Cala Mariolu

Cala Mariolu

Die Cala Mariolu steht auf der Liste der schönsten Strände von Sardegna, wie Sardinien auf Italienisch heißt. Die Bucht gehört zur Ortschaft Baunei und liegt abgeschieden im Golf von Orosei. Er versammelt einige der besten Strände von ganz Italien. Vor einer schroffen Felsbühne erstreckt sich heller, feinkiesiger Sand. Das Wasser des Mittelmeers leuchtet an einer Stelle wie ein Aquamarin, an der anderen wie ein Smaragd. Schnorchelfans schwärmen von der klaren Sicht bis auf den Meeresboden und Familien vom flachen Einstieg ins Wasser. Besucher erreichen die Bucht mit dem Schiff oder zu Fuß. Die Boote legen in Arbatax, Santa Maria Navarrese oder nördlich in Cala Gonone ab – wo viele Urlauber in hübschen Hotels oder Ferienhäusern wohnen. Allein die Bootsfahrt offenbart die einzigartige Schönheit der Küstenregion und gewährt einen Blick auf andere Traumbuchten wie die Cala Sisine oder die Cala Luna. Alternativ wandern Sie auf einer geführten Tour mittlerer Schwierigkeitsstufe zur Cala Mariolu – die Strecke führt über Geröllfelder, vorbei an Bächen und durch alte Laubwälder.

 

Hotels in der Umgebung

Bonsai

Bonsai

San Teodoro

69 % Weiterempfehlung

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Tipps unserer Urlaubsprofis

Das könnte Sie auch interessieren