Strände Lanzarote

Die Insel Lanzarote ist bekannt für die filmreifen Vulkanlandschaften und die herrlichen Strände, die überwiegend aus Lavasand bestehen. Davor braust der Atlantik und macht das Inselfeeling perfekt. Nach einem Flug von vier Stunden landest du am Flughafen der Hauptstadt Arrecife. Schon beim Anflug zeigt sich deutlich: Lanzarotes landschaftliche Schönheit hebt sich von der anderer Kanaren deutlich ab – eins haben jedoch alle gemeinsam: die traumhaften Strände laden zu einem entspannten Strandurlaub auf Lanzarote ein. Und zwar das ganze Jahr über. Denn das Klima beschert zu jeder Zeit bestes Wetter und meist Sonnenschein.

Die schönsten Strände auf Lanzarote versammeln sich an der Ostküste. In Puerto del Carmen findest du gleich drei Strände – ein Strand schöner als der andere. An den Stränden von Costa Teguise oder in Famara treffen sich auch Surfer gern. Die Playa Flamingo gilt als hübschester Strand in der Umgebung des Ferienortes Playa Blanca. Berühmtester FKK Strand ist Charco del Palo.

Die meisten kulturellen Sehenswürdigkeiten von Lanzarote schuf der Künstler Cesar Manrique, der sein Leben der Insel widmete. Ein natürliches Highlight ist der im Meer versunkene Krater El Golfo bei Yaiza.