0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Korfu

Zu welchem Land gehört Korfu?

Korfu ist eine Insel und gehört zu Griechenland.

Wie ist das Wetter auf Korfu?

Korfu liegt in der mediterranen Klimazone. Die Sommer sind warm und trocken, die Winter sind mild. Die Temperaturen erreichen im Juli und August Höchstwerte von 32 Grad und im Winter von 14 Grad. Das Mittelmeer erwärmt sich im August bis auf 24 Grad.

Wo liegt der Flughafen von Korfu?

Der Flughafen liegt im Osten, drei Kilometer südlich der Inselhauptstadt Kerkyra.

Welche Airlines fliegen nach Korfu?

Mehrere Charterfluggesellschaften fliegen Korfu an. In den Ferienzeiten starten Maschinen mehrmals täglich von den großen deutschen Flughäfen. Der Direktflug dauert zwischen zwei und drei Stunden.

Welche Orte sind sehenswert auf Korfu?

Die Ferienorte der Insel gruppieren sich rund um die Küste. Zu den landschaftlich schönsten Gegenden zählt die Region um Paleokastritsa im Nordwesten. Touristisch hervorragend erschlossen sind Sidari, Roda und Acharavi im Norden, Glyfada und Agios Gordios im Westen sowie Nissaki, Dassia, Moraitika, Messongi oder Gouvia im Osten.

Welche Strände sind attraktiv auf Korfu?

Viele touristische Strände liegen an der Ostküste – dort ist es überwiegend kiesig. Die schönsten Sandstrände säumen die West- und Nordküste. Zu den Highlights zählen Agios Spiridon und Sidari im Norden, Kassiopi im Nordosten, Agios Georgios Nord, Mirtiotissa und Glyfada im Westen, Agios Georgios Argirades und Gardeno im Südwesten.

Was kann man auf Korfu besichtigen?

Sehenswert sind das Sissi-Schloss, auch Achilleion genannt, sieben Kilometer südlich der Hauptstadt Kerkyra, die Altstadt von Kerkyra selbst (sie steht auf der Liste zum UNESCO-Weltkulturerbe), die Mäuseinsel Pontikonisi oder Palaia Peritheia – das älteste Dorf der Insel.

Was kann man auf Korfu unternehmen?

Korfu ist ideal für einen Badeurlaub. Darüber hinaus verspricht die Insel reizvolle Sehenswürdigkeiten und tolle Aktivitäten. Surfspot ist Agios Georgios. Wanderer sind auf dem Weg zum Gipfel des Pantokrator anzutreffen, dem höchsten Berg Korfus oder auf dem 200 Kilometer langen Korfu Trail – die Route verbindet den Norden mit dem Süden. Der Golfplatz zählt zu den schönsten von ganz Griechenland.

Welche Insel ist schöner: Korfu oder Rhodos?

Korfu ist die grünere der beiden Inseln und landschaftlich sehr reizvoll. Das Flair ist insgesamt etwas italienischer – auch aufgrund der Nähe zum italienischen Festland. Wunderschöne Strände gibt es auf beiden Inseln.

Welche Insel ist schöner: Korfu oder Kreta?

Das hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Korfu ist lieblicher und dem Wetter nach etwas kühler. Kretas Landschaft zeigt sich karger, aber auch vielseitiger. Die kretischen Gebirge ziehen jedes Jahr tausende Wanderer in ihren Bann. Kreta ist insgesamt griechischer und liegt südlicher, was auch das Klima begünstigt.

Warum ist Korfu so grün?

Im Herbst und Winter regnet es oft und die Sommer sind nicht allzu heiß. Außerdem ist die Insel reich an Grundwasser.
Korfu

Korfu

Korfu ist die nördlichste und zweitgrößte der Ionischen Inseln. Sie liegt im Ionischen Meer, das sich im Süden an die Adria ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0