Frankfurt kulinarisch erleben

Frankfurt kulinarisch

Frankfurt kulinarisch erleben

Frankfurt ist international. Frankfurt ist bunt. Frankfurt ist kulinarisch aufregend – und damit Sie während Ihres Städtertrips trotz des riesigen Angebots auch den Überblick behalten, nimmt Sie Neckermann Reisen mit auf eine kulinarische Reise durch die hessische Metropole. Wir verraten, wo Sie am besten die berühmte Frankfurter Grüne Soße probieren, wo es Pastrami-Sandwiches gibt, die sicher sogar New Yorkern schmecken, wie Sie sich entweder fühlen wie im heimischen Wohnzimmer oder bei Müttern in aller Welt. Dazu servieren wir Ihnen authentische, griechische Spezialitäten und einen Italiener für alle Fälle.


Schlemmen, einmal rund um den Erdball – die Kleinmarkthalle

Lassen Sie sich nicht vom 50er-Jahre-Charme blenden, sondern blicken Sie hinter die Fassade. Entstanden ist sie 1954, nachdem ihre Vorgängerin dem Zweiten Weltkrieg zum Opfer gefallen war: Ihre Kleinmarkthalle wollten die Frankfurter unbedingt zurück – und bewiesen damit feines Gespür. Denn heute zählt die Markthalle in der Altstadt nahe der S-Bahn-Station Konstabler Wache zu den größten kulinarischen Attraktionen der Mainmetropole. Über 60 Händler bieten ihre Waren, frisches Gemüse und Obst an. Dazu gibt es kleine Stände mit Spezialitäten aus aller Welt, die Sie probieren können.

Genießen Sie die Farben und Aromen, das geschäftige Durcheinander und blicken Sie danach nach oben. Auf der Galerie geht Ihre kulinarische Reise durch Frankfurt und die Welt weiter. An Samstagen finden Sie auf dem Vorplatz zudem den Schlemmergarten: gewissermaßen die Freilufterweiterung der Kleinmarkthalle mit unterschiedlichen Essenständen, dessen Name noch dazu Programm ist. Schlemmen Sie also ausgiebig. Samstags klappt das in der Kleinmarkthalle von 8 bis 16 Uhr, zwischen Montag und Freitag von 8 bis 18 Uhr.

Die Kleinmarkthalle von innen. (© EvaK, Wikimedia Commons, CC BY-SA 2.5)

Kuchen
Im Café Sugar Mama können Sie die köstlichen hausgemachten Kuchen probieren.

Café Sugar Mama – kulinarisches Wohnzimmer mitten in Frankfurt

Das Mainufer liegt nur eine Straßenüberquerung entfernt und auch das heimische Wohnzimmer wirkt zwischen gemütlichen Sofas, kleinen Holztischen, weichen Sesseln und Bildern aus Kunstausstellungen plötzlich ganz nah. Ins Café Sugar Mama an der Alten Brücke kommen Sie nicht nur wegen der hausgemachten Kuchen und Quiches oder der Salate, Sie kommen, um zu entspannen, um durchzuschnaufen. Dazu gibt es eine riesige Auswahl an Tees, leckere Kaffee-Spezialitäten, sogar Cocktails. Fehlt eigentlich nur noch die passende akustische Untermalung. Beispielsweise ein Wohnzimmerkonzert. Denn im Sugar Mama wird musiziert. Zwar nur in unregelmäßigen Abständen, dafür umso intimer und schöner. Ein Lunch der ganz besonderen Art.


Pastrami wie in New York im Maxie Eisen

Für unglaublich leckere Pastrami Sandwiches müssen Sie nicht gleich nach New York . Ein Frankfurturlaub genügt völlig. Denn nach Anfängen am Balkan fand die gewürzte und gepökelte Rinderbrust ihren Weg aus den USA in die ganze Welt bis ins Maxi Eisen im Bahnhofsviertel (Tramhaltestelle Weser-/Münchener Straße). Nun fehlen nur noch Sie. Lassen Sie sich das unglaublich schmackhafte, saftige Fleisch zwischen knusprigen Sandwichscheiben nicht entgehen. Ebenso wenig zu vernachlässigen ist das Pulled Pork Sandwich. Es hat geschmeckt? Dann haben Sie soeben auch Ihre Abendplanung abgeschlossen. Nur durch eine Tür vom Essensraum getrennt, finden Sie im Maxi Eisen zusätzlich eine Bar für den Start in Ihre Frankfurter Nacht.

Das leckerste Pastrami-Sandwich finden Sie im Maxi Eisen.

Grüne Soße
Die originale Frankfurter Grüne Soße enthält 7 Kräuter.

Frankfurter Grüne Soße im Ebbelwoi Unser: hessische Restaurant-Kunst

Dass Sie des Frankfurters liebstes Getränk am besten in Sachsenhausen genießen, wissen Sie bereits. Andererseits verlieren Sie bei der Fülle an Apfelweinwirtschaften schnell den Überblick. Doch keine Sorge, mit dem Ebbelwoi Unser im Brückenviertel machen Sie garantiert nichts falsch. Und das nicht nur, weil Sie dort feinsten Äppler aus originalen Bembeln serviert bekommen. Im Ebbelwoi Unser bekommen Sie dazu Frankfurts andere große kulinarische Liebe, die Johann Wolfgang von Goethe einst sogar zu persönlichen Leibspeise auserkoren haben soll: die Frankfurter Grüne Soße.

Traditionell besteht sie aus fein gehackten grünen Kräutern (Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch), saurer Sahne, Schmand, Essig und Öl, dazu natürlich Pfeffer und Salz und wird mit Vorliebe zu Fleisch, Fisch oder Kartoffeln serviert. Im Ebbelwoi Unser probieren Sie die Grüne Soße am besten mit gekochtem Tafelspitz vom Jungbullen (15,90 Euro). Dabei geht es stets gemütlich, freundlich, gemeinschaftlich zu. Im Ebbelwoi Unser isst und trinkt jeder zusammen. Alle fühlen sich wohl und genießen – so sollte es immer und überall sein.


Fontana di Trevi: Frankfurts italienisches Restaurant für jede Gelegenheit

Zu wissen, wo Sie während Ihres Städtetrips einen hervorragenden Italiener finden, noch bevor Sie Flugzeug, Auto oder Zug besteigen, ist schon die halbe Miete. So müssen Sie im Zweifel nicht lang überlegen. Können Sie sich während Ihres Frankfurturlaubs also nicht einigen, schlagen Sie einfach das Fontana di Trevi vor. Bereits seit über 20 Jahren versorgt der freundliche Italiener im Mittelweg 60 (nächste U-Bahn: Musterschule) Frankfurt mit feinsten italienischen Spezialitäten. Natürlich gibt es Pasta und Pizza, dazu Fleisch und Fisch. Die Zutaten sind frisch vom Markt, die Atmosphäre entspannt und stilvoll. So fällt die Essensentscheidung im Zweifel ganz leicht.

Genießen Sie eine leckere Pizza im Fontana di Trevi.

Authentisch, gehoben, griechisch im Alexis Sorbas

Vergessen Sie vieles, was Sie über die griechische Küche zu wissen glauben. Denn mitten in Frankfurt nimmt Sie das Alexis Sorbas mit auf einen kulinarischen Ausflug in die authentische Küche Griechenlands. Dazu gibt es ausgewählte Weine aus der hellenischen Heimat, bei denen die Qualität wie bei den Speisen oberste Priorität besitzt. Probieren Sie beispielsweise wunderbar zarten Lammrücken mit mediterranem Gemüse (26,50 Euro) und zuvor Manour, einen Ziegenweichkäse vom Grill mit Sesam-Honig-Kruste (8,50 Euro). Ein wenig höher sind die Preise im Alexis Sorbas, doch der Ausflug in die Güntherstraße 42a (nächste Tram: Gerauer Straße, Linien 12 und 19) lohnt sich definitiv. Vor allem, wenn Sie während Ihres Frankfurturlaubs einen romantischen Abend verbringen möchten.


Ein Restaurant wie bei Muttern: Chez Ima

Stellen Sie sich vor, Sie hätten in aller Welt eine "Mama", die unglaublich gut kochen kann und Ihnen auf Wunsch jederzeit Ihre jeweilige Leibspeise vorsetzt. Für David und James Ardinas eine absolute Traumvorstellung. Daher gaben Sie Ihrem Chez nicht nur den Namen Ima, was aus dem Hebräischen übersetzt "Mutter" bedeutet, sie ließen die Rezepte für die Karte des Restaurants gleich noch von Müttern aus aller Welt zusammenstellen und entwickeln. So entstand ein einzigartiges und stilvolles Restaurant, das sich direkt im 25hours Hotel befindet. Vor allem orientalisch ist die Küche angehaucht. Die Speisen sind raffiniert und unglaublich gut. Probieren Sie die Freestyle-Platte mit unter anderem Hummus, Pita, Babaganoush (einer Auberginencreme) und Tomatensalsa, ein Gericht, für das sich die Küche des Chez Ima von den Rezepten von Davids und James' Mutter persönlich inspirieren ließ.

Spezialität des Hauses: Orientalische Gerichte im Chez Ima.
Spezialität des Hauses: Orientalische Gerichte im Chez Ima.

Übernachten in Frankfurt: Unsere besten Hotelempfehlungen für Sie

X
Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.