Loading

Urlaub im September: Baden am Fuße des Ätna und zum Indian Summer nach Kanada

Langsam neigt sich der Sommer dem Ende entgegen. Dennoch bietet Neckermann Reisen genügend Reiseziele, an denen Sie beste Bade- und Strandbedingungen für Ihren Urlaub im September vorfinden. Sie möchten wissen, wo es noch warm ist? Wir verraten es Ihnen. Zudem fragen Sie sich, wo sich ein Urlaub im September ganz grundsätzlich lohnt? Auch dafür haben wir die passenden Tipps im Angebot. Wir begleiten Sie zu Reisezielen in Ihrer Nähe, führen Sie dort zu den besten Stränden und geben Ihnen zudem Sehenswürdigkeiten abseits von Sand und Meer mit auf den Weg. Sie möchten sich in Ihrem Urlaub im September endlich den Traum von der Fernreise erfüllen? Kein Problem. Neckermann Reisen kennt die besten Fernreiseziele für den September. Ziele mit warmen Temperaturen, schönen Stränden und einmaligen Naturphänomenen. Natürlich eignet sich ein Urlaub im September aber auch bestens für einen Kurzreise über ein verlängertes Wochenende. Die passende Stadt inklusive kleinem Wegweiser zu den besten Sehenswürdigkeiten bieten wir Ihnen ebenso wie einen speziell auf den September zugeschnittenen Event-Tipp.


Nah im September: Beste Badebedingungen, einsamer Strand und das Tal der Schmetterlinge auf Rhodos


28 Grad Luft-, 21 Grad Wassertemperatur: Nur zwei Gründe in der langen Argumentationskette für einen Urlaub im September auf Rhodos. Denn während sich Mitteleuropa langsam auf den Herbst vorbereitet, finden Sie auf Griechenlands viertgrößter Insel immer noch beste Badebedingungen – unabhängig davon, ob Sie die raue Ägäis im Westen oder das klare Mittelmeer im Osten bevorzugen. Für einen romantischen Tagesausklang steuern Sie Panogialos Beach unweit des beliebten Prasonisi an, Rhodos' schönster Sonnenuntergang inklusive.

Urlaub im September auf Rhodos bedeutet Sonne, Strand und Meer. Doch nicht nur. Unternehmen Sie einen Ausflug in die UNESCO-Altstadt von Rhodos-Stadt, vor allem jedoch ins Tal der Schmetterlinge. Unweit des Flughafens nahe Theologos werden Sie während Ihres Urlaubs im September mit ein wenig Glück Zeuge, wie tausende Schmetterlinge inmitten eines idyllischen Tals in die Lüfte aufsteigen.

© TCGroup
Die Bucht von Lindos auf Rhodos. © Ian Woolcock, Fotolia.com

Fern im September: Zum Indian Summer in Kanadas Nationalparks


Mieten Sie sich für Ihren Urlaub im September ein Auto und blicken Sie aus dem Fenster. Als wären Sie liebevoll angestrichen worden, leuchten die insgesamt 800 Baumarten des nordamerikanischen Kontinents dort kräftig in den unterschiedlichsten Farben. Rot. Orange. Ocker. Braun. Die Foliage, die Blattverfärbung, reizt das Farbenspektrum gekonnt aus. Vergessen Sie die Sonnenbrille nicht. Denn während eines Urlaubs im September zum Indian Summer strahlt der Himmel blau – bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad.

Das gilt natürlich für die Neuenglandstaaten, beschränkt sich aber nicht auf die USA. Wählen Sie diesmal den Osten Kanadas aus, denn in Ontario strahlen die Wälder ebenso bunt. Starten Sie in Toronto, der Hauptstadt der Provinz, und erkunden Sie von dort aus die Nationalparks der Gegend. Im Algonquin Provincial Park tun Sie dies inmitten von knapp 2.500 Seen, in Gesellschaft von Elchen und Bibern. Vielleicht erspähen Sie aus dem Auto sogar einen Schwarzbär oder ein Wolfsrudel. Wandern Sie im Urlaub im September einfach zwischen den unwirklich bunten Bäumen des Indian Summer und beeindruckenden Felswänden umher.

Im September nach Toronto

© Silvy K., Fotolia.com
See im Bundesstaat Ontario. © katsu49, Fotolia.com

Städtetrip im September: Baden und bummeln mit Blick auf den Ätna im barocken Catania


Eine wunderschöne Barockstadt, kristallklares Meer. Kilometerlange Strände mit Blick auf Europas höchsten noch aktiven Vulkan: Catania hat einfach alles für Ihren Urlaub im September auf Sizilien. Die Temperaturen? Immer noch angenehme 29 Grad. Das Wasser? Warm genug für ein entspanntes Bad im Mittelmeer (24 Grad). Ihr Handtuch platzieren Sie dafür am besten an La Playa, Catanias 18 Kilometer langem Stadtstrand, der Ihnen ganz nebenbei freie Sicht auf den Ätna gewährt.

Nach dem Bad ist es langsam Zeit für Ihre Rückkehr nach Catania. Die Kathedrale Chiesa di Sant'Agata und den berühmten Elefantenbrunnen inmitten der barocken Gebäude der Piazza Duomo wollen Sie während Ihres Urlaubs im September schließlich nicht verpassen. Ebenso wenig einen Bummel über den Fischmarkt am westlichen Ende der Piazza Duomo und einen Spaziergang über die Via Etnea mit ihren Cafés, Geschäften und kleinen Bars – alles mit Blick auf den Ätna. Den Vulkan selbst erkunden Sie am besten während einer entspannten Zugfahrt entlang des Kegels – schon haben Sie Ihren Urlaub im September dank Catania und Sizilien mit den unterschiedlichsten Erlebnissen gefüllt.

© Heinz Meis, Fotolia.com
Die Kathedrale von Catania auf Sizilien. © bepsphoto, Fotolia.com

Event-Tipp im September: Ein verlängertes Wochenende auf dem verlängerten Oktoberfest
Planen Sie für Ihren Urlaub im September in diesem Jahr einen Ausflug Richtung Oktoberfest, haben Sie Zeit. 18 statt 16 Tage lang steht München ganz im Zeichen des Feierns und Genießens. Da der Tag der Deutschen Einheit 2017 auf einen Dienstag fällt, verlängert sich das Oktoberfest. Sie möchten hautnah erleben, wie ein ganzes Festzelt feiert und tanzt, weshalb die Spezialitäten der Wiesn derart gepriesen werden? Planen Sie für Ihren Urlaub im September einfach ein verlängertes Wochenende in München ein. Am besten schnell. Denn gerade rund um die Wiesn sind Münchens Hotels schnell ausgebucht.

Urlaub im September: Unsere besten Hotelempfehlungen für Sie