Spanien (Festland)

Spanien Urlaub: Barcelona, Strände und Andalusiens Vielfalt

 

Das Königreich Spanien im Südwesten Europas, weltweit das zweitbeliebteste Urlaubsland, nimmt den größten Teil der iberischen Halbinsel ein. Die Hauptstadt heißt Madrid. Dass Menschen Ihren Urlaub so gern in Spanien verbringen, liegt neben der ungezwungenen Fröhlichkeit der Menschen und kulinarischen Spezialitäten wie Tapas an einer Reihe von traumhaft schönen Regionen. Urlaub in Spanien verbringen Sie auf dem Festland, in der Stadt oder direkt am Meer.

Sollten Sie noch nie dort gewesen sein, lohnt es sich auf jeden Fall, wenn Sie eine Reise nach Spanien buchen. Die meistbesuchte Metropole bei Städtereisen und damit eines der beliebtesten Ziele für einen Urlaub auf Spaniens Festland ist Barcelona. Die Hauptstadt Kataloniens liegt am Mittelmeer und besticht durch die Baukunstwerke Antoni Gaudís. Am bekanntesten ist dabei die Kirche Sagrada Familia, deren Bau bereits 1882 begann, aber bis heute nicht vollendet wurde. Viel von Barcelonas buntem Treiben spielt sich auf La Rambla ab, einer Allee, die vom Zentrum zum Hafen führt. Dort befinden sich zahlreiche Straßenhändler, die Blumen und Vögel verkaufen, Straßenmusikanten und Akrobaten, Cafés und Restaurants.

Im Spanien-Urlaub an den Stränden der Costa Brava relaxen

Doch nicht nur die Kultur macht Spanien aus. Auch die einmalige Natur lässt Urlauber Angebote für Spanien buchen. So eignen sich für einen Urlaub auf Spaniens Festland ebenso die 430 Kilometer von Barcelona entfernten Pyrenäen, ein Grenzgebirge zwischen Spanien und Frankreich. Auf der spanischen Seite gibt es zwei Nationalparks, die von Urlaubern gerne besucht werden: der Nationalpark Ordesa y Monte Perdido und der Nationalpark Aigües Tortes i Estany de Sant Maurici. Noch beliebter als das reine Festland ist jedoch ein Urlaub in Spanien am Meer – und das nicht nur auf den Baleareninseln Mallorca und Ibiza oder den Kanaren zwischen Teneriffa und Fuerteventura. Auch Spaniens Festland bietet traumhafte Küsten. Die Costa Brava beispielsweise bildet den nordöstlichsten Teil von Spaniens Küstenregion und liegt wie Barcelona in Katalonien. Meer und Berge liegen für Ihren Urlaub in Spanien dort ganz nahe beieinander, die Pyrenäen nicht weit entfernt. Etwas weiter westlich finden Sie an der Costa Dorada lange, feinsandige, sanft abfallende Sandstrände. Hier liegt der Anteil an Sandstränden im Vergleich zu felsigen Küstenabschnitten höher als an jeder anderen spanischen Küste. Dennoch sind die Costa Azahar, vor allem die Costa del Sol rund um Marbella und Malaga sowie Andalusien nicht weniger beliebt. In Andalusien finden Sie neben langen Sandstränden zudem perfekte Bedingungen fürs Kitesurfen. Vor Tarifa können Sie während Ihres Urlaubs in Spanien am Meer zudem Wale beobachten, um sich danach auf in Richtung Sevilla und seiner Kathedrale zu machen. Vielfalt. Das ist ein Urlaub in Spanien. Stöbern Sie also im großen Angebot von Neckermann Reisen und suchen Sie sich Ihr Lieblingsziel für einen entspannten Urlaub in Spanien auf dem Festland.

Angebote

Costa Brava

Costa Brava

25 °C
19 °C

Entdecken Sie Spaniens wilde Küste im Norden und suchen Sie sich aus unseren attraktiven Angeboten ihren Traumurlaub aus! ... weiterlesen

7 Nächte

Nur Hotel
p.P. ab 96 €

7 Nächte

Pauschalreise
p.P. ab 335 €
Madrid

Madrid

27 °C

Madrid ist die drittgrößte Stadt der Europäischen Union und die größte Stadt Südeuropas. Über drei Millionen Menschen ... weiterlesen

7 Nächte

Nur Hotel
p.P. ab 154 €

7 Nächte

Pauschalreise
p.P. ab 339 €

Informationen

Spanien (Festland) Reiseführer

Reiseführer

 
  •  Klima / Reisezeit
  •  Land und Leute
  •  Sehenswürdigkeiten
  •  Strand

Spanien – temperamentvolle Schönheit des Südens

Urlaub am Meer ist Spaniens Aushängeschild, aber das Land hat weit mehr zu bieten als Sonne, Strand und Mittelmeer. Der atlantische Norden besticht mit satt-grüner Natur, und im Zentrum beeindruckt Kastilien mit herbem Charme und historischen Bauten. Flamenco und Fiestas entfachen im Süden das Feuer Andalusiens, und wer die spanische Leidenschaft für Leben, Land und Kultur kennenlernen möchte, der darf Spaniens Metropolen und Städte nicht verpassen.

Spanien (Festland) - Klima   Reisezeit

Klima und Anreise

In Zentralspanien herrscht kontinentales Klima, an der Mittelmeerküste mediterranes und Nordspanien ist Einflussgebiet der atlantischen Klimazone. Im Zentrum Spaniens ist es im Sommer heiß und trocken und im Winter sehr kalt. Die beste Reisezeit für diese Region ist im Frühjahr und Herbst, die extrem hohen Sommertemperaturen mit bis zu 40 Grad sind sehr beschwerlich. Am Mittelmeer hingegen können Sie eine warme und trockene Sommerzeit verleben und das ganze Jahr über mildes Klima genießen. In höheren Berglagen kann es jedoch häufig regnen. Die Wassertemperaturen im Mittelmeerraum betragen von Juni bis Oktober an der Küste mindestens 20 Grad, auf den Inseln liegen sie etwas höher, und auf Mallorca können sie im Juli und August bis zu 25 Grad erreichen. Die meisten Niederschläge gibt es im Norden Spaniens, dafür sind die Sommer nicht zu heiß und die Winter gemäßigt. Die ideale Reisezeit liegt hier zwischen Juni und September.

Anreise

Gesundheit und Tipps

Spanien (Festland) - Land und Leute © FedeCandoniPhoto - Fotolia.com

Land und Leute

Wie in vielen Ländern Südeuropas spielt sich in Spanien ein Großteil des Leben am Abend und vor der eigenen Haustür ab: Man trifft sich auf ein Glas Sherry und eine Runde Tapas und redet über Gott und die Welt. Offenheit, Gastfreundschaft und südländisches Temperament gehören zu Spanien wie der Flamenco. Was jedoch nicht gern gesehen wird, ist ungeduldiges Verhalten und Hektik. Vor allem in der Sommerhitze ist Gelassenheit angesagt – was auch für Gäste ratsam ist. Die Siesta ist den Spaniern nicht nur heilig, sie ist in Anbetracht hoher Temperaturen sogar angebracht. So sind in den hitzeverwöhnten Regionen viele Betriebe im heißesten Monat des Jahres, im August, geschlossen.

Sprache

Geld

Stierkampf

Spanien (Festland) - Sehenswürdigkeiten © Carlos Norlén

Sehenswürdigkeiten

Spaniens Metropolen und Städte brummen vor Energie, Lebensfreude und kultureller Vielfalt. Allein die Atmosphäre ist ein Erlebnis für sich. Für Kunstinteressierte bietet Spanien eine beträchtliche Auswahl an historischer und moderner Architektur sowie eindrucksvollen Kunstsammlungen. Und wer das spanische Feuer auf traditionelle Weise erleben möchte, sollte eine der rauschenden und farbenfrohen Fiestas besuchen.

Madrid

Barcelona

La Sagrada Familia in Barcelona

Sevilla

Alhambra in Granada

Museo Guggenheim in Bilbao

Spanien (Festland) - Strand © Gyuta Gyuldi - Fotolia.com

Strand und Meer

Ungefähr zwei Drittel der rund 5.000 Kilometer spanischer Küste bestehen aus Strand. Auch deshalb ist Spanien das ideale Reise-Land für einen Bade-Urlaub. Besonders die Mittelmeerregion ist bei Ferien-Gästen sehr beliebt und sorgt vor allem in der Hochsaison für Sommerlaune und Urlaubsstimmung.

Balearen

Kanarische Inseln

Costa del Sol

Costa Blanca

Costa Brava

Tipps unserer Urlaubsprofis

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
14 Bewertungen (77 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
3.85
 

Das könnte Sie auch interessieren