San Francisco Tipps

San Francisco liegt an der Westküste der USA am Pazifik. Du erreichst die viertgrößte Stadt Kaliforniens bequem über den San Francisco International Airport (SFO). Die Metropole hat sich vor allem als Zentrum der Hippie-Bewegung einen Namen gemacht. Deren Geist ist hier noch immer spürbar – San Francisco ist bunt, multikulturell und sehr entspannt. Wenn du nach San Francisco kommst, führt kein Weg an der Golden Gate Bridge, dem Wahrzeichen der Stadt vorbei. Über 2,7 Kilometer ist sie lang und zählt damit zu den längsten Hängebrücken der Welt. Ihre roten Tragpfeiler leuchten weithin und machen sie zu einem der beliebtesten Fotomotive. Ein Tipp: San Francisco lässt sich in weiten Teilen gut zu Fuß erkunden. Das Auto solltest du aufgrund der hügeligen, kurvigen und manchmal sehr engen Straßen besser stehenlassen. Wenn du zwischendurch nicht mehr laufen möchtest, steigst du einfach in eines der „Cable Cars“ – die nostalgischen Straßenbahnen San Franciscos sind legendär und aus verschiedenen Filmen bekannt. Um eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt anzuschauen, begibst du dich in deinem Urlaub in San Francisco zur Lombard Street. Die Straße selbst ist hier das Ziel, denn sie ist mit ihren zahlreichen Kurven und dem steilen Gefälle ebenfalls weltberühmt.

Unser San Francisco-Tipp: besuche die Gefängnisinsel Alcatraz

Wenn du eine entspannte Zeit am Wasser verbringen, Cappuccino trinken und durch kleine Läden bummeln möchtest, bist du an der Fisherman’s Wharf genau richtig. Am Pier 39 genießt du fangfrischen Fisch oder schipperst mit einer Fähre zu einer weiteren Attraktion in San Franciscos: Alcatraz. Die ehemalige Gefängnisinsel, liegt rund zwei Kilometer vom Festland entfernt in der Golden Gate Bay. Sie war zwischen den 1930er und 1960er Jahren als Hochsicherheitsgefängnis in Betrieb und kann heute als Museum besichtigt werden. Möchtest du im San-Francisco-Urlaub einen schönen Blick auf die Stadt genießen, ist der Alamo Square Park zu empfehlen. Er bietet nicht nur Ausblick auf die Skyline der Metropole, sondern auch auf die „painted ladies“ – entzückende viktorianische Häuser. Auch die Golden Gate Bridge kannst du von der Anhöhe aus erspähen. Ebenfalls ein Highlight ist Chinatown, das sich rund um die Grant Street erstreckt und neben köstlicher Küche auch Shops und die traditionellen chinesischen Pagoden-Bauten bietet. Wo auch immer es dich in San Francisco hinzieht: Nützliche Tipps für deine Reise bekommst du bei uns.

#NeckermannReisen bei Instagram