0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Trier

Trier: Die älteste Stadt Deutschlands

Trier ist eine Stadt im Westen des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Sie liegt im Südwesten von Deutschland an der Grenze zu Luxemburg. Trier wurde vor über 2000 Jahren von den Römern als Augusta Treverorum gegründet. Damit erhebt Trier den Anspruch die älteste Stadt Deutschlands zu sein. Zwar gibt es ältere Ansiedlungen und Heerlager, aber für Trier gibt es urkundliche Erwähnungen und Belege, dass bereits die Römer es mit Stadtrechten ausstatteten. Das reiche römische Erbe in Trier können Sie heute noch bewundern: Das Amphitheater, die Barbarathermen, die Kaiserthermen, die Konstantinbasilika, die Porta Nigra, die Römerbrücke, der Dom, die Liebfrauenkirche und Igeler Säule zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

Trier - Eine authentische Stadt

Die Porta Nigra (´Schwarzes Tor`) ist ein römisches Stadttor und das Wahrzeichen der Stadt Trier. Trier liegt besonders idyllisch im Weinanbaugebiet der Mosel. Die über die Mosel führende Römerbrücke ist die älteste Brücke Deutschlands. Die Weinberge steigen hinter der Stadt Trier an, bis sie die Höhe der Mittelgebirge Hunsrück und Eifel im Norden Triers erreichen.

Trier p.P. ab 410 €

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Trier

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 

Urlaubstypen