0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Shopping

Städtereisen für Shoppingfans: Adressen und Tipps aus den Metropolen Europas

Shopping ist pure Emotion und macht Spaß, vor allem während einer Städtereise. Unternehmen Sie eine spannende und interessante Einkaufstour durch Europas Metropolen. Und für das besondere Souvenir haben wir ein paar originelle Tipps für Sie im Angebot.

Shoppen, Schauen, Atmosphäre

Beim Schlendern auf den Flaniermeilen in die lebhafte Atmosphäre eintauchen und die pulsierende Energie fühlen – das gehört zu einer Städtereise dazu. Einkaufsstraßen wie die Düsseldorfer Kö, der Kurfürstendamm in Berlin oder der Corso Buenos Aires in Mailand sind bei Einheimischen wie Besuchern gleichermaßen beliebt. Zwischendurch können Sie sich im Straßencafé entspannen und dem bunten Treiben bei einer Tasse Kaffee zuschauen.


Einkaufserlebnis mit Tradition

Dem Prinzip „Alles an einem Ort“ folgen auch Traditionskaufhäuser wie die Galeries Lafayette in Paris und das KaDeWe in Berlin. Dabei liegt der Fokus auf Auswahl und Qualität sowie einem gediegenen Ambiente für Mode, Design und Accessoires. Der besondere Tipp: Die Feinkostabteilung von Harrod's in London ist ein wahres Schlemmerparadies, und die Musik-Etage von Ludwig Beck in München gilt unter Kennern als exzellente Adresse. Einen einzigartigen Charme versprühen historische Einkaufspassagen wie der Leadenhall Market in London oder die Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand. Hier wird der Shoppingtrip zur Sightseeingtour!


Treffpunkt auf dem Markt

Neben einem breiten Feinkost-Angebot sind Märkte auch Treffpunkt und Kommunikationsbörse. Und zu einem perfekten Shopping-Städtetrip gehört ein Marktbesuch in jedem Fall dazu. Der Wiener Naschmarkt (Sa 6.30 bis 18 Uhr), der Flohmarkt im Berliner Mauerpark (So 9 bis 18 Uhr) oder der Amsterdamer Waterlooplein-Markt (Mo bis Fr 9.30 bis 18 Uhr) laden ein zum Schlendern, Schauen und Stöbern. Kunst-, Bauern- und Second Hand-Märkte sind ebenfalls ein großer Einkaufsspaß, so zum Beispiel der berühmte Portobello Road Market im Londoner Stadtteil Notting Hill oder der Münchner Viktualienmarkt unweit des Marienplatzes. Inmitten des geselligen Trubels finden Sie garantiert ein Mitbringsel oder Ihr persönliches Erinnerungsstück.


Souvenirs in Amsterdam
© ahavelaar – Fotolia.com

Erinnerungen für Zuhause

Im Urlaub wird der Einkaufsbummel zur Entdeckungsreise und das Souvenir zum Erinnerungsstück von unschätzbarem Wert. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Lederwaren, Uhren, lokale Handwerkskunst oder Goldschmuck handelt. Ein Reisesouvenir erinnert an schöne Urlaubsmomente und das Beste: Sie haben etwas, um das man Sie zuhause beneiden wird – bewundernde Blicke inklusive.


Lavinia Paris
© Lavinia Paris

Paris – Krimskrams und Wein

Während einer Paris-Städtereise sollten Sie unbedingt bei Tombées du Camion vorbeischauen. Dort gibt es allerlei Krimskrams nach dem Motto „Vom Wagen gefallen“, was der Namen des skurrilen Lädchens im Montmartreviertel übersetzt heißt (17 rue Joseph du Maistre, tgl. 13 bis 20 Uhr, www.tombeesducamion.com). Und falls Sie Weinexperte sind oder es werden wollen, sind Sie in der größten Weinhandlung Europas genau richtig (Lavinia, 3 boulevard de la Madeleine, von Montag bis Samstag 10 bis 20.30 Uhr, www.lavinia.fr).


München – traditionell und originell

Bei "Servus Heimat" in München bekommen Sie humorvolle und hübsche bayerische Geschenke und Souvenirs jenseits von Kitsch und Folklorewahn, wie zum Beispiel Tassen, Brotzeitbrettl und Schmuck (Tal 20 / Eingang Radlsteg, Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr, www.servusheimat.com). Der ideale Ort für Naschkatzen ist die "Götterspeise" im szenigen Münchner Glockenbachviertel. In dem Chocolaterie-Café gibt es Konfekt und Schokoladiges vom Feinsten, kreativ gestaltet und hübsch verpackt – einfach süß! (Jahnstr. 30, Mo bis Fr 8 bis 19, Sa 8 bis 18 Uhr, goetterspeise-muenchen.de)


trippen Berlin
© trippen Berlin

Berlin – Schuhe und Shirts

Ausgefallenes Schuhwerk bekommen Sie im Berliner Designer-Laden “Trippen”, wo Leder- und Holzschuhe aus deutscher Herstellung verkauft werden (Alte Schönhauser Str. 45, Mo bis Sa 12 bis 19 Uhr, de.trippen.com). Und dass Airbrush-Kunst sich nicht nur auf Motorhauben gut macht, beweisen die ausgefallenen T-Shirt-Kreationen des Berliner Künstlers Trozmo Noid (Europa Center, Tauentzienstraße 9-12, Mo bis Do, Sa 10 bis 20, Fr 10 bis 21 Uhr, www.der-shirtspezialist.de).


Amsterdam – antik bis modern

Augen auf beim Brillenkauf heißt es für Amsterdam-Urlauber: Im Brillenmuseum wird nicht nur die Geschichte der Sehhilfe erklärt, es stehen auch über 1000 antike bis moderne Brillenmodelle zum Verkauf (Gasthuismolensteeg 7, Mi bis Fr 11.30 bis 17.30, Sa 11.30 bis 17 Uhr, www.brilmuseumamsterdam.nl). Bunt, wild gemustert und aus Dritte-Welt-Ländern, so kommen die Haushaltsartikel im “Kitsch Kitchen” daher. Da werden Ihre Teller zuhause bestimmt ganz blass vor Neid (Rozengracht 8-12, Mo bis Sa 10 bis 18, So 12 bis 17 Uhr, www.kitschkitchen.nl).


Hamburg – Einkaufen bis 22 Uhr

Das “Kaufrausch” ist ein kleines Kaufhaus in einem Eppendorfer Altbau, das ausgefallene Mode und Accessoires präsentiert (Isestr. 74, Mo bis Fr 11 bis 19, Sa 11 bis 18 Uhr, www.kaufrausch-hamburg.de). Ein Einkaufs-Event im wahrsten Sinne findet am ersten Donnerstag im Monat statt: Dann laden kleine, inhabergeführte Hamburger Geschäfte zum Shoppen bis 22 Uhr ein. Finden können Sie die Shops bequem über die Shopping-App "Findeling" (bei iTunes und Google Play) und unter www.findeling.de.


Moser Glas aus Prag
© kojin_nikon – Fotolia.com

Prag – Lampenschirm, Jo-Jo und Co.

 

Bei “Moser” finden Prag-Besucher Kunsthandwerk in bester Tradition. Allerlei Artefakte böhmischer Glasbläserei wie Vasen, Skulpturen oder Lampenschirme gibt es hier zu erstehen. Ein klassisches Prag-Souvenir, edel in der Ausführung, empfindlich beim Transport (Na Příkopě 12, Mo bis Fr 10 bis 20, Sa/So 10 bis 19 Uhr, www.moser-glass.com). Fingerspitzengefühl der etwas anderen Art können Sie beim Kauf eines Jo-Jos beweisen: Im Yo Yo Store finden Sie eine Riesenauswahl an Skill Toys wie Jo-Jos, Frisbees und Kendamas. Und wer noch etwas Übung braucht, der kann sich dienstags von 16 bis 18 Uhr, mittwochs von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr kostenlos ein paar Tricks zeigen lassen (V Jirchářích 1285/12 , Mo bis Mi, Fr 11 bis 19, Do 11 bis 18, Sa 12 bis 17 Uhr, yoyostore.cz).

 

 

 

London – Shoppen wie die Queen

 

In der Trendmetropole London können Sie sich wie im Einkaufs-Himmel fühlen und hervorragend shoppen gehen. Im “Sounds of the Universe” dreht sich alles um Musik. Der coole Plattenladen in Soho bietet Klassiker, Raritäten und Schätze für Freunde der Vinyl-Scheibe (7 Broadwick Street, Mo bis Sa 11 bis 19.30, So 11.30 bis 17.30 Uhr, soundsoftheuniverse.com). Buch-Liebhaber planen einen Besuch im gemütlichen “Heywood Hill Bookstore” im edlen Stadtteil Mayfair ein – der Buchladen ist übrigens offizieller Hoflieferant der Queen (10 Curzon Street, Mo bis Fr 9.30 bis 18, Sa 9.30 bis 17 Uhr, www.heywoodhill.com).


 

 

Für Shoppingfans: Unsere besten Hotelempfehlungen für Sie

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0