Strände Ibiza

Ibizas Strände verteilen sich an den Küsten rund um die Insel. Sie präsentieren sich zum größten Teil als feine Sandstrände, auf der einen Seite lang und breit, auf der anderen als einsame Buchten, den sogenannten Calas. Wie auch Mallorca zählt Ibiza zu den Balearen. Ibiza steht für erholsame Badetage, Hippiemärkte und Partys. Selbst Hollywood Prominenz ankert vor der kleinen Insel, die dem spanischen Festland am nächsten liegt. Jeder Strand ist einzigartig und verfügt über eine besondere Charakteristik. In der Nähe der UNESCO geschützten Dünenlandschaft befindet sich der traumhafte Strand Las Salinas. Ein Kleinod voller natürlicher Reize sowie beliebter Treff der Reichen und Schönen.

Für Familien zu empfehlen sind die feinsandigen, flachen Strände Es Cana, Santa Eulalia im Osten sowie von Portinatx im Norden. Es Cana verfügt zudem über einen FKK-Abschnitt. Die Playa d’en Bossa im Süden gilt als Partystrand schlechthin. Das Epizentrum konzentriert sich vor allem in seiner Mitte. Der Ort San Antonio mit seinen wunderschönen Stränden und Buchten ist das wichtigste Ferienzentrum im Westen. In der Nähe besuchst du auch das weltberühmte Cafe del Mar – romantischer Treffpunkt zum Sonnenuntergang mit Chill-Out-Klängen für deinen Strandurlaub auf Ibiza.