0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zum Bodensee

Welcher Ort am Bodensee ist für einen Urlaub gut geeignet?

Neben den größeren deutschen Städten Konstanz, Friedrichshafen, Radolfzell, Lindau sowie Bregenz auf österreichischer und Kreuzlingen auf schweizerischer Seite gibt es zahlreiche attraktive Ferienorte, die einen Urlaub direkt am Wasser ermöglichen. Meersburg etwa verzaubert mit mittelalterlichem Flair, Überlingen lockt mit einer der schönsten Uferpromenaden und von Uhldingen-Mühlhofen ist es nicht weit zur Blumeninsel Mainau und zum Pfahlbauten-Museum.

Was kann man im Bodensee-Urlaub mit Kindern unternehmen?

Für Familien hält der Bodensee ein abwechslungsreiches Freizeit- und Ferienprogramm bereit. So lassen sich ausgiebige Wander-, Fahrrad- und Bootstouren unternehmen, in den Strandbädern wartet jede Menge Badespaß auf den Nachwuchs und in der Umgebung finden sich tolle Attraktionen für Kinder. Allein auf der Insel Mainau gibt es drei Spielplätze, einen Steichelzoo, das beeindruckende Schmetterlingshaus und eine Ponyreitbahn. Auf dem Affenberg Salem lassen sich die cleveren Primaten aus nächster Nähe beobachten und im Sea Life Konstanz die Bewohner der Unterwasserwelt. Etliche Abenteuer- und Tierparks sowie ein Ausflug ins nahe Spieleland Ravensburg lassen Langeweile keine Chance.

Ist ein Urlaub mit Hund am Bodensee möglich?

Viele Gastbetriebe am Bodensee sind haustierfreundlich und heißen die Vierbeiner gegen eine geringe Gebühr willkommen. Auch das Angebot an eigenen Badeplätzen für Hunde ist groß, so dass die treuen Begleiter im Sommer problemlos Abkühlung finden. In unserem Reisespecial Urlaub mit Hund finden Sie weitere Tipps und Informationen.

Welche Sehenswürdigkeiten lohnen sich besonders bei einem Urlaub am Bodensee?

Für Naturfreunde ist die Blumeninsel Mainau ein Muss. Die bunte Blütenpracht und das Schmetterlingshaus mit den frei fliegenden Insektenschönheiten sind äußerst eindrucksvoll. In Konstanz empfiehlt sich ein Bummel durch das hübsche Hafenviertel und zum Münster. Die Pfahlbauten im Freilichtmuseum Unteruhldingen, die Wallfahrtskirche Birnau, das Schloss Salem und das Zeppelin-Museum in Friedrichshafen sind weitere Highlights der Region.

Was muss ich beim Camping am Bodensee beachten?

Ob mit Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt, am Bodensee können Sie auf zahlreichen Campingplätzen Ihr Lager aufschlagen. Oft finden sich die Anlagen in schönster Lage direkt am Ufer und sind mit allem ausgestattet, was Sie für einen komfortablen Campingurlaub benötigen: vom eigenen Strand über den Grillplatz und Restaurants bis hin zu Ferienprogrammen für Kinder.

Gibt es besondere Urlaubstipps und Hinweise für den Bodensee?

Der Bodensee ist ein Paradies für Radreisen und der rund um das Gewässer führende Radfernweg gehört zu den beliebtesten Strecken Europas. Von Konstanz über Radolfzell, Friedrichshafen und Lindau bis Bregenz sowie durch die Schweiz führt der 260 Kilometer lange Weg, der sich durch eine Fährfahrt zwischen Konstanz und Meersburg abkürzen lässt. Sie sparen sich durch das Übersetzen auf die andere Seeseite den Weg um die fingerartigen Ausläufer Überlinger See und Untersee. Selbstverständlich können Sie während Ihres Urlaubs auch kürzere Ausflüge auf zwei Rädern unternehmen – viele Hotels verleihen Fahrräder.

Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es am Bodensee?

Die schönste Art den Bodensee im Nahverkehr zu entdecken ist die Schifffahrt. Linienschiffe pendeln zwischen den wichtigsten Städten und Ausflugszielen. Beachten Sie gegebenenfalls saisonale Beschränkungen – so stellen manche Linien den Betrieb zwischen November und März ein. Mit der Euregio-Tageskarte Bodensee lassen sich Schiffe, Busse, Züge und Seilbahnen in der Region preiswert und länderübergreifend nutzen.

Ab wann kann man im Bodensee baden?

In der Regel erreicht das Binnengewässer von Juni bis September angenehme Badetemperaturen, die sich zwischen 19 und 25 Grad bewegen. Wenn es zu kalt für ein Outdoor-Bad ist, laden die Thermen in Konstanz und Überlingen zum wohl temperiertem Wasserspaß ein.
Bodensee

Bodensee

Der Bodensee, der früher auch als schwäbisches Meer bezeichnet wurde, liegt im Süden von Deutschland im Bundesland Baden-Württemberg und ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0