Ski und Wellness

Ski und Wellness

Ski- & Wellness-Wochenende – aktive Erholung für Verliebte

Tagsüber die Piste auf zwei Brettern hinunter düsen, die ersten Versuche mit dem Snowboard in der Pipe starten und abends gemütlich zu zweit im Whirlpool ausspannen: Ski- und Wellnessurlaub zu kombinieren, ist mit Neckermann Reisen ganz einfach!

Wie Sie Ihren Partner zum Valentinstag oder persönlichen Jubiläum mit einem preiswerten Wellness- & Ski-Wochenende verwöhnen und wie die Überraschung garantiert gelingt, erfahren Sie hier.


Richtig verpackt ins Wellness-Wochenende starten

Im Vergleich zu Blumen oder Parfum ist ein Wellness- und Ski-Wochenende ganz sicher das bessere Geschenk zum Valentinstag – persönlich und charmant. Damit die Überraschung gelingt, verpacken Sie Ihr Präsent originell: Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Legofigur auf Skiern? Dazu Badeschaum und Naturschwamm. Oder einem Massageöl, um auf das bevorstehende Wellness-Wochenende hinzudeuten? Mit einer netten Kleinigkeit verstärken Sie die Wirkung Ihres Reisegutscheins zum Valentinstag.




Reisegutscheins zum Valentinstag

Winterwandern in Sulzberg
© ARochau – Fotolia.com

Skifahren, saunieren & baden in Österreich

Mütze auf, Handschuhe an, rein in die Skischuhe und los geht's: Zahlreiche Skihotels mit Wellness-Angebot warten in Österreich auf Sie. Unweit von Bregenz befindet sich das Wellnesshotel Linde, das Sie in seinem Spa-Bereich mit Sole- und Dampfbad in Vorarlberg willkommen heißt. Das Hotel befindet sich direkt in Sulzberg, das zum 3-Täler-Skigebiet Bregenzerwald gehört und mit seinen drei Liftanlagen unkompliziertes Skifahren für Anfänger und Fortgeschrittene ermöglicht. Eine Skischule sowie Langlaufloipen finden Sie im Bregenzer Wald ebenfalls vor.

Valentinstag-Tipp:
Verliebte können vor Ort für zusätzliches Herzklopfen sorgen und eine Romantik-Pauschale hinzubuchen: eine Flasche Sekt auf dem ZImmer, Aroma-Massage und Candle-Light-Dinner inklusive.


Wellness- und Naturwochenende im Schwarzwald

Ein unvergessliches Wellnesswochenende mit jeder Menge Naturerlebnissen verbringen Sie im Parkhotel Wehrle in Triberg im Schwarzwald. Bestaunen Sie die Triberger Wasserfälle, die höchsten Wasserfälle in Deutschland, und erkunden Sie die verschneite Umgebung auf einer Winterwanderung. Im Anschluss heißt es Wohlfühlatmosphäre genießen: Saunaliebhaber relaxen in der Finnischen Sauna, im Aroma- und Kräuterbad oder in der Stollensauna des Hotels. Ein Ruhebereich, ein Meditationsraum mit Wasserbetten und eine Vitalbar mit Eisbrunnen krönen die Auszeit vom Alltag.

Valentinstag-Tipp:
Planen Sie vielleicht die Frage der Fragen? Dann besuchen Sie doch einmal das kleinste Standesamt Deutschlands in Triberg und holen sich Inspiration für den großen Tag.

Spabereich des Parkhotel Wehrle in Triberg im Schwarzwald
Relaxen und sich gutes tun, im großzügig angelegten Spabereich des Parkhotel Wehrle in Triberg. © TC Group
Morgenstimmung in der Nähe von Triberg, Schwarzwald
Genießen Sie einen unvergesslichen Sonnenaufgang auf einem frühen Ausflug auf die Anhöhen rund um Triberg. @ TimHalstenbach, iStock

Nachtrodeln und relaxen in den Bayerischen Alpen

Schwingen Sie sich auf den Schlitten und rodeln Sie tagsüber oder nachts im höchsten Skigebiet Deutschlands – an der Zugspitze. Den passenden Erholungsort für den Muskelkater nach einer abenteuerlichen Rodelfahrt finden Sie im Sentido Zugspitz Berghotel Hammersbach (Grainau): Fitnessraum, Whirlpool und eine großzügige Saunalandschaft warten hier auf Sie. Das Hotel verleiht kostenlos Schlitten an seine Gäste, so dass sich Rodeln und Erholung hier perfekt und ohne Aufpreis kombinieren lassen. Zweimal die Woche können Kinder am Nachtrodeln des Hotels teilnehmen, das am Hausberg stattfindet. Weitere Rodelmöglichkeiten bietet die Rodelbahn am Schneefernerkopf an der Zugspitze.

Valentinstag-Tipp:
Nach einem romantischen Bad in der Partnerwanne starten Sie den Abend an der hauseigenen Kaminbar mit knisterndem Feuer oder am Glühweinstandl auf der hoteleigenen Terrasse (bis Ende Februar). Fondue für zwei genießen Sie auf Wunsch im Restaurant bis Ende März.

SENTIDO Zugspitze Berghotel Hammersbach
SENTIDO Zugspitze Berghotel Hammersbach. © SENTIDO Hotels & Resorts
Hotel Neue Post in Bodenmais
© TC-Group

So richtig rasant durch den Wald geht es auf der Waldrodelbahn Hochzell in Bodenmais. Steile Streckenabschnitte mit einem durchschnittlichen Gefälle von 11,5 Prozent sorgen hier für eine waghalsige Schlittengaudi. Erholung pur finden Sie nach dem Adrenalinschub im Hotel Neue Post in Bodenmais: Mitten im Bayerischen Wald entspannen Sie dort in einer Hydrobadewanne, im Wasserbett, in einer Finnischen Blocksauna oder im heißen Whirlpool unter freiem Himmel. Zweimal die Woche bietet das Hotel Schneeschuhwanderungen für seine Gäste an.

Schneeschuhwandern in Hessen
© ARochau – Fotolia.com

Schneeschuhwandern und entspannen in Hessen

Auf der Suche nach einem idyllischen Hotel für zwei mitten im Schnee denken Sie vermutlich nicht sofort an einen Wellnessurlaub in Hessen. Sollten Sie aber! Das Skigebiet Willingen bietet neben Langlaufloipen, Ski- und Rodelpisten auch Möglichkeiten zum Winter- und Schneeschuhwandern. Die Ausrüstung können Sie sich bequem von örtlichen Anbietern ausleihen. Hinterher lohnt es sich, die Tipps unserer Wellnessexperten für einen erholsamen Aufenthalt in Willingen zu befolgen und im Best Western Plus Hotel so richtig auszuspannen!

Das Kurhaus in Wiesbaden
Das Kurhaus in Wiesbaden. © Branko Srot – Fotolia.com

Ski und Wellness: Unsere besten Hotelempfehlungen für Sie

X
Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.