0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Abruzzen

Urlaub Abruzzen: Abwechslungsreich zwischen Bergen und Meer

Berge, Natur und Meer, das sind die Abruzzen, eine der schönsten naturbelassenen Regionen Mittelitaliens. Vom Herzen des Apennins bis an die Adria, von Hochgebirge bis Sandstrand: die Abruzzen sind ein wunderbar abwechslungsreiches Urlaubsgebiet für Natur-, Kultur- und Strandliebhaber. Im Winter laden hunderte Kilometer an Pisten mit exzellenter Schneequalität und einer hochmodernen Infrastruktur zum Skiurlaub ohne Grenzen. Egal ob Alpin, Snowboard oder Langlauf, auf den weiten Hochebenen der Abruzzen ist Wintersport ein wahrer Genuss.

Vom beliebten Wintersportort im Gran Sasso aus führt der Weg durch ein geschichtsträchtiges Gebiet mit langer Tradition und einer beachtlichen Kultur durch enge und verschlungene Täler und malerische alte Dörfer durch hinab zur weichen und flach abfallenden Adriaküste, wo Sommer Badeurlauber voll auf ihre Kosten kommen. Besonders im Norden sind hier weitläufige Sandstrände zu finden, weiter im Süden finden sich vor allem Kiesstrände.

Die Abruzzen sind im Frühjahr während der wunderbaren Blütezeit äußerst beliebt bei Wanderern, die die zahlreichen Naturschutzgebiete wie den Naturpark Gran Sasso, den Nationalpark Abruzzen oder auch den Naturpark Laga-Majella erkunden wollen und ihre Touren vorbei an einer artenreichen, heimischen Flora und Fauna genießen. Und immer wieder tauchen malerische alte Köster und Burgen auf, die zum gemütlichen Verweilen einladen.

Kultur und Tradition beim Urlaub in den Abruzzen

Die kulturell wichtigste Stadt der Abruzzen ist das an den Ausläufern des Gran Sasso-Gebirges gelegene L'Aquila, die Hauptstadt der Region. L'Aquila, auf deutsch "Der Adler", besitzt viele Kunstdenkmäler und architektonische Meisterwerke wie beispielsweise die berühmte Bernhardinbasilika, die Kirche Santa Maria di Collemaggio, die Spanische Festung aus dem 16. Jahrhundert oder auch der mit Steinmasken verzierte Brunnen der 99 Röhren (Fontana delle 99 Cannelle). Berühmt ist auch die Kathedrale von Chieti aus dem 11. Jahrhundert, die auf einem Hügel direkt am Meer gelegen ist.

An der Küste sind vor allem die Städte Tortoreto, Giulianova, Silvi Marina, Roseto sowie weiter im Süden Ortona, Vasto und San Salvo sehenswerte Anlaufpunkte. Daneben finden sich in den Abruzzen unzählige alte Dörfer mit einer lebendigen bäuerlich-handwerklichen Tradition, die das volkstümliche Brauchtum bis in die heutige Zeit fortsetzen und in farbenfrohen Festen lebendig halten. Dazu gehört unter anderem Slumona, Geburtsort des berühmten römischen Dichters Ovid oder das im Sangrotal an einem malerischen See gelegene Scanno mit seinen engen Gassen, barocken Portalen und antiken Palazzi. Buchen Sie jetzt günstig Ihren Urlaub in den Abruzzen mit Neckermann Reisen!

Abruzzen p.P. ab 125 €

Corallo

Corallo

KarteItalien, Abruzzen, Villa Rosa di Martinsicuro

100 % Weiterempfehlung

5.5 von 6 Gesamtbewertung

Hotel Corallo
5.5 57 Hotelbewertungen

7 Nächte - Vollpension

Pauschalreise p.P. ab 399 €

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Abruzzen

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0