0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Panama

Panama - Oh, wie schön ist Panama

Panama ist ein Land in Zentralamerika, das das mittelamerikanische Costa Rica mit dem südamerikanischen Kolumbien verbindet. Durch das Land fließt der Panama-Kanal, die Durchfahrtstrasse zwischen Pazifik und Karibischem Meer. Mit diesen zwei unterschiedlichen Küstenabschnitten und der Bergkette der Kordilleren, die Panama von Norden nach Süden durchzieht, ist es eines der landschaftlich abwechslungsreichsten Urlaubsländer überhaupt. 

Abenteuer- und Aktivurlaub in Panama

Neben den felsigen Klippen des Vulkangebirges, den bewaldeten Hügeln und Flussebenen erwartet Sie auch der Parque Nacional Sarigua in Panama, eine halbwüstenartige Savanne. Eine Jeep-Tour durch die trockensten Gebiete Panamas gehört zu den absoluten Highlights eines Panama Aufenthaltes. Wassersport hingegen wird natürlich an der Küste großgeschrieben. Wasserskier und Surfer zieht es in Panama an den Pazifik. Die Karibik lockt die Taucher mit einer bezaubernden Unterwasserwelt, wie in der Laguna de Chiriqri. Für einen Angelausflug sollten Sie unbedingt das Archipel ´De las Perlas` besuchen.

Panama p.P. ab 1067 €

Panama: Traumküsten und Panoramaberge

Panama erfüllt nicht nur geografisch eine Brückenfunktion zwischen Pazifik und Karibik: das mittelamerikanische Land vereint auch eine enorme kulturelle und landschaftliche Vielfalt. Das Urlaubsspektrum umfasst schneeweiße Sandstrände, tropische Wälder, herrliche Bergpanoramen, mächtige Vulkane und prächtige Kolonialstädte. Entdecken Sie mit Neckermann Reisen die vielen Seiten Panamas und planen Sie Ihren Urlaub in einem Land, das Sie auf Anhieb verzaubern wird. Wählen Sie ein traumhaftes All-inclusive-Hotel direkt am Strand oder quartieren Sie sich in Panama City ein – ein idealer Ausgangspunkt für eine Kreuzfahrt durch den berühmten Panamakanal. Auf neckermann-reisen.de finden Sie sicher passende Angebote für Ihren Pauschalurlaub in Panama.

Panama - Klima   Reisezeit © rebius - Fotolia.com

Klima und Anreise

Das tropische Klima Panamas kennt keine kalten Jahreszeiten, es ist ganzjährig um die 30 Grad warm. Die meisten Urlauber bevorzugen die Trockenzeit für Ihre Reise in den zentralamerikanischen Staat: Zwischen Dezember und März geht am wenigsten Niederschlag nieder. Vor allem an der Karibikküste ist zwar auch in diesen Monaten mit kurzen Regengüssen zu rechnen, angesichts der hohen Lufttemperaturen stören sie jedoch nicht weiter. Das Meerwasser ist ganzjährig zwischen 26 und 28 Grad warm – perfekt für einen Badeurlaub! Falls Sie Ausflüge in die atemberaubende Bergwelt Panamas planen, leistet warme, wetterfeste Kleidung gute Dienste. In den Höhenlagen herrschen weitaus niedrigere Temperaturen als an den Küsten.

Anreise

Panama - Land und Leute © rorbert lerich - Fotolia.com

Land und Leute

Das Leben der rund 3,5 Millionen Panamaer wurde und wird von der geografischen Funktion des Landes als kürzestem Verbindungsweg zwischen Atlantik und Pazifik geprägt. Kurz nach der Entdeckung durch Christoph Kolumbus gründete die Kolonialmacht Spanien Panama-Stadt und leitete den Aufstieg des Landes zur bedeutenden Handelsdrehscheibe ein. Die Indio-Urbevölkerung vermischte sich mit den europäischen Siedlern zu den Mestizen, die heute rund zwei Drittel der Panamaer stellen. Indigene Völker wie die Kuna und Guaymi pflegen als Minderheit ihre Kultur und Identität, teilweise in autonomen Gebieten mit Selbstverwaltung.

Sprache, Zeitverschiebung und Stromnetz

Gesundheitsprophylaxe

Währung und Einkaufen

Essen und Trinken

Panama - Sehenswürdigkeiten © rafcha - Fotolia.com

Sehenswürdigkeiten

Panama begeistert Reisende vor allem mit seinen Naturschönheiten und herrlichen Stränden. Ob über oder unter Wasser: Badegäste, Schnorchler und Taucher kommen im warmen Wasser der Karibik und des Pazifiks auf ihre Kosten. An Sehenswürdigkeiten hat das Land nicht nur den Panamakanal zu bieten, sondern auch koloniale Altstädte und Ruinen früherer Siedlungen.

Panama-City

Panamakanal

Colon

Festungen von Portobelo und San Lorenzo

Boquete

Bocas del Toro

San Blas Inseln

Panama - Strand jkraft5 - Fotolia.com

Strand und Natur

Natur- und Strand-Fans finden in den Nationalparks und an den Küstenperlen Panamas zahlreiche kleine Paradiese, aus denen sie nie mehr fort möchten. Hier können Sie Ihren Urlaub nach Herzenslust aktiv gestalten oder einfach nur die Ruhe genießen.

Strände

Nationalparks

Rafting auf dem Rio Chagres

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Panama

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 

Urlaubstypen