Strände Griechenland

Möchtest du an traumhaften Stränden dem Meeresrauschen lauschen und dich vom stressigen Alltag erholen, ist ein Urlaub am Mittelmeer eine gute Entscheidung. Besonders empfehlenswert ist eine Auszeit an den wunderschönen Stränden Griechenlands. Das Land bietet mit seinen 780 Kilometern Küste und über 6.000 Inseln viele sehenswerte Orte, an denen du nach Lust und Laune die Seele baumeln lässt. Griechenland, auf der Balkanhalbinsel am östlichen Teil des Mittelmeers gelegen, ist von vielen deutschen Flughäfen in ungefähr drei Stunden Flugzeit und ohne Umstieg erreichbar. Für deinen Strandurlaub in Griechenland bieten sich je nach Region des Landes verschiedene Flughäfen an. Planst du die Strände rund um Athen kennenzulernen, solltest du einen Flug in die griechische Hauptstadt buchen. Möchtest du in deinem Griechenland-Urlaub lieber die Strände einer der malerischen griechischen Inseln, wie Mykonos oder Zakynthos, erkunden, solltest du für die Flugzeit mindestens fünf Stunden und einen Zwischenstopp einplanen.

Die schönsten Strände Griechenlands liegen dir zu Füßen

Griechenland besticht vor allem durch seine paradiesische Küste. Einer der einzigartigsten Strände Griechenlands ist „Sarakiniko“, der im Nordosten der Insel Milos liegt. Ein Besuch des von den Einheimischen als Mondlandschaft bezeichneten Gebiets wird für unvergessliche Erinnerungen sorgen. Der Strand ist wegen seines strahlend weißen, von Wind und Wasser geformten Vulkangesteins eine einzigartige Erscheinung. Ein farbliches Kontrastprogramm bietet dir die südöstlich von Milos gelegene Insel Santorin: Neben einigen Stränden mit schwarzem Sand ist der „Red Beach“ das Highlight der Mittelmeerinsel. Der Strand ist jedoch nicht nur wegen seines roten Sandes vulkanischen Ursprungs einen Besuch wert. Er ist zudem ein ausgezeichneter Startpunkt für deine Schnorcheltour in der farbenfrohen Unterwasserwelt. Ebenfalls beeindruckend ist Elafonisi, eine südwestlich von Kreta gelegene Insel, die du wegen des niedrigen Wasserstands sogar zu Fuß erreichst. Kleine Muschelteilchen verleihen dem weißen Sand eine rosa Nuance und bezaubern jeden Reisenden. Möchtest du Griechenland bald selbst erkunden und an schönen Stränden baden? Dann findest du weitere Inspirationen in unseren Reiseberichten.

Aktuelle Reiseberichte

@neckermann_reisen bei Instagram