Brückentage 2017

Brückentage 2017

Urlaub XXL:
Brückentage 2017 optimal nutzen


Perfekt genutzte Brückentage schenken Ihnen 2017 mehr freie Tage! Ein verlängertes Wochenende hier, ausgedehnter Urlaub dort – und alles ohne großen Einsatz Ihrer wertvollen Urlaubstage. Buchen Sie einen Städtetrip. Oder starten Sie mit unserem XXL-Tipp Ihre vierwöchige Traumreise. Neckermann Reisen zeigt Ihnen, wie Sie das Maximum aus den Brückentagen 2017 herausholen und gibt Ihnen eine Übersicht über alle Feiertage.


Die Deutsche Einheit unter Spaniens Sonne
© rh2010 – Fotolia.com

Urlaub einreichen – bevor es der Kollege tut

Wahrscheinlich sitzt Ihr Kollege bereits vor dem Kalender. Mai. Juni. Oktober. Schnell sind die begehrten Brückentage wie der Tag der Deutschen Einheit markiert, der Urlaub eingereicht und damit blockiert.

Warten Sie deshalb nicht. Verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über die Brückentage 2017. Wo lohnt es sich, ein wenig mehr Urlaub zu investieren? Wann ist die beste Reisezeit für Ihr Traumziel? Beantworten Sie sich die wichtigsten Fragen und reichen Sie Ihren Urlaub ein.

Tipp: Die Deutsche Einheit unter Spaniens Sonne feiern
2017 fällt der 3. Oktober auf einen Dienstag. Perfekt! Dank des Brückentags verbringen Sie einen viertägigen Urlaub in Sevilla. Denn Andalusiens Sonne spendet auch im Oktober tagsüber noch genügend T-Shirt-Wärme, die große Hitze ist jedoch weitergezogen. Zudem besuchen Sie ohne große Wartezeit die weltberühmte Kathedrale, all die Tapas-Bars oder den Plaza del Salvador.


XXL-Urlaubstraum in Mexiko
© Patryk Kosmider – Fotolia.com

30 Tage am Stück frei!

Ein kompletter Monat frei. 30 Tage am Stück keine Arbeit – und im Anschluss immer noch Urlaub zur Verfügung. Utopie? Im Gegenteil! Denn die Kombination Christi Himmelfahrt (25. Mai), Pfingsten (3. bis 5. Juni) und Fronleichnam (15. Juni) schenkt Ihnen – richtig verknüpft – in vielen Bundesländern tatsächlich einen komplett freien Monat.

Nehmen Sie zusätzlich zu den Brückentagen rund um alle Feiertage die gesamte Woche frei, müssen Sie dafür lediglich 17 Urlaubstage investieren. Schon winkt der XXL-Urlaubstraum und Sie haben die Chance, endlich die lang ersehnte Fernreise zu starten. Zeit genug haben Sie.

Tipp: XXL-Urlaubstraum in Mexiko
Maya-Stätten, Kulturschätze, weißer Sand und türkisfarbenes Meer bringen Sie ins Träumen? Dann ist Ihr Brückentag-unterstützter XXL-Urlaub die Gelegenheit, endlich Ihre Mexiko-Sehnsucht zu stillen. 30 Tage genügen völlig, um von Cancun aus die wunderschönen Strände der Yucatan-Halbinsel abzufahren, weltberühmte Maya-Ruinen zu besuchen und Mexikos besonderes Lebensgefühl zu erfahren.


Eine Woche lang Sommer auf Gran Canaria
© blas – Fotolia.com

Reformationstag – der geschenkte Feiertag

Ganz Deutschland bekommt 2017 einen Feiertag geschenkt. Denn zum 500. Jubiläum des Thesenanschlags erhebt sich der Reformationstag (31. Oktober) einmalig zum bundesweiten Feiertag, der noch dazu auf einen Dienstag fällt. Sie benötigen lediglich einen Brückentag, um das Wochenende auf vier volle Tage auszudehnen.

In Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland verlängern Sie Ihre Freizeit dank Allerheiligen (1. November) mit drei Urlaubstagen sogar auf eine ganze Woche. Gerade für Familien, deren Kinder exakt zu dieser Zeit die Herbstferien genießen, ergibt sich die perfekte Gelegenheit für einen sonnigen Kurzurlaub.

Tipp: Eine Woche lang Sommer auf Gran Canaria
Kaum eine Destination ist besser geeignet, um im Spätherbst noch einmal Sonne zu tanken, als die Kanaren. Dank ihrer Lage nahe Afrika klettern die Temperaturen im Oktober immer noch auf 25, teilweise sogar 28 Grad. Packen Sie die Badesachen ein und entfliehen Sie dem kühlen Deutschland für eine sonnige Brückentags-Woche.


Berlin entdecken!
© Andrey Popov – Fotolia.com

Ungestört shoppen, wenn andere arbeiten

Sie haben Glück. Während Ihr Bundesland – beispielsweise Bayern oder das Saarland – Ihnen einen freien Tag gönnt, müssen andere arbeiten. Kosten Sie Ihren Brückentag 2017 deshalb voll aus.

Für Flugreisen lohnt es sich, an einem nahegelegenen Abflughafen eines Bundeslands, in dem am selben Datum kein Feiertag ist, nach Flügen zu suchen. Vielleicht finden Sie ein echtes Schnäppchen. Oder Sie besuchen eine Region, deren Geschäfte geöffnet haben, während Sie selbst den Feiertag genießen. Eine bessere Gelegenheit für den entspannten Shopping-Bummel finden Sie selten.

Tipp: Ungestörtes Shopping und Sightseeing in Berlin
Mariä Himmelfahrt ist dem Saarland und (Teilen) Bayern(s) vorbehalten. Nur dort ruht am 15. August (Dienstag) die Arbeit. Gerade für Paare die perfekte Gelegenheit, den Brückentag 2017 für einen Kurztrip nach Berlin zu nutzen. Am Wochenende genießen Sie das breite Kultur- und Feierangebot der Hauptstadt, ab Montag die offenen, aber weniger besuchten Läden.


Wandern am Wolfgangssee
© hofi777 – Fotolia.com

Langes Wochenende? Entspannen und Erleben!

Lassen Sie 2017 durch Feier- oder Brückentage verlängerte Wochenenden nicht verstreichen. Besuchen Sie eine Metropole, die Sie schon lange auf Ihrer Liste haben, oder gönnen Sie sich endlich den ersehnten Wellnessausflug. Wofür Sie sich auch entscheiden: Nutzen Sie die Brückentage 2017 für einen Kurztrip, ziehen die freien Tage nicht einfach an Ihnen vorbei – und Sie fragen sich am Ende nicht, wo sie eigentlich geblieben sind.

Tipp: Wandern und Maibaumaufstellen am Wolfgangsee
Wenn aus Frühling langsam Sommer wird, sind die Alpen besonders schön. Gerade in See-Nähe. Nutzen Sie das dreitägige Wochenende rund um den 1. Mai für einen Ausflug an den österreichischen Wolfgangsee. Wandern Sie. Entspannen Sie – und werden Sie am 30. April Zeuge echten Brauchtums: 2017 stellen St. Wolfgang, St. Gilgen, Winkl, Abersee, Strobl und Ried nämlich den Maibaum auf. Ein sehenswertes Spektakel.


Feier- und Brückentage 2017

Heilige Drei KönigeFreitag, 6. JanuarBaden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt
OsternFreitag, 14. April bis Montag, 17. Aprilbundesweit
Tag der ArbeitMontag, 1. Maibundesweit
Christi HimmelfahrtDonnerstag, 25. Maibundesweit
PfingstenSamstag, 3. Juni bis Montag, 5. Junibundesweit
FronleichnamDonnerstag, 15. JuniBayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, einige Regionen in Sachsen und Thüringen
Mariä HimmelfahrtDienstag, 15. AugustSaarland und Regionen Bayerns mit größerem Anteil an katholischer Bevölkerung
Tag der Deutschen EinheitDienstag, 3. Oktoberbundesweit
ReformationstagDienstag, 31. Oktober (einmalig)bundesweit
AllerheiligenMittwoch, 1. NovemberBayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Buß- und BettagMittwoch, 22. NovemberSachsen
WeihnachtenSonntag, 24. Dezember bis Dienstag, 26. Dezemberbundesweit
NeujahrMontag, 1. Januar 2018bundesweit

Brückentage 2017: Unsere besten Hotelempfehlungen für Sie