Kosmetik, Gold- und Silberschmuck. Das Handeln gehört zum Geschäft.

Wie teuer ist Istanbul?

In Istanbul können Sie teuer essen, logieren oder einkaufen, aber auch günstig. Das hängt ganz von Ihren Interessen und von Ihrem Budget ab. Im Vergleich zu Rom oder London kann man Istanbul als günstig beschreiben. Alkoholische Getränke sind relativ teuer.

Wie kommt man vom Flughafen in die Stadt?

Istanbul hat zwei internationale Flughäfen: einen auf der europäischen, den anderen auf der asiatischen Seite. Von beiden Airports verkehrt ein Shuttle-Bus ins Zentrum – der fast 24 Stunden im Einsatz ist. Vom europäischen Atatürk-Flughafen fährt auch eine Stadtbahn.
Istanbul

Istanbul

Haben Sie für den Urlaub Istanbul als Ziel gebucht, erwartet Sie eine spannende Reise in eine Stadt mit vielen Gesichtern. Istanbul ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5