0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Saarland

Urlaub Saarland: Tiefe Laubwälder und archäologische Attraktionen günstig entdecken

Im Südwesten Deutschlands grenzt das Saarland als das kleinste der deutschen Bundesländer an Frankreich, Luxemburg und Rheinland-Pfalz. Die grüne Hügellandschaft ist von mäandernden Flüssen und Bächen durchzogen. Durch das Saarland fließen die Mosel, die Nied, die Nahe, die Prims, die Blies und die Saar. Das Wahrzeichen der Region ist die Saarschleife bei Mettlach. Das Saarland erstreckt sich über den Schwarzwälder Hochwald, den Hunsrück, das Lothringische Schichtstufenland und über das Saar-Nahe-Bergland. Weite Teile des Landes sind von dichtem Laubwald bedeckt. Es gibt im Saarland etliche Berge, die jedoch verhältnismäßig niedrig sind. Der höchste Berg ist der rund 695 Meter hohe Dollberg, der bekannteste der 569 Meter hohe Schaumberg. Um im Urlaub Saarland-Geschichte zu erleben, bieten sich die archäologisch bedeutsamen Orte an. Römische und keltische Ausgrabungsstätten befinden sich im Bliesgau und an der Obermosel. In Otzenhausen liegt der Hunnenring, ein mächtiger Ringwall aus der keltischen Zeit. Im Pauschalurlaub im Saarland sind aber auch Bauwerke aus der jüngeren Vergangenheit lohnende Ausflugsziele, beispielsweise der barocke Ludwigsplatz in Saarbrücken oder die Völklinger Hütte. Es handelt sich hierbei um ein im Jahr 1873 gegründetes und inzwischen stillgelegtes Eisenwerk. 1994 ernannte die UNESCO das Bauwerk zum weltweit ersten Industriedenkmal.

Im Urlaub im Saarland wandern und Kulturgüter entdecken

Das Saarland ist ein Paradies für Wanderer. Um im Urlaub Saarland pur zu erleben, sollte man einen der zahlreichen Berge besteigen. Auf dem Schaumberg befindet sich ein Aussichtsturm, der einen fantastischen Rundblick auf das grüne Hügelland bietet. Von der einstigen Schauenburg gibt es nur noch einzelne Mauerteile zu besichtigen. Vielerorts trifft man aber auf Relikte aus der keltischen und römischen Zeit. In Perl ist ein kunstvoll gefertigter römischer Mosaikfußboden ausgestellt. Im Perler Ortsteil Borg befindet sich die Villa Borg, eine der bedeutendsten römischen Ausgrabungsstätten des Landes. Es handelt sich hierbei um ein Freilichtmuseum, dessen Kern die ausgegrabene und rekonstruierte römische Villa bildet. Die Villa verfügt über ein Villenbad, eine Taverne, ein Herrenhaus und ein Innenhof sowie Wohn- und Wirtschaftsräume und ein Torhaus. In der römischen Taverne serviert man den Besuchern Speisen, die nach original römischen Rezepten zubereitet sind. Lohnend ist auch eine Reise in das Römermuseum Schwarzenacker. Hier ist ein gallo-römischer Tempel zu sehen. Kunstfreunde wagen einen Abstecher in die Moderne und besuchen das Saarlandmuseum in Saarbrücken. Die Ausstellung zeigt verschiedene expressionistische Gemälde, unter anderem auch das „Kleine blaue Pferd“ von Franz Marc. Passende Hotels in der Nähe der Museen finden Sie bei uns. Buchen Sie als Frühbucher bei Neckermann Reisen einen günstigen Saarland-Urlaub!

Saarland p.P. ab 269 €

Parkhotel Weiskirchen

Parkhotel Weiskirchen

KarteDeutschland, Saarland, Weiskirchen

98 % Weiterempfehlung

5.4 von 6 Gesamtbewertung

Parkhotel Weiskirchen
5.4 602 Hotelbewertungen

7 Nächte - Übernachtung mit Frühstück

Pauschalreise p.P. ab 354 €

Weitere Reiseziele und Empfehlungen

Saarbrücken

Städtereisen-Tipp: Saarbrücken liegt im Südwesten Deutschlands. Machen Sie mit Neckermann Reisen Urlaub an der Grenze zu Frankreich.

Zu den Angeboten

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Saarland

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 

Urlaubstypen