0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu den Niederlanden

An welchem Meer liegen die Niederlande?

Im Osten liegt das IJsselmeer – der größte Binnensee des Landes. Den Norden, Westen und Süden säumt die Nordsee. In der Nordsee selbst liegen die niederländischen Inseln Texel, Schiermonnikoog, Ameland und Terschelling.

Wofür ist Holland bekannt?

Weltberühmt sind die Niederlande für Ihre Fußballnationalmannschaft, aber auch für den guten Käse, die Holzpantoffeln, das kühle Design, die Windmühlen und die entspannte Lebensart. Touristisch beliebt sind die Grachtenstadt Amsterdam, die Architekturstadt Rotterdam, die Tulpenblüte von Keukenhof oder die Center Parcs. Der Nationalpark De Meinweg und das niederländische Wattenmeer versprechen erfüllte Tage inmitten geschützter Naturreservate. Dazu verzeichnen die Niederlande die höchste Museumsdichte der ganzen Welt.

Wo in den Niederlanden kann man Urlaub machen?

Ideal für einen Sommerurlaub in den Niederlanden sind die Nordseeküste mit den Provinzen Zeeland, Nordholland und der Region von Den Haag sowie die Nordseeinseln. Der Nationalpark De Meinweg im Osten bezaubert mit seiner wohltuenden Landschaft aus Heidefeldern, Mooren und Wäldern. Kulturell interessierte Urlauber kommen nach Amsterdam, nach Rotterdam oder nach Den Haag. Typisch für einen Niederlande Urlaub sind auch die Center Parcs – riesige überdachte Ferienwelten u.a. bei Renesse, Limburg, Venlo, Amsterdam oder Eindhoven.

Was muss man in einem Holland Urlaub gesehen haben?

Lassen Sie sich auf keinen Fall Amsterdam entgehen: mit dem Grachtenlabyrinth, den zahlreichen romantischen Brücken, den Promenaden-Cafés und Restaurants und natürlich den vielen Museen wie dem Van Gogh Museum und dem Anne Frank Museum. Mit dem Albert-Cuip-Markt besuchen Sie den größten Markt der Niederlande. Sehenswert ist auch das niederländische Wattenmeer zwischen Den Helder und der Bucht Dollart mit den bewohnten Inseln Schiermonnikoog, Ameland, Terschelling, Vlieland und Texel. Es steht auf der Liste zum UNESCO-Weltnaturerbe. Rotterdam ist bekannt für die vielen futuristischen Gebäude: mit der Hafenskyline als Aushängeschild. Eindrucksvoll ist die Zeit der Tulpenblüte zwischen Ende März und April, wenn sich Tausende Blüten als leuchtende Farbmeere über den Grund ergießen und sich zu einer anmutige Pracht versammeln Die populären Orte sind Keukenhof, Den Helder, Leiden und die Felder in der Provinz Flevoland.

Was muss man bei einem Niederlande Urlaub beachten?

Für die Einreise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Innerhalb der EU können sich Kassenpatienten kostenlos in einer staatlichen Praxis oder einem Krankenhaus versorgen lassen. Als Vorlage dient die europäische Krankenversicherungskarte, die Sie bei Ihrer Krankenkasse bekommen.

Wo in den Niederlanden ist es am wärmsten?

Die Nordsee wirkt wie ein Wärmespeicher, so dass es im Winter an der Küste selten richtig kalt wird. Im Sommer hingegen sorgt das Meer für ein stetes kühles Lüftchen bei Temperaturen von ca. 20 Grad. In Richtung Südosten, Richtung deutsche Grenze, steigt das Quecksilber im Sommer um ein paar Grade. Die Region ist die wärmste der Niederlande.

Wo in den Niederlanden ist es am schönsten?

Das hängt von Ihren Plänen ab. Ideale Ziele für eine Städtereise in einem Niederlande Urlaub sind Amsterdam, Den Haag oder Rotterdam. Wer seine Ferien gern am Meer verbringt, reist an die Nordseeküste. Die schönsten Strände liegen in der Provinz Zeeland (Süden), in Callantsoog, Petten oder Zandvoort (Provinz Nordholland) oder in Scheveningen, einem Stadtteil von Den Haag. Auch auf den Nordseeinseln Texel, Schiermonnikoog, Ameland und Terschelling verbringen Sie im Sommer einen tollen Badeurlaub. Typisch für die Niederlande sind die Center Parcs. In den Urlaubswelten, die sich überall im Land verteilen, verbringen Sie vergnügte Familientage, gänzlich unabhängig vom Wetter.

Welche Sprache spricht man in den Niederlanden?

Die Niederländer sprechen Niederländisch. Holländisch ist ein Dialekt, der in der Provinz Holland gesprochen wird. Sie liegt im Westen der Niederlande. Im Allgemeinen legen die Niederländer Wert auf die korrekte Verortung von Holland. Die niederländische Sprache ist verwandt mit Friesisch und Niederdeutsch – weshalb uns einige Worte vertraut vorkommen.

Welcher Teil der Niederlande ist Holland?

Die Provinzen Nordholland und Südholland liegen im Westen des Landes. Die westliche und nördliche Grenze bildet die Nordsee, die östliche das IJsselmeer. An den Süden Hollands grenzt die Provinz Zeeland.

Seit wann haben die Niederlande den Euro?

Seit der Einführung im Jahr 2002.

Welchen Stecker benötigt man für die Niederlande?

Die Stromspannung liegt bei 230 V. In den Niederlanden benutzen Sie die gleichen Stecker wie in Deutschland.
Niederlande

Niederlande

Zwölf Provinzen laden zum Urlaub in den Niederlanden ein, jede mit ihrem ganz eigenen Gesicht. Sommerziele der Niederlande sind ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0