0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Ägypten

Wann ist die beste Reisezeit für eine Reise nach Ägypten?

Entscheidend ist, was man in Ägypten unternehmen möchte. Grundsätzlich ist Ägypten ein trockenes Land mit heißen Sommern, milden Wintern und sehr wenig Niederschlag, der hauptsächlich im Nildelta fällt. Für einen Badeurlaub am Roten Meer ist praktisch das ganze Jahr geeignet, die Wassertemperaturen liegen immer über 20 Grad. Die Luft erwärmt sich auch in den Wintermonaten auf 21-23 Grad, im Sommer auf über 30-35 Grad. Um sich das Land anzusehen, sind die Monate Oktober und November und im Frühjahr Februar bis April die beste Reisezeit.

Wie sicher ist ein Urlaub in Ägypten?

Seit der ägyptische Präsident Abd al-Fattah al-Sisi im Mai 2014 die Macht übernommen hat, hat sich die Sicherheitslage im Land nach den Unruhen der letzten drei Jahre beruhigt. Es finden zwar weiterhin Demonstrationen statt, doch für Touristen besteht keine Gefahr, solange sie sich von großen Menschenansammlungen fernhalten. Die Badeorte an der ägyptischen Festlandseite des Roten Meeres und auf der südlichen Sinai-Halbinsel, die Städte Alexandria, Kairo, Luxor und Assuan sowie die Region entlang des Nils dazwischen und auch Ausflüge nach Abu Simbel gelten als sicher. Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

Welche Reisedokumente benötige ich?

Für die Einreise brauchen Sie einen gültigen Reisepass und ein Visum, das bei der Botschaft der Arabischen Republik Ägypten in Berlin oder bei den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg für eine Gebühr von 22 Euro beantragt werden kann. Das Visum ist aber auch direkt bei der Einreise am Flughafen erhältlich und kostet dort 25 USD (bzw. den Gegenwert in Euro). Kinder benötigen einen eigenen Kinderpass mit Foto.

Wie lange dauert die Anreise nach Ägypten?

Der Flug nach Ägypten dauert je nach Abflughafen zwischen 4 und 4,5 Stunden.

Wo befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Ägypten?

Die spektakuläre Kunst und Architektur der antiken ägyptischen Hochkultur begeistern selbst Kulturmuffel. In Ägypten befinden sich beinahe alle antiken Stätten entlang des Nils, der das Land von Süden nach Norden durchzieht und im Mittelmeer mündet. Die Pyramiden und die Sphinx von Gizeh liegen in der Nähe von Kairo. In der Hauptstadt selbst genießt man orientalisches Flair im großen Basar Khan el-Khalili und kann im Ägyptischen Museum die riesige Sammlung ägyptischer Kunst, unter anderem die Goldschätze Tutanchamuns und die Königsmumien, bestaunen. Weiter südlich in Luxor befinden sich nicht nur die beeindruckenden Tempel Luxor und Karnak, sondern auch – auf der gegenüberliegenden Seite des Nils – das Tal der Könige, also die Königsgräber, und der Hatschepsut-Tempel. Weiter in Richtung Süden findet man die gut erhaltenen Tempelanlagen von Edfu und Kom Ombo. Nahe an der Grenze zum Sudan, im äußersten Süden Ägyptens, liegt eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten am Ufer eines riesigen Stausees: der Tempel von Abu Simbel, mit seinen 30 Meter hohen Steinstatuen.

Gibt es besondere Tipps für Ägypten?

Flapsig werden in Ägypten Durchfallerkrankungen die „Rache der Pharaonen“ genannt. Vorsichtsmaßnahmen wie das Zähneputzen mit Mineralwasser und der Verzehr von geschältem Obst und gekochtem Gemüse helfen dabei, sie zu vermeiden. Das Leitungswasser sollten Sie wirklich nur zum Waschen, Trinkwasser und Getränke ausschließlich aus Flaschen verwenden. Getränke sollten, auch wenn bei großer Hitze eiskalte Softdrinks verlockend klingen, nicht zu kalt sein, denn auch das kann Durchfall verursachen und belastet den Kreislauf. Auf Eiswürfel sollte man ganz verzichten, da sie aus Leitungswasser hergestellt werden.

Was gehört ins Reisegepäck?

In den Koffer gehört neben einer Sonnenbrille und Sonnenschutzcreme mit mindestens LSF 30 auf jeden Fall eine Kopfbedeckung, denn viele Magen-Darm-Verstimmungen kommen von der Hitze. Unverzichtbar sind auch eine Reiseapotheke mit Magen-Darm-Mitteln und Mückenschutz bzw. kühlende desinfizierende Gels, damit sich Stiche nicht entzünden. Um Taschendieben keine Chance auf leichte Beute zu geben, empfiehlt sich ein sicherer Geldbeutel, also eine Brusttasche oder ein Gürtel mit Reißverschlussfach. Kleine Helfer im Reisealltag sind eine Taschenlampe für die Besichtigung von Gräbern, die abseits der größten Touristenpfade oft schlecht ausgeleuchtet sind, und ein Universalstöpsel für das Bad, der in den Hotels oft fehlt.

Welche Gesundheitsprophylaxe ist für Ägypten notwendig?

Innerhalb der Reisevorbereitungen empfiehlt sich eine Überprüfung des Impfstatus. Sehen Sie in Ihrem Impfpass nach, ob die Standardimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Polio aufgefrischt werden müssen. Außerdem wird zu einer Impfung gegen Hepatitis A geraten, was über verunreinigtes Wasser übertragen werden kann. Vereinzelte Fälle von Malaria südlich von Luxor und andere durch Mückenstiche übertragene Krankheiten machen effizienten Mückenschutz und eventuell ein Moskitonetz zum sinnvollen Begleiter. Ob man eine Malariaprophylaxe durchführen soll, klärt man am besten mit einem Tropenmediziner.

Welche Zahlungsmittel sollte man in Ägypten dabeihaben?

Die amtliche Währung in Ägypten ist das ägyptische Pfund (LE), das wiederum in 100 Piaster unterteilt ist. Am besten ist es, Euro am Flughafen, in Wechselstuben oder an den Wechselschaltern großer Hotels umzutauschen, dabei macht man am wenigsten Verlust. Mit der EC-Karte kann man inzwischen am Bankautomaten zwar abheben, aber nur selten – wie hierzulande üblich – mit ihr bezahlen. Deshalb ist es sinnvoll, eine Kreditkarte, vornehmlich Visa und Eurocard, bei sich zu haben, um in Geschäften, Restaurants und Hotels Rechnungen zu begleichen. Da man in Ägypten oft um ein kleines Bakschisch, also ein Trinkgeld, gebeten wird, sollte man immer genug Kleingeld in der Tasche haben, z.B. 1-Pfund-Noten.

Brauche man für Ägypten einen Stromadapter?

Unsere elektronischen Geräte funktionieren in Ägypten problemlos, denn Stecker und Stromspannung sind gleich.
Ägypten

Ägypten

Sie planen einen Urlaub in Ägypten? Dann ist Ihr Ziel ein Staat im Nordosten Afrikas, an der Grenze zu Asien. Die Sinai-Halbinsel ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0