Malcesine Tipps – Bergkulisse und mediterranes Flair am Gardasee

Malcesine liegt am sonnenverwöhnten nördlichen Ostufer des Gardasees und ist einer der beliebtesten Ferienorte der Region. Vor der majestätischen Bergkulisse des Monte Baldo schmiegen sich die Häuser des charmanten Städtchens an bewaldete Hänge und am Rande der historischen Altstadt thront die mittelalterliche Skaligerburg auf einem Felsen über dem See. Beliebt ist der Norden des Gardasees vor allem bei Seglern, Windsurfern, Mountainbikern und Bergsportlern und die schnelle Erreichbarkeit aus Deutschland lockt viele Kurzurlauber und Wochenendgäste nach Malcesine. Neckermann Reisen hat für Sie die schönsten Malcesine Hotels im Angebot – hier finden Sie Anregungen und Tipps für Ihren abwechslungsreichen Malcesine Urlaub am Gardasee.

Lage und Verkehrsanbindungen

Malcesine liegt am nördlichen Streckendrittel der Gardesana Orientale, die entlang des Ostufers des Gardasees von Torbole im Norden bis Peschiera im Süden führt. Die Straße schlängelt sich durch Bilderbuchlandschaften und hübsche Orte und bietet tolle Ausblicke auf den Gardasee. Während der Hochsaison ist die Strecke etwas stauanfällig, das tut dem Ferienvergnügen jedoch keinen Abbruch, denn aufgrund der direkten Anbindung erreichen Sie beliebte Ausflugsziele wie Verona oder den Freizeitpark Gardaland in Castelnuovo del Garda ohne Umwege. Und für die Anreise aus Deutschland liegt Malcesine geradezu perfekt!

Mit dem Auto

Ihr Neckermann Reisen Malcesine Hotel erreichen Sie aus Deutschland am schnellsten über die Autobahn München – Innsbruck – Brenner oder über den Fernpass und Reschenpass. Zu berücksichtigen ist dabei die Autobahnmautpflicht in Österreich, Italien und der Schweiz. Die Fahrtdauer von München nach Malcesine beträgt bei rund 400 Kilometern Strecke durchschnittliche 4,5 Stunden. Wenn Sie eine längere Anfahrt haben, lohnt sich eine Anreise mit dem Autoreisezug oder mit dem Nachtzug. Ein Tipp für Autoreisende: Von Nago kommend in Richtung Torbole bietet sich ein großartiger erster Blick auf den Gardasee. Ein kurzer Stopp lohnt sich allein schon deshalb, um sich bei dieser Aussicht auf den Urlaub einzustimmen. 

Mit der Bahn oder dem Flugzeug

Eine bequeme und günstige Alternative bietet die Anreise mit der Bahn, beispielsweise zu den Zielbahnhöfen Trient (Trento) und Rovereto bei einer Fahrtdauer von 4,5 bis 6 Stunden. Die Anreise mit dem Flugzeug führt über Verona. Von Ihrem Zielbahnhof oder Flughafen bringt Sie ein Zubringerbus, Taxi oder Shuttle zu Ihrem Neckermann Reisen Hotel Malcesine. 

Unterwegs am Gardasee

Die Ferienorte am Gardasee sind alle an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Die Busse des Unternehmens ATV (Azienda Trasporti Verona) fahren im gesamten Uferbereich und Personenfähren und Schiffe der Schifffahrtsgesellschaft Navirgarda / Navigazione sul Lago di Garda verbinden während der Hauptreisezeit alle wichtigen Orte. Zudem werden verschiedene Ausflugsfahrten und Kreuzfahrten angeboten. Unter anderem zwischen Malcesine und Limone verkehrt auch eine Autofähre – auf diesem Weg sparen Sie Zeit und sind in rund einer halben Stunde am Westufer. Da die Plätze im Sommer sehr begehrt sind, sollten Sie rechtzeitig vor Abfahrt an der Ablegestelle sein. Wie in allen größeren Ferienorten stehen auch in Malcesine Taxis zur Verfügung und wer einen Mietwagen leihen möchte, findet dort auch Anbieter wie zum Beispiel AVIS. 

Sehen und entdecken

Während Ihres Malcesine Hotelurlaubs mit Neckermann Reisen gibt es viel zu unternehmen und zu sehen. Erkunden Sie die landschaftlichen Reize des Gardasees, besuchen Sie sehenswerte Städte und kulturelle Highlights und lernen Sie die Region auf entspannte Art kennen.

Malcesine

Die mittelalterlichen Häuser und Palazzi von Malcesine erstrahlen im klaren Sonnenlicht in leuchtendem Rot und Ocker und bilden einen schönen Kontrast zum waldigen Berghang des Monte Baldo. Kleine Gässchen laden zum Bummeln ein und Souvenirjäger finden in den Geschäften und Läden Hübsches für Zuhause. An der Uferpromenade schmeckt mit Blick auf den Gardasee der Cappuccino doppelt so gut und nach einer kleinen Stärkung lockt die Besichtigung einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Gardasee: die auf einem Uferfelsen thronende Skalierburg aus dem 13. Jahrhundert. Von Malcesine aus können Sie eine Gardasee-Rundfahrt mit dem Schiff unternehmen, die Ihnen die Schönheiten der Region vom Wasser aus zeigt – ein einmaliges Erlebnis! 

Monte Baldo

Von der Talstation in Malcesine aus geht es in wenigen Minuten mit der Seilbahn auf den 2.000 Meter über dem See gelegenen Monte Baldo. Allein die Fahrt ist ein Ereignis, denn die Gondeln machen eine kleine Drehung, so dass alle Passagiere den Ausblick auf den azurblauen Gardasee und die Alpen rundum genießen können. Wanderwege gibt es zahlreiche auf dem Berg. Bei Urlaubern besonders beliebt ist eine kleine 2,5 Stunden dauernde Tour von der Bergstation Bocca Tratto Spino in 1.760 Metern Höhe zur auf 572 Metern gelegenen Mittelstation San Michele. Gastronomie gibt es an beiden Stationen – für ausreichend Stärkung ist also gesorgt. 

Ausflüge in die Umgebung

Ein längerer Spaziergang zum südlich von Malcesine gelegenen Cassone lohnt sich, denn das hübsche Dörfchen mit dem alten Hafen hat sich seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Bei einem Ausflug zum Surferparadies Torbole an der Nordspitze des Gardasees können Sie vor wildschöner Bergkulisse unzähligen Windsurfern beim Wellenreiten zusehen. In Riva del Garda lädt die weitläufige Altstadt zum Bummeln und Shoppen ein und die Strände des Ortes zählen zu den schönsten und größten am Gardasee. Das im nordöstlichen Hinterland gelegene Rovereto gilt als heimliche Hauptstadt des Trentino. Seine prächtigen Palazzi und historischen Bürgerhäuser sind beeindruckend und erzählen vom Glanz der Vergangenheit als Wirtschafts- und Kulturmetropole. Ebenfalls sehenswert ist die von den Venezianern zur Festungsanlage umgestaltete Burg. Das Städtchen Limone am Nordwestufer des Gardasees erreichen Sie von Malcesine aus bequem und schnell per Schiff. In malerischer Lage erstrahlt die Stadt vor der steilen Bergkulisse des Dosso-dei-Róveri-Massivs und begeistert Besucher mit pittoresker Altstadt und mediterranem Flair. 

Verona

Verona ist von Malcesine nur rund 65 Kilometer entfernt und mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln komfortabel erreichbar. Neben der Besichtigung der zahlreichen Kunstschätze und Sehenswürdigkeiten wie der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Altstadt oder der Piazza delle Erbe sowie ausführlichen Shoppingtouren durch elegante Boutiquen und Geschäfte ist ein Besuch der römischen Arena von Verona ein absolutes Highlight. Zwischen Juni und September finden hier die weltberühmten Opernfestspiele statt. Eine Pilgerstätte für Literaturfans und Romantiker ist der Hof des Palazzo Capuleti. Dort können Sie die Bronzefigur von Shakespeares Julia bewundern und unter dem berühmten Balkon dem gedanklichen Nachhall von Romeos Liebesgeflüster lauschen. 

Venedig

Ein Tagesausflug nach Venedig darf in Ihrem Malcesine-Urlaubsprogramm nicht fehlen – zu schön ist das Erlebnis, die einzigartige Lagunenstadt kennenzulernen oder wiederzusehen. Am einfachsten und günstigsten ist die Anreise mit der Bahn oder dem Bus, zumal die Innenstadt von Venedig autofrei ist und die Suche nach einem Parkplatz nur unnötig Zeit und Nerven kostet. Fahren Sie mit der Gondel durch den Canal Grande und besichtigen Sie herrschaftliche Palazzi wie den Dogenpalast und das Goldene Haus, spazieren Sie über die Brücken der Stadt und bestaunen Sie die Pracht des Markusdoms. Und während eines Kaffeepäuschens auf dem Markusplatz können Sie den Tauben beim Touristenslalom zuschauen. 

Erleben und genießen

Ferien in Malcesine bieten alles, was das Urlauberherz begehrt: landschaftliche Vielfalt und Schönheit, Ferienatmosphäre und beschauliche Momente, Sehenswürdigkeiten und ein großes Freizeitangebot – aber auch Genießen und Wohlfühlen stehen ganz oben auf der Liste. Und das können Sie nicht zuletzt in Ihrem komfortablen Neckermann Reisen Hotel Malcesine.

Ihr Malcesine Hotel

Die Neckermann Reisen Hotelauswahl in Malcesine bietet Unterkünfte für jeden Geschmack. Von kleinen Hotels mit familiärer Atmosphäre bis hin zu eleganten Hotels der gehobenen Klasse mit umfangreicher Ausstattung und Wellnessbereich – hier werden Sie fündig. In jedem Fall erwarten Sie Komfort und Gastfreundlichkeit zu einem günstigen Preis. Für Kurzurlauber, die flott unterwegs sein möchten, bietet sich ein Hotel in zentraler und verkehrstechnisch günstiger Lage nahe der Gardesana Orientale an, Reisende mit Muße und Freude an der Natur genießen den Aufenthalt und Ausblick in einem Hotel am Berghang von Malcesine. Und wer in Strandnähe wohnen möchte, findet auch dort ein behagliches Hotel zum Entspannen. 

Kurztrip und Wochenendreise

Malcesine ist der ideale Urlaubsort für einen Kurztrip und Wochenendausflug an den Gardasee. Am nördlichen Ostufer gelegen und verkehrstechnisch bestens angebunden ist Ihr Neckermann Reisen Ferienhotel Malcesine aus Deutschland in wenigen Stunden erreichbar. Die prächtige Berglandschaft des Monte Baldo lädt zu Wanderungen und Mountainbike-Touren ein, der klare See zum Windsurfen und Schwimmen und am Strand von Malcesine ist Relaxen angesagt. Die Sehenswürdigkeiten von Malcesine können Sie während eines gemütlichen Stadtbummels besichtigen und anschließend mit der Fähre in kürzester Zeit ans Westufer wechseln. Den romantischen Sonnenuntergang genießen Sie mit Vino, Pasta, Dolce und Blick auf den See – und spätestens dann werden Sie beschließen, bald, sehr bald wiederzukommen. 

La dolce vita

Italien ist bekanntlich das Land des dolce vita – und auch am Gardasee ist Genießen oberstes Gebot (dem übrigens alle freiwillig folgen!). Während der Sommermonate finden in den Ferienorten und Dörfern rund um den See zahlreiche Feste und Feierlichkeiten statt. Und im Herbst wird im Oliven- und Weinbaugebiet des Südens die Ernte gefeiert, wie zum Beispiel die Weinlese in Bardolino. Auch im alpin geprägten Norden ist ein Urlaubstag ohne kulinarische Genussmomente ein vergeudeter – aber keine Angst, die Wahrscheinlichkeit ist gering, angesichts der vielen landestypischen Trattorien, Cafés und Restaurants. Hier können Sie mit Blick auf den Gardasee und die herrliche Landschaft des Monte Baldo einen Espresso oder Campari genießen und das köstliche Fünf-Gänge-Menü mit Pasta und Fisch aus der Region mit einem Grappa beschließen. Anschließend lädt die Uferpromenade von Malcesine zum Flanieren ein – und vergessen Sie dabei nicht, dem Stapel an bereits erlebten Genussmomenten in Form einer leckeren Eiskugel noch einen draufzusetzen. 

Aktiv in Malcesine

Die fjordähnliche Landschaft und klimatischen Bedingungen machen die Nordspitze des Gardasees zum Paradies für Windsurfer, Segler und Bergsportler. Die Bergregion des Monte Baldo lockt zahlreiche Wanderer, Mountainbiker, Kletterer und auch Paraglider an und ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit. Von Malcesine aus bringt Sie eine Seilbahn auf den 2.218 Meter hohen Monte Baldo, von wo aus sich Ihnen ein atemberaubendes Panorama bietet. Zum Baden und Schwimmen laden die malerischen Kiesstrände von Malcesine, Torbole oder Riva del Garda ein und wer an die Strände der lebhaften Urlaubszentren im Süden fahren möchte, erreicht diese schnell und bequem per Auto, Bus oder Schiff. Malcesine ist der ideale Ort, um attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten mit den Vorzügen eines beschaulichen Ferienortes mit bester Infrastruktur zu verbinden. Und in Ihrem Neckermann Reisen Hotel Malcesine finden Sie nach einem aktiven und ereignisreichen Tag Ruhe und Entspannung. 

Gut zu wissen

Urlaub am Gardasee ist herrlich unkompliziert. Die Region ist touristisch bestens erschlossen und Ihr Neckermann Reisen Hotel Malcesine bietet Ihnen die perfekte Unterkunft für einen komfortablen Aufenthalt. Hier finden Sie hilfreiche Informationen und Tipps, die Ihre Ferien in Malcesine noch unbeschwerter machen.

Kommunikation

Sprachbarrieren gibt es am Gardasee so gut wie keine – die Verständigung auf Deutsch und auch auf Englisch ist in den meisten Hotels und Ferienzentren kein Problem. Ein Großteil der Hinweisschilder, Speisekarten und Informationen rund um den Urlaub sind auch auf Deutsch und in Ihrem Neckermann Reisen Hotel Malcesine freut man sich mit einem „Herzlich willkommen“ auf Ihren Besuch. Dennoch ist es eine schöne (und praktische) Geste, ein paar Grundbegriffe auf Italienisch zu erlernen. Über ein „Grazie, mi piace!“ („Danke, das gefällt mir!“) bei der ersten Ansicht Ihres Hotelzimmers freut sich bestimmt die ganze Belegschaft. 

Zahlungsmittel

In Italien ist der Euro Landeswährung. Banken finden Sie in allen touristischen Zentren rund um den Gardasee, so auch in Malcesine. Dort können Sie am Geldautomaten (Bancomat) mit der Kreditkarte oder EC-Karte Geld abheben. Größere Hotels, Restaurants und die meisten touristischen Einrichtungen akzeptieren alle gängigen Kreditkarten. Da in Italien Quittungspflicht herrscht, sollten Sie in jedem Fall alle Belege (ricevuta fiscale oder scontrino) aufbewahren. Über rund 10 Prozent Trinkgeld freuen sich die Servicemitarbeiter in der Gastronomie, aber auch Reinigungskräfte in Ihrem Malcesine Hotel wissen eine Honorierung ihrer Bemühungen zu schätzen. 

Elektrizität

In Oberitalien führt das Stromnetz weitestgehend 220 Volt Wechselspannung. In der Regel können Sie in Ihrem Neckermann Reisen Malcesine Hotel Euronorm-Stecker verwenden. Bitte fragen Sie jedoch vorher nach oder gehen Sie auf Nummer sicher und bringen Sie Adapter mit. Adapter (adattore) erhalten Sie auch vor Ort im Elektrofachhandel oder an der Hotelrezeption. 

TV, Telefon und Internet

Telefon und Sat-TV gehören zur Ausstattung Ihres Neckermann Reisen Malcesine Hotels. Viele Hotels am Gardasee verfügen zudem über kostenloses WLAN. Falls das auf Ihr Malcesine Hotel nicht zutrifft, gibt es eine preiswerte Alternative: Mit dem Erwerb einer italienischen SIM-Karte können Sie in vielen Orten auf das örtliche WLAN zugreifen (Hot-Spots). Um die Mobiltelefonkosten zu reduzieren, lohnt sich bei einem längeren Aufenthalt sowie für Vieltelefonierer ein Prepaid-Chip der italienischen TIM. 

Reisezeit

Die Urlaubssaison am Gardasee liegt zwischen April und Oktober, im Winter haben viele Ferienhotels geschlossen. Die Bergregion des Monte Baldo ist zwar auch als Wintersportgebiet bekannt, doch die meisten Gardasee-Urlauber aus Deutschland genießen lieber das mediterrane Flair der milden Jahreszeit. Auf neckermann-reisen.de können Sie das attraktive Hotelangebot in Malcesine rund um die Uhr bequem sichten und sich als Frühbucher einen günstigen Rabatt sichern. Eine frühzeitige Buchung lohnt sich vor allem für Urlaub in der Hochsaison (Juli und August). Aber auch Kurzentschlossene finden bei Neckermann Reisen ihr Wunschhotel in Malcesine – dann heißt es nur noch: Buchen, packen und los geht’s! 

#NeckermannReisen bei Instagram