Südtirol
  •  Aktivitäten
  •  Klima / Reisezeit
  •  Land und Leute
  •  Orte
  •  Reise / Verkehr
  •  Sehenswürdigkeiten
  •  Strand

Südtirol – Aktivurlaub und kulinarische Verführungen

Man muss nur den Brennerpass überwinden und schon offenbart sich die Landschaft der südlichen Alpen. Eine Landschaft tiefer, mediterraner Täler und alpiner Berge. An den unteren Hängen reihen sich Weinreben aneinander, auf den Spitzen liegt auch im Sommer häufig noch Schnee, hier und da steht eine Berghütte. Die Hauptorte der Südtiroler Täler wie Bozen, Brixen oder Meran präsentieren sich weltgewandt und doch traditionell. Sie spazieren durch Gassen, deren Häusersaum kaum zwei bis drei Stockwerke überragt. Die Städtchen gleichen einer Puppenstube. Man fühlt sich augenblicklich wohl und behaglich. Die einstigen Kurorte gelten heutzutage als erstklassige Reiseziele für Wander- oder Wintersporturlaub. Die Region gliedert sich in vier Haupttäler: das Pustertal, das Eisacktal im Südosten, das Vinschgau im Westen und das Etschtal – es reicht von Nord nach Süd.

Entdecken Sie die Einzigartigkeit der UNESCO-geschützten Landschaft auf einem Südtirol-Urlaub mit Neckermann Reisen. Folgend lesen Sie Informationen, Tipps und Empfehlungen.

Südtirol - Klima   Reisezeit

Klima und Anreise

Südtirol verändert sich klimatisch stark mit den Jahreszeiten. Ab Ende März beschert das Wetter bereits viele sonnige Tage. Während der Frühling die Bozener Region schon mit sommerlichen Temperaturen wärmt, fällt in den höheren Lagen des Pustertals, in Gröden, in Badia oder im oberen Eisacktal noch Schnee und die Skipisten werden weiterhin fleißig genutzt.

Die Sommer schenken Temperaturen für jeden Geschmack: In den Tälern des südlichen Südtirol wird es tageweise richtig Badetag-heiß. Dann bringen die Freibäder und Seen Erfrischung. Wer lieber trocken bleiben und sich trotzdem abkühlen möchte, flüchtet in die Höhen der Berge zu Fuß oder per Seilbahn – die Temperaturliegt hier bei durchschnittlich 15 Grad.

Der Herbst lädt ein zu Wanderungen über die Hochebenen, die Sonne treibt die Quecksilbersäule in den Tälern tageweise noch auf über 20 Grad. Auf den Gipfeln ist es um die 10 Grad kühler – im November fällt bereits der erste Schnee. Die Winter kommen streng bis mild daher, überhäufen Täler und Berge oft mit Schnee, lassen sich von wärmeren Temperaturen jedoch schnell besänftigen. Jetzt dreht sich das Wintersportkarussell bis in den Frühling.

Anreise

Gesundheitsprophylaxe und -tipps

Südtirol - Land und Leute © Christer Engström

Land und Leute

Lernen Sie die Naturverbundenheit der Südtiroler kennen. Das Leben in den Bergen stellt eigene Anforderungen. Überall spüren Sie die alpine Kultur, ob in der Architektur, der Lebensart, der Landwirtschaft oder den Gaben auf dem Tisch. Auch familiärer Zusammenhalt spielt im Alltag eine große Rolle.

Menschen und Gastfreundschaft

Sprache und Religion

Einkaufen

Südtirol - Orte © ARochau - Fotolia.com

Reiseziele für Ihren Familienurlaub in Südtirol

Beinahe jeder Winkel hält Attraktionen und Angebote für Familien bereit: allen voran das Eisacktal, das Pustertal, die Seiser Alm, die Region von Kronplatz – ebenso wie die Meraner und Bozener Innenstädte. Die Wirte aller Regionen von Südtirol sind bestens auf Kinder eingestellt und versprechen einen perfekten Urlaub für Familien.

Alta Badia

Eisacktal und Wipptal

Seiser Alm

Pustertal und Kronplatz

Vinschgau

Bozen

Südtirol - Sehenswürdigkeiten © Christer Engström

Sehenswürdigkeiten

Die Städte Bozen, Brixen und Meran bilden das Herz von Südtirol. Hier versammeln sich die Kultur und Lebensart der Südtiroler. Dem städtisch-dörflichen Treiben und architektonischen Denkmälern stellt die Natur ihre erstaunlichen Schöpfungen zur Seite.

Altstadt von Bozen

Botanische Gärten von Trauttmannsdorf

Turm im Reschensee

Größte Krippe der Welt im Grödnertal

Kloster Säben

Erdpyramiden von Ritten

Südtirol - Strand © Christer Engström

Berge und Natur

Berge, Berge, Berge. Wer die Berge liebt, ist hier am rechten Fleck. Etliche Gipfel und Hütten bitten zu Wanderungen im Sommer und zum Wintersport, wenn Schnee liegt. Südtirol ist das ideale Reiseziel für Bergfreunde, Sportler und Familien, aber auch für Gourmets.

Drei Zinnen

Rosengarten

Die Bletterbachschlucht

Die Seiser Alm

Pragser Wildsee

Fane Almdorf

Wintersport

Südtirol - Reise Verkehr © Andy Ilmberger - Fotolia.com

Familienurlaub in Südtirol mit dem eigenen Auto

Kaum ein Weg nach Südtirol führt am Brennerpass vorbei. In Österreich und Südtirol fallen Mautgebühren an. Mit der Videomaut vermeiden Sie lange Wartezeiten an den Kontrollstellen.

Mautgebühren

Tipps für den Straßenverkehr

Südtirol - Aktivitäten © Gorilla - Fotolia.com

Aktivitäten in Ihrem Familienurlaub in Südtirol

Wandern und Skifahren sind die typischen Aktionen in einem Südtirol Urlaub. Im Sommer geht es darum, nach oben zu kommen, im Winter verläuft die Richtung der Sportler entgegengesetzt: Auf vielseitigen Abfahrten geht es talwärts.

Wandern

Skifahren

Ausflugsziele: Hochseilgärten, Tierparks und Ritterburgen

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0