0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Kärnten

Zu welchem Bundesland gehört Kärnten?

Kärnten ist ein eigenes Bundesland, es ist das südlichste von Österreich. Der Westen grenzt an Tirol, der Norden an Salzburg, der Osten an die Steiermark und der Süden an Italien und Slowenien. Die Hauptstadt ist Klagenfurt.

Wie hoch liegt Kärnten?

Mit 3.798 Metern ist der Großglockner der höchste Berg Kärntens und gleichzeitig der höchste Berg von Österreich. Er liegt im Westen von Kärnten, im Nationalpark Hohe Tauern. Zudem zählt die Region viele weitere 3.000er und 2.000er. Ein ideales Revier für Wanderer und Aktivurlauber.

Welches Gebirge gehört zu Kärnten?

Zu den größten und bekannten Gebirgen von Kärnten zählt der Nationalpark Hohe Tauern, zum dem auch der Großglockner gehört. Weiterhin die Gurktaler Alpen mit dem Rosennock als höchstem Berg, die Saualpe und die Gailtaler Alpen.

Wofür ist Kärnten bekannt?

Kärnten ist für seine Bergwelt und die wunderschönen Seen bekannt. Ein perfektes Revier für eine Mischung aus Aktiv- und Erholungsurlaub. Nach Touren zu Fuß oder mit dem Bike legen Sie einen Badetag am Wörther See, am Ossiacher See, am Faaker See oder Klopeiner See ein. Gourmets schätzen die Küchen Kärntens und kulturell interessierte Urlauber besuchen die Hauptstadt Klagenfurt oder Villach und entdecken die Schlösser und Burgen der Region wie Schloss Velden, Burg Sommeregg oder Schloss Porcia. Erklimmen Sie außerdem den Pyramidenkogel, mit 900 Metern der höchste Holzaussichtsturm der Welt.

Was ist die Kärnten Card?

Die Kärnten Card ist eine Gäste-Karte des Bundeslandes Kärnten. Sie ermöglicht kostenlosen oder ermäßigten Eintritt zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Zoos, Panoramastraßen, Museen und Naturparks oder vergünstigte Fahrten mit den Bergbahnen.

Was kostet die Kärnten Card?

Ein einwöchige Kärnten Card kostet 2015 für einen Erwachsenen 36 Euro, für ein Kind 16 Euro. 2 Wochen kosten 47 Euro pro Erwachsener und 23 Euro pro Kind.

Welche Seen gehören zu Kärnten?

Der bekannteste und für den Tourismus bedeutendste See ist der Wörthersee. Daneben gibt es zahlreiche andere tolle Badeseen: den Klopeiner See, den Pressegger See, den Weissensee, den Faaker See, den Millstätter See oder den Ossiacher See.

Welcher See in Kärnten ist der schönste?

Viele Urlauber schwärmen besonders für den Millstätter See, den Faaker See, den Klopeiner See und den Wörthersee. Der Klopeiner See und der Wörthersee zählen zu den wärmsten Badeseen Europas.

Was kann man in einem Kärnten Urlaub tun?

Die meisten Urlauber kommen im Sommer zum Wandern, Biken oder Baden nach Kärnten. Im Winter dreht sich das Skikarussell u.a. am Mölltaler Gletscher, am Großglockner, in Bad Kleinkirchheim, am Katschberg, in Nassfeld, in Gerlitzen oder am Ankogel im Nationalpark Hohe Tauern – sowohl für den nordischen als auch den alpinen Wintersport. Perfekte Wintersportinfrastrukturen mit Liften und Pisten aller Schwierigkeitsgrade sowie Skischulen für Kinder sorgen für lückenloses Vergnügen.

Wie ist das Wetter in Kärnten?

Das südlichste Bundesland von Österreich öffnet sich in Richtung Süden. Die Sonne dringt ungehindert ein und beschert Kärnten zahlreiche warme Tage. Im Juli und August klettert das Quecksilber bis auf 25 Grad. Schon im Mai erreicht es 20 Grad und hält sich bis in den September oberhalb dieser Markierung. Im Winter liegen die Durchschnittswerte bei minus 2 Grad.

Die Seen erreichen im Sommer beachtliche Temperaturen, so zählen der Wörthersee und der Klopeiner See zu den wärmsten von Europa, mit Temperaturen zwischen 24 und 27 Grad. Der meiste Regen fällt zwischen Mai und August. Die Skigebiete Mölltaler Gletscher, Katschberg, Nassfeld, Turracher Höhe, Großglockner, Ankogel, Bad Kleinkirchheim oder Gerlitzen bieten Schneesicherheit.
Kärnten

Kärnten

Der Urlaub Kärnten gilt in Österreich und Deutschland als sehr beliebt. Bekanntheit erlangte Kärnten vor allem ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0