0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten
Video

Alle wichtigen Fragen zu den Malediven

Gibt es eine Jahreszeit, in der ein Malediven-Urlaub günstiger ist?

Auf den sonnenverwöhnten Tropeninseln herrschen ganzjährig um die 30 Grad Lufttemperatur, das Wasser ist nur wenige Grad kühler. Hochsaison ist in den Monaten November bis April. In den Sommermonaten Mai bis Juli und auch im Oktober ist das Klima durch den Monsun feucht-warm. In diesem Zeitraum sind Reisen auf die Malediven am preisgünstigsten. Im All-inclusive- und Last-minute-Programm von Neckermann Reisen finden Sie auch im Winter günstige Angebote.

Wie lange dauert die Anreise auf die Malediven?

Ein Direktflug auf die Malediven dauert von Deutschland aus etwa neun bis zehn Stunden. Dazu kommt der Transfer vom Male International Airport (MLE) auf Hulhule zu Ihrer Resortinsel. Sie gelangen per Schnellboot oder Wasserflugzeug in der Regel in weniger als 60 Minuten zu Ihrer Unterkunft. Die Zeitverschiebung beträgt im Winter plus vier Stunden.

Welche Malediven-Insel ist die richtige für mich?

Mehr als 100 Inseln stehen Urlaubern auf den Atollen offen. Einige Inseln sind exklusiv von einem Luxusresort belegt, andere bieten von der einfachen Strandunterkunft mit Naturboden bis zum komfortablen Wasserbungalow ein breites Hotelangebot. All-inclusive ist vor allem auf den Atollen Male und Ari zu finden. Neben der Art der Unterkunft sind für die Wahl Ihrer Urlaubsinsel die geplanten Aktivitäten ausschlaggebend. Badeurlauber wählen am besten eine halbmondförmige Insel mit großen Lagunen. Zum Schnorcheln und Tauchen sind kreisförmige Inseln mit nahen Hausriffen ideal und langgestreckte Inseln eignen sich sowohl für den Strand- als auch Tauchurlaub.

Muss man im Urlaub auf den Malediven etwas Besonderes beachten?

In der islamischen Inselrepublik ist FKK streng verboten und „oben ohne“ sollten Sie sich nicht am Strand sonnen. Beachten Sie auch, dass der Zoll bei der Einreise gegebenenfalls Zeitschriften mit Bildern spärlich bekleideter Menschen oder Götterabbildungen konfisziert. Wählen Sie für das Sightseeing in der Hauptstadt Male lange Hosen und Röcke sowie Oberbekleidung, die über die Schultern reicht. Nehmen Sie auf keine Fall Korallen als Souvenir mit. Die sogenannten Einheimischeninseln dürfen Touristen nur mit einer Sondererlaubnis betreten.

Was muss man für einen Urlaub auf den Malediven einpacken?

Um bei der Einreise das Touristenvisum zu erhalten, müssen Sie einen mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass vorlegen. Die Einfuhr von Alkohol ist verboten. Für bestimmte Medikamente brauchen Sie eine Bestätigung von Ihrem Hausarzt. Bringen Sie Sonnencreme, Drogerieartikel und Batterien mit, da sie vor Ort vergleichsweise teuer sind. Für das Stromnetz brauchen Sie einen Adapter. Zahlungsmittel für Urlauber ist nicht die Landeswährung Rufiyaa, sondern der US-Dollar. Reiseschecks und Kreditkarten werden meist akzeptiert.

Welche Gesundheitsprophylaxe ist für einen Aufenthalt auf den Malediven notwendig?

Außer den Standardimpfungen empfehlen Ärzte nur für längere Aufenthalte eine Immunisierung gegen Typhus und Hepatitis A. Ein guter Mückenschutz schützt vor Dengue-Fieber. Die Malediven sind kein Malaria-Risikogebiet. Denken Sie daran, Ihre Reiseapotheke mit Ohrentropfen auszustatten. Lange Aufenthalte im Wasser verursachen manchmal Ohrenentzündungen. Schließen Sie eine Reisekrankenversicherung ab, sonst zahlen Sie Behandlungskosten selbst.

Welche Kombireise-Möglichkeiten gibt es für die Malediven?

Fernreisen auf die Malediven lassen sich gut mit Kurzaufenthalten in Dubai, Abu Dhabi oder Oman verbinden. Auch eine Kombination mit einem Urlaub in Indien, Sri Lanka, Thailand, Singapur, Südafrika und auf den Seychellen ist möglich.

Was kann man auf den Malediven unternehmen?

Die farbenprächtige Unterwasserwelt lädt zum Schnorcheln und Tauchen ein. Daneben können Sie surfen, segeln, Wasserski fahren und Hochseeangeln. An Land stehen einige Golfplätze zur Verfügung sowie weitere Sportmöglichkeiten wie Beach-Volleyball oder Tennis. Beliebt sind Bootsfahrten mit den landestypischen Dhonis und Kreuzfahrten von Insel zu Insel. Kultur und Shopping bietet die Hauptstadt Male.

Was ist zu beachten, wenn man auf den Malediven heiraten möchte?

Die Malediven sind ein beliebtes Reiseziel für die Flitterwochen. So manchen Urlauber reizt auch eine Hochzeit unter Palmen. Allerdings können Nicht-Muslime auf den Inseln keine rechtsgültige Ehe schließen. Einer romantischen Zeremonie steht trotzdem nichts im Wege, wenn Sie schon verheiratet sind oder dies am Wohnort nachholen.

Ist ein Malediven-Urlaub mit Kindern ratsam?

Kleine Wasserratten haben mit Sicherheit ihren Spaß in den seichten und warmen Gewässern der Malediven. Familien mit Kindern empfehlen wir aufgrund des umfassenden Freizeitangebots eine große Resortinsel mit mehr als 250 Bungalows. Für Kleinkinder gibt es ausgewählte All-inclusive-Clubs und Resorts mit Kinderbetreuung.
Malediven

Malediven

Vor der Südspitze von Indien liegt das Inselparadies der Malediven im Indischen Ozean. Bereits der Anflug auf die Hauptinsel ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5