5 Insidertipps für Athen

Insidertipps für Athen

5 Insidertipps für Kurzurlauber in Athen

Dass Sie die Akropolis besuchen, Athens antikes Ich kennenlernen, versteht sich von selbst. Belassen Sie es nur nicht dabei. Lernen Sie Griechenlands Hauptstadt auch von ihrer anderen, von ihrer modernen Seite kennen. Unsere Insidertipps führen Sie dabei sowohl an den Strand als auch an einen märchenhaften, wohltuenden See, bringen Ihnen Athens Kunst und Streetart näher und zeigen Ihnen ein besonderes Kino unter griechischen Sternen.

Insider-Badetipp: mit der Tram an den Strand

Unmittelbar am Meer liegt die Metropole nicht – zählen Sie Piräus nicht hinzu. Sehen können Sie die tiefblauen Fluten Griechenlands von den Hügeln Athens aus aber dennoch. Sehnsucht? Muss nicht sein. Denn gerade für längere Urlaube in Athen bietet sich ein Tagesausflug ans Meer geradezu an – und das nicht nur wegen der Nähe. Wo sonst können Sie mitten im Zentrum eine Straßenbahn besteigen und kommen wenig später direkt an der Ägäis heraus? Um den Saronischen Golf zu erreichen, müssen Sie tatsächlich nur die Metro zum Syntagma Platz nehmen und dort nach den Linien 4 und 5 Ausschau halten.

Beide bringen Sie direkt an die Küste, Nummer 4 nach Néo Faliró, Nummer 5 nach Glyfáda. In Glyfáda finden Sie einen gepflegten Strand mit Liegestühlen, sanitären Einrichtungen und sogar ein wenig Gastronomie. Optimal für Familien. Können Sie sich nicht entscheiden, fährt die Linie 3 zwischen beiden Orten direkt an der Küste entlang hin und her. Das Beste: Nicht einmal einen Euro müssen Sie für die rund einstündige Tramfahrt von Athens Zentrum an den Strand bezahlen. Tickets erhalten Sie an den Automaten der Haltestellen.

Glyfada-Küste bei Sonnenuntergang
Die Glyfada-Küste bei Sonnenuntergang.

Streetart-Tour – tief eintauchen in das moderne Athen

Athen und Streetart? Geht wunderbar zusammen. Sogar so gut, dass die Stadt Graffitis gar nicht erst entfernt und Künstler so ermutigt, Fassaden durch bunte Kunstwerke zu verzieren. Formvollendet ist nicht alles, dennoch erhalten Sie durch die Streetart einen bunten, tiefen Einblick in das junge Athen – und das am besten, wenn Sie genau wissen, wo Sie anfangen, wo Sie hingehen, wo Sie aufhören sollen. Monastiraki, das Flohmarktviertel bietet sich dafür ebenso an wie Psirri, der Ursprung von Athens Streetart-Szene.

Jedes Viertel hat dabei seinen eigenen Stil, balanciert zwischen klassischen Graffitis und neuer, moderner Kunst. Noch intensiver wird das Erlebnis deshalb, wenn Sie jemanden an Ihrer Seite haben, der Bescheid weiß, der Hintergründe und Straßenkunstwerke erklären kann. Und wer wüsste besser über lohnenswerte Ecken und ihre Bedeutung Bescheid als die Künstler selbst. Bei Interesse buchen Sie daher einfach eine Streetart-Tour durch Athen. So lernen Sie nicht nur Straßenkunst kennen, zudem erkunden Sie Viertel und Ecken, auf die Sie selbst vielleicht nie gekommen wären und bekommen so besondere Einblicke in das "echte" Athen.

Graffiti
Streetart in Athen: Zahlreiche Graffitis und kunstvolle Werke in den Straßen von Athen. (© Lenalensen_pixabay.com_CC0)

Der See von Vouliagmeni – natürliches Insider-Spa fast aus dem Märchen

Smaragdgrün schimmert das glasklare Wasser, ehe es sanft an eine kantige Felswand schwappt. In der Umgebung wechseln sich grüne Baumkronen, buschige Sträucher und raue Felsen ab. Weiter könnte die Großstadt kaum entfernt wirken – und ist dennoch binnen nicht einmal einer Stunde mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Auch das ist Athen. Insider verlassen das Zentrum beispielsweise am Syntagma Platz wo Sie zunächst die Linie M2 besteigen, ehe Sie an der Station F. Hellenic in den 122er Bus umsteigen und kommen bald am See von Vouliagmeni heraus.

Fast direkt an der Küste liegt er. Fast märchenhaft wirkt er – und besitzt gewissermaßen tatsächlich heilende Kräfte. Denn das Wasser wird sowohl vom Meer als auch von den salzhaltigen unterirdischen Quellen gespeist, weshalb der See offiziell Teil von Griechenlands natürlichen Thermal-Spas ist. Schwimmen Sie ein wenig im wohltuenden Wasser und entspannen Sie danach auf dem Steg am Ufer. Besser lässt Sie kaum ein Städte-Insidertipp relaxen.

Thermal-See Vouliagmeni
Der grünlich schimmernde Thermal-See Vouliagmeni: Kraft tanken in der Nähe von Athen.

Frau mit Buch
Entspannt ein Buch im Garten lesen: Schöne Auszeit nach der langen Erkundungstour durch Athen.

Poems & Crimes – Insider-Entspannung im versteckten Garten zwischen Kunst und Kultur

Um zu wissen, dass nicht nur antike Kultur einen zentralen Platz in Athens Leben einnimmt, müssen Sie kein Insider sein. Um zu wissen, wo Sie die Kultur von Griechenlands Hauptstadt in nahezu all ihren Facetten kennenlernen können, schadet ein kleiner Insidertipp dagegen nicht. Vor allem, wenn er Ihnen einen Ort zeigt, an dem Sie durch Bücherregale stöbern, ein gerade eben erworbenes Werk direkt in einem gemütlichen Café lesen können, ehe Sie später ein Stockwerk weiter oben eine Kunstausstellung, Dichterlesungen und musikalische Darbietung genießen.

Einen solchen Ort gibt es in Athen. Poems & Crimes heißt er und bietet Künstlern wie Dichtern, Intellektuellen und Ihnen einen entspannten Raum, in dem Sie einfach die Seele baumeln lassen können. Sogar einen kleinen, versteckten Garten gibt es, dazu werden ausgewählte Weine und traditionelle griechische Speisen mit modernem Twist serviert. Zu finden ist dieser Ort der Ruhe, des Genusses, der Kultur nur wenige Gehminuten von der Monastiraki Metro Station entfernt in der Agias Irinis 17.


Open-Air-Kino im Garten – das Cine Alsos

Es bietet sich einfach so schön an. Die Temperaturen sind auch abends noch angenehm, regenhaltige Wolken verbringen ihre Zeit lieber in nördlicheren Gefilden und auch die Umgebung passt. Es gibt Terrassen, von Bäumen umgebene Gärte, perfekte Orte für ein Open-Air-Kino unter Athener Sternen – und unser Insidertipp führt Sie direkt ins erste Freiluft-Lichtspiel-"Haus" der griechischen Hauptstadt. Cine Alsos heißt es und befindet sich im Park von Neas Filadelfias. Kino in einem riesigen Garten, gewissermaßen. Bereits 1963 eröffnet, bietet Ihnen das Cine Alsos heute nicht nicht nur aktuelle Filme, dazu gibt es hervorragende Pizza und leckere Cocktails. Erst Dinner, dann Kino unter freiem Himmel. Ein romantischer Insidertipp. Nehmen Sie einfach die grüne Linie bis zur Station Perrisos. Von dort aus sind es zu Fuß nur noch wenige Minuten.

Mit Freunden Pizza essen.
Vor dem Kino noch gemütlich mit Freunden Pizza essen.

Übernachten in Athen: Unsere besten Hotelempfehlungen für Sie

X
Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.