Meran Tipps

Ein Urlaub in Meran bedeutet für viele einen Aktivurlaub in herrlicher Natur zu erleben. Denn die Region rund um die Stadt in Südtirol lockt mit zahlreichen Angeboten für Sportbegeisterte. Besonders aufregend ist das Klettern und Bergsteigen in einer Höhe von 2.000 Metern über dem Meeresspiegel in den Alpengebieten um Meran. Unser Meran-Tipp: Die lokalen Bergführer kennen die besten Touren, sodass sich für dich bei der Wanderung fantastische Aussichten über die Region und ihre vielfältige Landschaft bieten. Während der Ausflüge ist oftmals keine Sprachbarriere zu überwinden, da ein Großteil der Bevölkerung Merans Deutsch spricht. Wenn du die Gegend um Meran lieber zu Fuß und nicht aus schwindelerregender Höhe kennenlernen möchtest, kannst du beispielsweise zwischen vier verschiedenen Nordic Walking-Touren wählen. Dazu lockt die zweitgrößte Stadt der Provinz mit einem angenehmen, mediterranen Klima. Bummele in den Straßen der Stadt, kehre in eines der vielen Cafés oder Restaurants ein und  lass dich verwöhnen. Ein weiterer Tipp: Steuere Meran mit deinem eigenen Pkw an. Von Deutschland aus erreichst du dein Urlaubsziel relativ erreichst und bist zudem vor Ort flexibel.

Tipps für Meran: Entspannung für Körper und Seele in Südtirol

Neben abenteuerreichen Aktivitäten bietet Meran auch einige Highlights für körperliches Wohlbefinden und Entspannung. In der modernen Therme im Herzen der Stadt kannst du im Innen- und Außenbereich in Thermalwasser baden, eine Massage genießen oder dich in einer finnischen Sauna entspannen. Der Besuch des im Osten der Stadt gelegenen Schlosses Trauttmansdorff und ein Spaziergang durch seine botanischen Gärten sind weitere Tipps für Meran. Im Schloss Trauttmansdorff lohnt sich ein Besuch des „Touriseum“, das über die Geschichte des Tourismus in Südtirol von seinen Anfängen im 18. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit in deutscher, italienischer und englischer Sprache informiert. Während des abschließenden Spaziergangs durch die Gärten des Schlosses kannst du sowohl einheimische Gewächse als auch Pflanzen aus der ganzen Welt bestaunen, die in vier Themenwelten untergebracht sind. Du brauchst mehr Meran-Tipps? Dann informier dich in unseren Reiseberichten über dein Urlaubsziel.

@neckermann_reisen bei Instagram