0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Antalya

Wann ist die beste Reisezeit für Antalya?

Im Süden der Türkei ist Sonnenschein von Mai bis November beinahe durchgängig garantiert, mit über 35 Grad Durchschnittstemperatur kann es aber im Juli und August sehr heiß sein. Das Meer ist von Juni bis in den September über 25 Grad warm. Wer die ganz große Hitze meiden will, fährt im Frühsommer von Mai bis Juni oder im Herbst von September bis November in den Badeurlaub, denn die Wassertemperatur liegt von Mai bis November über 20 Grad. Das ist auch die beste Zeit für Aktivurlaube oder um sich die Sehenswürdigkeiten der Gegend in Ruhe und bei angenehmen Temperaturen anzusehen.

Wie weit ist der Flughafen von Antalya entfernt?

Der Flughafen liegt zirka 10 Kilometer östlich von Antalya und ist über die Schnellstraße D400 an die Stadt angebunden. Ein Hoteltransfer bringt Sie zu Ihrer Urlaubsunterkunft mit Neckermann Reisen.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Antalya?

Die Altstadt von Antalya mit ihren schmalen Gässchen, historischen Gebäuden und dem Hadrianstor, einem vom römischen Kaiser Hadrian erbauten Triumphbogen, gehört zu den Attraktionen des Ferienortes. Das markante ziegelrote Yivli-Minarett ist das Wahrzeichen Antalyas und Teil einer der ältesten Moscheen der Region. Mit wertvollen Stücken aus der Umgebung, vor allem aus der nahegelegenen antiken Stadt Perge, ist das Archäologische Museum von Antalya eine der schönsten Sammlungen der Türkei. Um das Bild zu vervollständigen, sollte auch die Ausgrabungsstätte von Perge besucht werden, die rund 16 Kilometer von Antalya entfernt liegt. Vor allem das Theater, das einst zu den größten seiner Art zählte, ist beeindruckend. Sehenswert sind auch die Düden-Wasserfälle bei Lara: Der untere Düden-Wasserfall liegt direkt am Strand und fällt aus 40 Meter Höhe direkt ins Mittelmeer, der obere Wasserfall liegt einige Kilometer entfernt in einem wunderschönen grünen Tal.

An welchem Meer liegt Antalya?

Die Stadt Antalya liegt an der türkischen Südküste am Mittelmeer. Sie wird zur Landseite hin von den Gipfeln des Taurus-Gebirges geschützt und liegt eingebettet in die steile Küstenlandschaft der Lykischen Küste im Südwesten und einer fruchtbaren Küstenebene mit Zitrusplantagen im Osten.

Wie weit ist Antalya von anderen Ferienorten der Türkischen Riviera entfernt?

Rund um die Urlaubshochburg Antalya liegen einige der beliebtesten Urlaubsorte der türkischen Mittelmeerküste. Antalya am nächsten befindet sich das 43 Kilometer entfernte Belek, das für seine große Anzahl an Golfplätzen bekannt ist. Rund 73 Kilometer ist Side von Antalya weg, Alanya ist mit 135 Kilometern am weitesten entfernt.

Was muss man bei meinem Urlaub besonders beachten?

Verzichten Sie als Frau keinesfalls auf das Bikini-Top beim Sonnenbaden. Ebenso wie das FKK-Baden ist das in der Türkei verboten, was an der muslimischen Prägung des Landes liegt. Bei Zuwiderhandlungen muss mit empfindlichen Strafen gerechnet werden. Vermeiden Sie das Trinken von Leitungswasser, um Durchfallerkrankungen vorzubeugen. Am besten verwendet man es nur abgekocht und greift selbst beim Zähneputzen auf Mineralwasserflaschen zurück. Für den Verzehr von Obst und Gemüse gilt: entweder geschält oder gekocht. Da in der Türkei die Europäische Krankenversicherungskarte nicht gültig ist, sollte vor Reiseantritt eine Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden.

Wo liegen die schönsten Strände?

Am 150 Kilometer langen Küstenabschnitt der Türkischen Riviera um Antalya liegen die schönsten und auch die beliebtesten Strände der Türkei. Feinsandige lange Strände befinden sich östlich von Antalya bei Belek, Side und Alanya. In Richtung Kemer befinden sich eher Kiesstrände, die jedoch den Vorteil haben, dass das Wasser hier besonders sauber und klar ist. In unmittelbarer Nähe befindet sich der scheinbar endlose Konyaalti-Kiesstrand, von der Stadt aus in östlicher Richtung der Lara-Strand und der Kervansaray direkt unter einer Klippe.

Gibt es in Antalya einen Basar?

Am Aspendos Bulvari liegt der traditionelle Basar der Stadt Antalya und vermittelt mit seinen Farben, Gerüchen und dem regen Treiben orientalisches Flair. Er ist teilweise überdacht und lädt mit über 500 Läden durchgängig an sieben Tagen die Woche zum Bummeln ein. Hier können Sie nicht nur Gewürze und Lebensmittel, sondern auch Kleidung, Lederwaren, Gold- und Silberschmuck in guter Qualität erstehen.

Mit welcher Währung kann man in Antalya oder Belek zahlen?

Die amtliche Währung der Türkei ist die Türkische Lira (TRY). 1 Euro entspricht ca. 2,75 TRY (Stand November 2014). In vielen Restaurants und Hotels werden aber auch der Euro und die gängigen Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert. An den überall in Antalya vorhandenen Bankautomaten können Sie mit EC-Karte und PIN-Nummer Geld abheben.

Welche Verkehrsmittel stehen mir in Antalya zur Verfügung?

Das öffentliche Verkehrsnetz besteht aus Bussen und Straßenbahnen. Wer das Taxi bevorzugt: Die Kosten für Taxifahrten liegen unter dem europäischen Durchschnitt und werden mit dem Taxameter bemessen. Versichern Sie sich aber, dass es bei Beginn der Fahrt auch eingeschaltet wird. Bei längeren Touren und Ausflügen außerhalb der Stadt kann man auch handeln. Eine günstige Alternative sind die Dolmu? genannten Minibusse, eine Art Sammeltaxi, die einen großen Teil des öffentlichen Nahverkehrs übernehmen.
Antalya & Belek

Antalya & Belek

Antalya ist der größte Urlaubsort an der Südküste der Türkei am Mittelmeer. Die aufstrebende Metropole wird oft als das Tor ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0