0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu den Seychellen

Zu welcher Jahreszeit ist ein Urlaub auf den Seychellen am günstigsten?

Auf den 115 Inseln der Seychellen herrscht ein tropisches Klima mit ganzjährigen Lufttemperaturen um die 30-Grad-Marke und einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 26 Grad. Die beste Reisezeit fällt auf die Monate Mai bis Oktober, wenn keine Regenzeit ist. In den Wintermonaten kommt es durch den Nord-Ost-Passat verstärkt zu heftigen Schauern und Gewittern, aber auch in den übrigen Monaten müssen Sie mit kurzen, warmen Niederschlägen rechnen.

Wie lange dauert der Flug auf die Seychellen?

Ohne Zwischenstopp beträgt die Flugzeit von Deutschland aus rund zehn Stunden. Sie landen auf dem internationalen Airport von Mahe, der Hauptinsel der „Inner Islands“. Von dort werden Sie im Rahmen eines Pauschalurlaubs per Bus, Boot oder Regionalflugzeug in etwa einer Stunde zu einem Hotel auf der Insel Ihrer Wahl transportiert. Nach der Landung müssen Sie Ihre Uhr zwei beziehungsweise im Winter drei Stunden vorstellen.

Ist jede Seychellen-Insel für einen Urlaub geeignet?

Für Urlauber sind in erster Linie die Inner Islands Praslin, La Digue und Mahe relevant, die im Gegensatz zu den Koralleninseln und Atollen der Outer Islands fast alle aus Granit bestehen. Hier lebt die Mehrheit der 90.000 Bewohner des Inselstaates. Die Hauptstadt Victoria auf Mahe beherbergt allein fast ein Drittel der Seychellois. Bei Neckermann Reisen können Sie auch einen Kombiurlaub buchen und somit die Reize aller drei Inseln kennenlernen.

Was gehört ins Reisegepäck für einen Seychellen-Urlaub?

Bei der Einreise müssen Sie einen gültigen Reisepass und als Individualreisender ein Rückflug- oder Weiterreiseticket vorweisen. Für die dreipoligen englischen Steckdosen ist ein Adapter erforderlich, der sich auch vor Ort erwerben lässt. Vergessen Sie auch nicht Ihr Schnorchelset und Badeschuhe, die vor den scharfkantigen Korallen schützen. Mit der offiziellen Landeswährung, der Seychellen Rupie (SCR), decken Sie sich am besten erst vor Ort in kleinen Mengen ein: häufig können Sie auch mit Euro-Bargeld, Kreditkarte oder Reisescheck bezahlen.

Ist bei einem Seychellen-Urlaub etwas Besonderes zu beachten?

Auf Englisch und Französisch können Sie sich bestens verständigen. FKK ist unüblich, „oben ohne“ wird meist toleriert. Allergischer reagieren die Einheimischen auf Umweltsünden in ihrem zu großen Teilen unter Naturschutz stehenden Inselparadies: Werfen Sie Ihren Müll nicht achtlos am Strand weg, bleiben Sie auf den Wegen und beachten Sie das wegen der Brandgefahr wichtige Rauchverbot. An einigen Stränden kann es in seltenen Fällen zu Hai-Attacken kommen. Fragen Sie im Zweifel Ihren Reiseleiter nach der aktuellen Gefahrenlage.

Ist eine besondere Gesundheitsprophylaxe vor einer Reise auf die Seychellen erforderlich?

Tropenmediziner empfehlen vor Ihrer Reise die Überprüfung und eventuelle Auffrischung der Standardimpfungen sowie einen zusätzliche Immunisierung gegen Hepatitis A. Malaria kommt auf den Seychellen nicht vor.

Welche Verkehrsmittel gibt es auf den Seychellen?

Auf Mahe können Sie sich gut mit den öffentlichen Bussen fortbewegen, auf Praslin dagegen lohnt sich ein Mietwagen. Beachten Sie den Linksverkehr. Auf La Digue erreichen Sie viele Ziele mit dem Fahrrad, das Sie vor Ort ausleihen können. Insel-Hopping ist per Fähre, Flugzeug oder Helikopter möglich.

Was kann man auf den Seychellen unternehmen?

Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen, Segeln und Surfen gehören zu den beliebtesten Urlaubsbeschäftigungen auf den Seychellen. Darüber hinaus lassen sich in den wunderschönen Nationalparks und Schutzgebieten der Inseln erlebnisreiche Wanderungen unternehmen. Auch der Besuch einer Gewürz- oder Kokosplantage, einer Perlenzucht oder der Hauptstadt Victoria ist lohnenswert.

Mit welchen Urlaubszielen lässt sich eine Reise auf die Seychellen kombinieren?

Ein Urlaub auf den Seychellen lässt sich mit anderen Reisezielen im Indischen Ozean verbinden. In Frage kommen Mauritius, die Malediven oder Madagaskar. Auch ein Besuch der afrikanischen Ostküstenländer Tansania oder Kenia bietet sich an. Während der An- oder Abreise können Sie einen Zwischenstopp in Dubai einlegen.
Seychellen

Seychellen

Die Seychellen sind eine Inselgruppe östlich von Afrika im Indischen Ozean. Die Granitinseln (dazu gehören die bekanntesten ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0