0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Montenegro

Urlaub Montenegro: Baden in traumhaften Buchten

Am südlichen Ende von Kroatien erreichen Sie Montenegro: ein kleines Land, das aus dem ehemaligen Jugoslawien hervorging. Hier treffen Sie auf die leeren Strände der südlichen Adria, um die der Massentourismus bisher einen Bogen macht. Ihr Urlaub in Montenegro ist ein privates Ereignis, egal ob Sie eine günstige Pauschalreise buchen, Frühbucherrabatte nutzen oder individuell planen. Kaum ein Hotel versperrt die Sicht auf das Hinterland und kein Partylärm übertönt das Rauschen der Wellen. In Ihrem Montenegro Urlaub baden Sie an Stränden, die zu den saubersten von Europa zählen - vielfach mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Ab Mai treibt die Sonne das Quecksilber über die 20-Grad-Markierung hinaus. Im Sommer erreichen die Temperaturen Höchstwerte von über 30 Grad. So wie die Strände, bewahren auch die Menschen, Dörfer und Naturräume im Landesinneren ihre Authentizität. Lernen Sie den Naturpark Biogardska Gora kennen – einen Urwald der sich bis heute vollkommen ohne menschlichen Einfluss entwickelte.

Die Bucht von Kotor: Eine Landschaft wie im Film

Highlight eines Montenegro Urlaubs ist ein Ausflug zur Bucht von Kotor – unbestritten einer der schönsten Flecken des Landes. Hinter der fjordartigen Bucht, die über eine Länge von 28 Kilometern ins Landesinnere einschneidet, entfaltet sich die Stadt Kotor. Ein Bild, das adriatische mit norwegischer Landschaft vereint – denn die säumenden Berge spitzen bis fast 1000 Meter in den Himmel. Kotor steht auf der Liste zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt war Teil sowohl des römischen als auch des byzantinischen Reiches. Aber auch die Venezianer und Österreicher übten hier ihre Macht aus, bis die Russen und schließlich Napoleons Truppen übernahmen. Jede Kultur und Epoche drückte dem Stadtbild ihren Stempel auf. Die Häuser drängen sich auf engstem Raum aneinander. So entstand ein dichtes Gassengeflecht. Lernen Sie ein einzigartiges Land im einem Montenegro Urlaub kennen und buchen Sie Ihre Ferien mit Neckermann Reisen. Durch Frühbucherrabatte ergattern Sie besonders günstige Preise, aber auch die regulären Pauschalreisen versprechen preiswerte Angebote.

Montenegro p.P. ab 419 €

IBEROSTAR Bellevue

IBEROSTAR Bellevue

KarteMontenegro, Montenegro, Becici (Budva)

91 % Weiterempfehlung

5.2 von 6 Gesamtbewertung

IBEROSTAR Bellevue
5.2 196 Hotelbewertungen

7 Nächte - All Inclusive

Pauschalreise p.P. ab 622 €
Nur Hotel p.P. ab 361 €

Montenegro – kleines Land, große Vielfalt

In Montenegro scheint es an nichts zu fehlen: zerklüftete Bergwelten, sattgrüne Wiesen, glasklare Seen, historische Festungsstädte, idyllische Fischerdörfer, flach abfallende Strände, tief blaues Meer, schneesichere Wintersportgebiete sowie moderne Städte im Aufbruch mit einem bunten Nachtleben. Aus dem Geheimtipp an der südöstlichen Adriaküste wird allmählich eine der angesagtesten Ferienregionen in Europa. Mit Neckermann Reisen finden Sie wertvolle Informationen, Anregungen und Tipps für Ihren Urlaub in Montenegro.

Montenegro - Klima   Reisezeit

Klima und Anreise

Dank verschiedener Klimazonen kommt der Reisende in Montenegro immer auf seine Kosten: Für einen erholsamen Badeurlaub an der montenegrinischen Adria bieten sich die Sommermonate an. Hier sorgt ein mildes, mediterranes Seeklima für angenehme Temperaturen von 18 bis 29 Grad. Die Wassertemperaturen liegen durchschnittlich bei 21 bis 23 Grad. Die Winter an der Küste sind mit 6 bis 14 Grad ebenfalls ausgesprochen mild. Im Herbst kann allerdings ein von den Bergen abfallender kalter Wind recht ungemütlich werden.

Die Sommermonate laden Bergwanderer, Radler und sonstige Erholungssuchende in die höheren Lagen des Hinterlandes ein. Dort ist es zu dieser Zeit erträglich warm. In den Tiefebenen des Hinterlandes um Podgorica dominiert ein Kontinentalklima mit heißen Sommern von 25 bis 34 Grad und milden Wintern von 9 bis 11 Grad. In den alpinen Gebirgsregionen des Landes herrschen im Sommer warme, nicht zu heiße Temperaturen von 17 bis 23 Grad. Wobei die Wintermonate bei -7 bis 4 Grad oft kalt und schneereich sein können. Die schneesichere Skisaison dauert von Dezember bis April.

Anreise

Gesundheitsprophylaxe und Tipps

Montenegro - Land und Leute © Pontus Wallin

Land und Leute

Die Montenegriner sind ein überaus gastfreundliches, offenes und freundliches Volk. Im Zentrum des Lebens stehen auch heute noch die Familie sowie ein natürlicher Stolz auf das eigene Land als auch die Sitten und Gebräuche. An den von Einheimischen häufig besuchten Kirchen, Klöstern und Moscheen kann der Reisende die große Bedeutung des Glaubens im Alltag der Menschen ablesen. Neckermann Reisen bietet Ihnen Urlaub zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis!

Zeit und Sprache

Währung und Geld

Religion

Trinkgeld

Nachtleben

Einkaufen in Montenegro

Montenegro - Sehenswürdigkeiten © kichigin19 - Fotolia.com

Sehenswürdigkeiten

Neben einer vielfältigen Naturwelt, die sich ideal für Erholungssuchende und Aktivurlauber eignet, hat die kleine Balkanrepublik auch kulturell einiges zu bieten: pittoreske Altstädte, imposante Bergklöster, alte Hafenstädte sowie Ruinen aus der Römerzeit. Entdecken Sie mit Neckermann Reisen die Sehenswürdigkeiten Montenegros!

Podgorica

Schlucht des Tara-Flusses

Kotor mit Bucht

Kloster Ostrog

Nationalpark Biogradska Gora

Herceg Novi

Montenegro - Strand © Magnus Tegsten

Strand und Meer

Die großen Ausläufer der herrlichen Bergwelt Montenegros ragen kilometerweit ins Meer hinein und bilden so traumhaft schöne Buchten. Weitläufige Traumstrände laden zum Sonnenbaden, Plantschen und Wassersport ein. Was viele nicht wissen: Der montenegrinische Teil der Adria gilt als der sauberste im ganzen Mittelmeer. Ob Pauschal- oder Individualreise, bei Neckermann Reisen finden Sie immer Ihren Wunschurlaub!

Budva

Insel Sveti Stefan

Skutari-See

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Montenegro

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen (90 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
4.5
 

Geheimtipps unserer Reiseblogger