0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Gambia

Urlaub Gambia: Reisen Sie an die westafrikanische Küste!

Mit einer Fläche von ungefähr 11.000 Quadratkilometern ist Gambia flächenmäßig der kleinste Staat des afrikanischen Kontinents. Bis auf einen kurzen Küstenabschnitt ist das Land komplett von seinem Nachbarn, dem Senegal, umschlossen. Abseits des üblichen Massentourismus erwartet Sie bei einem Pauschalurlaub ein noch sehr ursprüngliches Land. Das warme und tropische Klima und das afrikanische Flair lockt immer mehr Reisende nach Gambia.

Vor allem in der Trockenzeit, die mit dem europäischen Winter zusammenfällt, sind die herrlichen weißen Palmenstrände von Gambia attraktive Reiseziele. Nur wenige Flugstunden von den europäischen Metropolen entfernt können Sie auch im Dezember im Urlaub Gambia bei angenehmen 24 Grad Wassertemperatur im Atlantik baden. In der Gegend von Bakau und Serekunda sind wichtige touristische Zentren entstanden. Besuchen Sie auf Ihrer spannenden Reise nach Gambia die heiligen Krokodile von Bakau. Nach dem Volksglauben erwartet Frauen nach einem Bad im Wasser des Krokodiltümpels ein besonderer Kindersegen. Gleiches gilt für die, die das Wasser trinken. Es ist Touristen erlaubt, die riesigen Tiere zu berühren.

Machen Sie auf Ihren Reisen einen Abstecher in die Hauptstadt Banjul. Der Triumphbogen Arch 22 ist das Wahrzeichen der Stadt. Er soll das Gedenken an den Staatsstreich 1994 lebendig erhalten.

Besonders während der Kolonialzeit war Gambia für den Sklavenhandel eine wichtige Bastion. Die Binneninsel James Island auf dem Gambia River wurde als Handelsposten für Sklaven, Elfenbein und Gold genutzt. Noch heute sind Teile der alten Festungsanlage erhalten. Seit dem Jahr 2003 ist dieser historische Ort Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Ferien am Gambia River, der Lebensader des Landes

Von der Atlantikküste bis ins Landesinnere zieht sich der Gambia River durch das Land. Reisen Sie von der "Smiling Coast", wie die Atlantikküste von den Einheimischen genannt wird, auf den Fluten des Flusses ins Landesinnere. Zahlreiche Veranstalter bieten eine solche spannende Fahrt mit dem Boot an. Dichte Mangrovenwälder säumen das Flussufer, in denen zahlreiche Tier- und Pflanzenarten leben. Herrscht Ebbe, öffnen sich die Austern auf den Wurzeln der Mangroven mit einem lauten Knacken. Der Gambia River ist die Heimat von verspielten Delfinen. Stromaufwärts bevölkern Flusspferde und Krokodile die Gewässer. Hunderte Vogelarten sorgen in den Wäldern für ein lebhaftes Treiben. Riesige Affenbrotbäume sind das Zuhause für heimische Affenarten.

Die Mehrzahl der touristischen Unterkünfte sind entlang der Küstenorte zu finden und erfüllen durchaus europäische Standards. Je weiter Sie in das Hinterland vordringen, desto einfacher und rarer werden touristische Unterkünfte. Die Steinkreise von Wassau zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landesinneren. Entlang des Gambia-Flusses bis in den Senegal hinein findet man etwa tausend dieser rätselhaften Steinkreise.

Das Abuko Nature Reserve, einer der beliebtesten Nationalparks in Gambia, ist immer einen Besuch wert. Auf einer Größe von 102 Hektar leben die für das Land typischen Pflanzen und Tiere. Ein rund drei Kilometer langer Fußweg führt durch die faszinierende Landschaft, die meist aus Galeriewald und Savanne besteht. Verschiedene Aussichtspunkte erlauben einen wunderschönen Blick über den Park.

Buchen Sie jetzt günstig Ihren Urlaub Gambia bei Neckermann Reisen!

Angebote nicht verfügbar

Zu den von Ihnen gewünschten Suchkriterien sind leider keine exakt zutreffenden Angebote verfügbar. Bitte verändern Sie Ihre Angaben (z.B. den Reisetermin) oder schränken Sie Ihre Suche weniger ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Gambia

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen (70 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
3.5