0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Baltikum

Baltikum - bisher unentdeckte Schätze

Das Baltikum ist ein Gebiet in Nordosteuropa, das an die Ostsee grenzt. Das Baltikum umfasst die Länder Estland, Lettland und Litauen, sowie eine Region um Königsberg im früheren Ostpreußen. Das Baltikum wurde benannt nach dem Volk der Balten. Die wichtigsten Städte im Baltikum sind Riga, Tallin und Vilnius. Außerhalb der Städte ist das Baltikum nur recht dünn besiedelt, aber die Wälder und Dünenlandschaften an der Ostsee sind von einzigartiger Schönheit.

Das Weltkulturerbe des Baltikums

Mit der Öffnung der baltischen Länder zum Westen hat der Tourismus einen großen Aufschwung genommen: Vor allem die drei Hauptstädte Tallin, Riga und Vilnius, die alle drei zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören, ziehen eine große Zahl an Städtereisenden an. Riga ist dafür bekannt eine aufstrebende Metropole mit aktivem Nachtleben zu sein. In der Nähe von Riga liegt auch der bekannte Badeort J?rmala, was übersetzt nur soviel wie Strand heißt. Angenehm ist für die Besucher aus Deutschland, Österreich, Skandinavien und Großbritannien, dass die Preise noch nicht das Niveau ihrer Herkunftsländer erreicht haben. Ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber ist der Gauja-Nationalpark. Er ist der älteste und größte Nationalpark in Lettland. 

Estland

Estland

Estland liegt im Nordosten Europas, wo es im Süden an Lettland, im Osten an Russland sowie im Norden und Westen an die Ostsee ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Nur Hotel p.P. ab 211 €

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Baltikum

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0