0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Teutoburger Wald

Urlaub Teutoburger Wald: Geschichte in den Ferien erleben

Der Teutoburger Wald ist seit dem Geschichtsunterricht mit der Schlacht im neunten Jahr nach Christus ein Begriff. Unweit von Osnabrück befindet sich der Mittelgebirgszug. Die Destination Teutoburger Wald lädt Besucher auf eine Reise durch die Zeit ein. Sie führt zurück bis zur Schlacht zwischen den Römern und Germanen. Urlaub Teutoburger Wald ist das Betreten von historischem Boden. Wählen Sie Reisen in die Umgebung zu den vielen Sehenswürdigkeiten aus.

Besuchen und bestaunen Sie eines der bekanntesten deutschen Denkmäler, das sich im Teutoburger Wald befindet – das Hermannsdenkmal auf der Grotenburg. Einen Besuch des aus Sandstein emporragenden Denkmals lohnt sich aufgrund des faszinierenden 360-Grad-Ausblickes vom Sockel. Sie verweilen auf der unterhalb des Denkmals gebauten Aussichtsplattform, während die Augen sich an der Naturlandschaft sattsehen. Wanderer erreichen das Denkmal direkt über den markierten Hermannsweg. Sportler nehmen am jährlich stattfindenden Hermanns-Lauf teil, der bis nach Bielefeld führt. Ganz in der Nähe besuchen Sie in Ihrem Urlaub im Teutoburger Wald den 1895 errichteten Bismarckstein. Ein wenig weiter stehen Sie auf historischem Boden. An dieser Stelle feierte 1875 Kaiser Wilhelm I. die Einweihung des Hermannsdenkmals.

Noch am selben Tag ist genügend Zeit, um gleich die bedeutenden Naturdenkmäler Externsteine zu besichtigen. Lassen Sie sich das markante Bild der die Region prägenden Sandsteinformationen nicht entgehen. Eingemeißelte Treppen, Absätze und Stufen führen Sie auf die Externsteine. Schwindelfreie Besucher steigen zum Turmfelsen hinauf. Diesen erreichen Sie ausschließlich über eine Holzbrücke in luftiger Höhe.

Dreikaiserstuhl und Hockendes Weib – Urlaub im Teutoburger Wald

Eines der bekanntesten Naturdenkmäler sind die aus Sandstein geformten Dörenther Klippen. Diese ragen bis zu 159 Meter aus dem Wald empor und durchziehen über eine Länge von vier Kilometern die Region. In ihrer Attraktivität für Kletterer drängen sich die Einzelfelsen Dreikaiserstuhl und das Hockende Weib hervor. Lassen Sie sich von den lokalen Legenden und tragischen Sagen in ihren Ferien verzaubern.

Urlaub Teutoburger Wald begeistert die ganze Familie. Wandern Sie durch das große Naturschutzgebiet. Entlang der Wege finden sich Pioniervegetationen. Bestaunen Sie auf Ihrem Weg die einzigartige Flora und Artenvielfalt an Moosen und Flechten. Viele der Pflanzen gehören heute zu den gefährdeten Arten. Einige sind vom Aussterben bedroht. Bitte halten Sie sich an die Regeln im Park, um das Naturerbe zu erhalten. Seit 2009 bewundern Wanderer entlang des Rheins und der Weser den Dreiflussstein. Er steht an der Stelle, an der sich der hydrografische Wasserscheidepunkt befindet.

Bis in das Münsterland blicken Sie von den Klippen aus. Diese tolle Aussicht macht den Teutoburger Wald zum beliebten Ausflugsziel auf vielen Reisen. Es ist ein Tagesausflug für die ganze Familie. Neben den markanten Formationen der Felsen sorgen ein Märchenwald und eine Sommerrodelbahn für Spaß und Freude. Die Almhütte am Hermannsweg lädt zur Einkehr mit gutem Blick auf das Hockende Weib ein.

Harken und ausgewiesene Routen ziehen jedes Jahr Kletterer an die Felsen. Der Naturschutz untersagt es, neue Kletterrouten anzulegen, um die Flora und Fauna sowie die Felsformationen zu schützen. Es ist nur einer begrenzten Anzahl an Kletterern erlaubt, gleichzeitig den Felsen zu erklimmen. Aus diesem Grund finden sich die Sportler bereits früh morgens ein.

Buchen Sie jetzt bequem ihren nächsten Pauschalurlaub in den Teutoburger Wald mit Neckermann Reisen. Frühbucher erwarten tolle Angebote.

Teutoburger Wald p.P. ab 235 €

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Teutoburger Wald

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0