Rundreise durch Kuba mit Kindern – Abenteuer für große und kleine Entdecker

Der Familienurlaub steht bevor und in diesem Jahr soll es mal was ganz anderes sein. Italiens Strände sind toll, Mallorca immer eine Reise wert, aber dieses Mal – dieses Mal zieht es dich in die Ferne! Dieses Mal willst du nach Kuba! Und wenn schon ein Urlaub ganz weit weg, dann richtig! Du willst alles sehen und den karibischen Inselstaat auf einer Rundreise ganz genau kennenlernen. Dein Schatz schaut schon besorgt. Eine Rundreise durch Kuba mit Kindern? Kann das gut gehen? Bleibt nur eine Antwort: Es kann!

Denn Kuba mit der Familie zu entdecken, ist mit Neckermann Reisen überhaupt kein Problem. Die speziell für Familien zusammengestellte 8-tägige Rundreise ist für Eltern sowie Kinder bis 12 Jahren ideal, da sie spannende Ausflüge und Badepausen am Nachmittag verbindet. Das Beste: Von Ort zu Ort geht es mit einer kleinen Gruppe ganz bequem in einem Reisebus. Heißt für dich – nichts organisieren, nur zurücklehnen und genießen. Und die Kinder finden vielleicht schon auf der Fahrt die ersten Spielkameraden. Zur Info: Die Familienreise gibt es entweder als Privattour oder als Kleingruppenreise mit mindestens 8 Personen (z.B. zwei Familien) und maximal 16 Personen. Finde heraus, wohin es überall mit der Tour geht, und welche Highlights unter anderem auf dich warten.

Station 1: Havanna – entdecke die Hauptstadt

Havanna
Havanna ist die erste Station deiner Kuba-Rundreise.

Deine Rundreise mit den Kindern durch Kuba startet in Havanna. Wo sonst? Bei Ankunft in der Hauptstadt der Karibikinsel steht schon der deutschsprachige Reiseleiter bereit, der dich samt Family in dein Hotel bringt. Denn Havanna ist für drei Tage eure Basisstation. Und zu sehen gibt es in der Metropole vieles. Das Wichtigste dabei: Alle Programmpunkte sind absolut kindertauglich. Denn gerade wenn es mit den Kleinen auf Tour geht, ist die Programmauswahl entscheiden, sonst geht das Interesse schnell gegen null. Umso besser, dass wir für eure Tour das Beste herausgesucht haben.

Entdecke Havanna
Entdecke Havanna – die Hauptstadt Kubas – mit der ganzen Familie.

Gehe beispielsweise mit dem Nachwuchs und dem Reiseleiter auf Entdeckungstour durch die Altstadt – die Habana Vieja, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Kleinen freuen sich über die Stadtrallye, du dich über Sehenswürdigkeiten wie die Plaza Vieja oder die Plaza de la Catedral. Am Nachmittag heißt es dann erstmal: ab in den Pool. Die Badepause sorgt für eine Abkühlung und neue Energie – besonders bei den Kindern.

Bevor deine Rundreise durch Kuba weiter geht, darf natürlich eine Oldtimertour durch die Stadt nicht fehlen. Die Bewegungshungrigen lockt derweil noch eine Salsa-Tanzstunde, bevor es wieder an den Pool geht und die Kinder ordentlich planschen.

Station 2: Tabakregion Viñales – der tropische Westen wartet

Viñales
Entdecke mit den Kids die Tabakregion Viñales!

Von Havanna geht es auf deiner Kuba-Familienrundreise weiter in die Tabakregion Viñales im Westen der Insel. Schon auf dem rund 220 Kilometer langen Weg, den du mit deinen Lieben im Reisebus zurücklegst, gibt es jede Menge zu sehen. Die Tour bringt dich durch das Biosphärenreservat Sierra del Rosario, du erlebst eine Bootsfahrt auf dem Fluss San Juan und kannst mit den Kleinen auch noch ausreiten. Im Viñales Tal angekommen, beziehst du deine zweite Unterkunft auf deiner Rundreise mit den Kindern durch Kuba: das Hotel Rancho San Vicente. Die Kids werden das Dschungelfeeling und den große Pool lieben.

Hotel Rancho San Vicente
Checke im Hotel Rancho San Vicente und lass dich verwöhnen.

Nach einer entspannten Nacht steht – besonders für die Kinder – ein ganz besonderes Abenteuer an. Der Besuch der Tropfsteinhöhle Cueva del Indio samt Bootsfahrt. Die Kids werden zu Entdeckern und die Eltern bestaunen die einzigartigen Felsformationen. Danach noch ein Besuch auf einer Tabakfarm – das darf bei einer Kuba-Rundreise nicht fehlen. Am Abend schlenderst du mit der Familie durch den Ort Viñales und kehrst in eines der typischen kubanischen Restaurants ein. Ein perfekter Abschluss für den erlebnisreichen Tag.

Station 3: Cienfuegos – schwimmen in Cenoten und schlendern durch die Stadt

Die Stadt Cienfuegos ist dein nächstes Etappenziel.

Viel zu schnell verfliegt die Zeit, und es heißt: Koffer packen, Kuba wartet! Denn es gibt noch viel zu erleben. Das Ziel der nächsten Etappe ist Cienfuegos. Die Stadt liegt an der Südküste Kubas und ist bekannt für ihre beeindruckenden Gebäude aus der Kolonialzeit. Bevor du mit den Kleinen aber im Hotel La Union direkt in der Altstadt eincheckst, führt dich deine Reise durch verschiedene Regionen des Biosphärenreservates Cienaga de Zapata inklusive Mittagessen und einer Bootsfahrt. Ein Highlight, das besonders die Kinder faszinieren wird, ist der Besuch einer Krokodilfarm.

Nach so viel Abenteuer muss dann erst einmal eine Abkühlung her. Kein Problem, denn du besuchst mit den Kindern auf deiner Rundreise durch Kuba noch eine Salzwasser-Cenote, die zum Baden einlädt. Am nächsten Tag erkundest du mit der Familie dann die Altstadt Cienfuegos, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und lässt den erlebnisreichen Tag gemütlich ausklingen.

Station 4: Trinidad – Relaxen am Strand und Besuch im Zuckerrohrmühlental

Der Playa Ancon lockt zum Relaxen und Schwimmen.

Die nächste Tour-Etappe bringt dich samt Anhang in die Kolonialstadt Trinidad. Die bunte Altstadt sowie das All-inclusive-Hotel „Memories Trinidad“  werden dich und die Familie begeistern. Die Kids werden zwar ihre Freude an der Stadt haben, aber noch besser wird ihnen das Nachmittagsprogramm gefallen. Dann geht es an die Playa Ancon, den langen Sandstrand, der praktisch vor der Haustür liegt. Sandburgen bauen, unter karibischer Sonne relaxen und im tiefblauen Meer schwimmen – Urlaubsherz, was willst du mehr?

Badespaß
Das Highlights für die Kleinen: Badespaß im Meer.

Am nächsten Tag bringt dich deine Rundreise durch Kuba in das Zuckerrohrmühlental „Valle de los Ingenios“ östlich von Trinidad. Zahlreiche historische Stätten wie beispielsweise Zuckermühle und Kolonialhäuser laden zum Staunen ein – kein Wunder, dass das Tal zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten zählt. Sightseeing für die Eltern und für die Kids? Klar, denen gefällt das auch, aber noch besser ist da natürlich die Aussicht auf den Strand, der am Nachmittag wieder lockt. So bietet der Tag für alle Altersklassen die ideale Freizeitbeschäftigung.

"Valle de los Ingenios"
Das Zuckerrohrmühlental „Valle de los Ingenios“ lädt zum Staunen ein.

Heimreise von Varadero aus

Kaum hat deine Rundreise durch Kuba mit den Kindern begonnen, ist sie auch leider schon vorbei. Dein Flug zurück nach Deutschland startet von Varadero. Was du nach Hause mitnimmst? Traumhafte Erinnerungen, glückliche Kids und die Gewissheit, dass eine Fernreise mit dem Nachwuchs eine tolle Idee ist. Alle Zeichen stehen damit auf Fortsetzung …

Ein letztes Plantschen am Strand von Varadero bevor es nach Hause geht.

Und egal welches Land du im nächsten Urlaub mit den Kiddies entdecken möchtest – wir haben garantiert die perfekte Reise. Also lass die Koffer schon mal draußen stehen und freu dich auf deinen nächsten Trip.

Hotelempfehlungen

Magazin Redaktion

Magazin Redaktion

Reiseberichte und Urlaubsinspiration aus aller Welt von Mitarbeitern, Partnern und Gastautoren.