Spanien mit Kindern

Spanien gehört zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen und das nicht ohne Grund. Wunderschöne Strände, sonnensicheres Wetter und komfortable Hotels von der Costa Brava bis zur Costa del Sol bieten optimale Bedingungen für einen Badeurlaub. Hinzu kommen vielfältige Landschaften und kulturreiche Städte, die Abwechslung zu den Strandtagen bringen. Reist du mit Kindern nach Spanien, kannst du dich vielerorts auf familienfreundliche Angebote einstellen. Vom Familienzimmer im Hotel über bewachte Strände bis hin zu einem kindertauglichen Freizeit- und Kulturangebot wird alles geboten. Bist du (noch) nicht auf die Schulferien angewiesen, lohnt es sich in der Früh- oder Spätsaison nach Spanien zu reisen. Denn dann sind nicht nur die Preise günstiger, sondern auch das Wetter ist vor allem für kleinere Kinder angenehmer. Keine Angst: Zum Baden ist es fast überall auch schon im Juni und noch Anfang Oktober warm genug! Weiterer Pluspunkt: Die Anreise in die meisten spanischen Urlaubsorte dauert mit dem Flugzeug nicht lange. Perfekt für deinen Familienurlaub in Spanien.

Mallorca mit Kindern im Spanienurlaub entdecken

Zu Spanien gehören auch die Balearischen und die Kanarischen Inseln. Gerade hier ist das Angebot an komfortablen Hotelanlagen groß. Oft haben diese auch eine All-inclusive-Verpflegung und eine traumhafte Poollandschaft, in der die Kids toben können. Teneriffa mit dem Teide-Nationalpark, die grüne Insel La Palma oder die Traumstrände von Fuerteventura sind ideal für einen Familienurlaub auf den Kanaren geeignet. Die Baleareninsel Mallorca begeistert abseits der kilometerlangen „Playa de Palma“ vor allem mit kleineren Badebuchten wie in Cala d’Or oder Cala Ratjada. Längere Sandstrände gibt es im Norden der Insel bei Can Picafort und Alcudia. Wenn du mit deinen Kindern im Spanien-Urlaub etwas unternehmen möchtest, bietet Mallorca ebenfalls viele Möglichkeiten auf relativ begrenztem Raum: Palma mit seiner Altstadt und der mächtigen Kathedrale ist auch mit Kindern eine Besichtigung wert – anschließend könnt ihr gleich noch ein paar Souvenirs shoppen gehen. Eindrucksvoll sind die Höhlen „Coves del Drac“ bei Porto Cristo, und ideal für eine gemeinsame Fahrradtour ist die Ebene im Inneren der Insel. Mehr Tipps für einen Spanien-Urlaub mit Kindern kannst du in unseren Reiseberichten nachlesen.

Aktuelle Reiseberichte

@neckermann_reisen bei Instagram