Kroatien
  •  Fakten in Kürze
  •  Klima / Reisezeit
  •  Land und Leute
  •  Reise / Verkehr
  •  Tipps nach Reisetyp
  •  Sehenswürdigkeiten
  •  Strand

Kroatien: das Kultur- und Naturland an der Adria

Kroatiens Küste gehört mit ihren fjordähnlichen Buchten, historisch-romantischen Hafenstädten und umweltfreundlichen Stränden zu den schönsten am ganzen Mittelmeer. Hinzu kommen Urlaubskleinode wie die Adria-Inseln Rab, Krk, Brac, Cres oder Hvar, die Badeurlauber mit ihren naturbelassenen Kiesbuchten und kristallklarem Wasser begeistern. Landeinwärts findet sich in den Nationalparks und Schutzreservaten eine urwüchsige Natur, die mit wilden Wasserfällen und verwunschenen Seen zu vielfältigen Outdoor-Aktivitäten einlädt. Bei einem Kroatien-Urlaub mit Neckermann Reisen erwarten Sie kulinarische wie kulturhistorische Schätze in einem Land von großartiger Schönheit.

Kroatien - Klima   Reisezeit

Klima und Anreise

Sonnenreiche Sommer machen die kroatische Adria-Küste zum begehrten Reiseziel für einen Badeurlaub. Im August können die Lufttemperaturen Spitzenwerte von 40 Grad erreichen und das Meerwasser bringt es auf beachtliche 24 Grad. Im Frühsommer ist es milder, die Badesaison startet gegen Ende Mai.

Den Gegenpol zum mediterranen Küstenklima bildet das Kontinentalklima im Landesinneren. Hier pendelt das Thermometer in den Sommermonaten um die 23 Grad, in den Gebirgsregionen ist es einige Grad kühler.

Anreise

Gesundheitsprophylaxe und praktische Tipps

Kroatien - Land und Leute © Jenny Unnegård

Land und Leute

Kroatien ist zwar ein Balkanstaat mit slawischer Sprache, aber die Menschen fühlen sich dem mitteleuropäisch-mediterranen Kulturkreis zugehörig. Sie sind stolz auf ihr Erbe aus römischer, venezianischer und österreichisch-ungarischer Zeit und feiern es alljährlich bei Veranstaltungen wie den Ritterspielen auf der Insel Korcula oder der Ethno-Messe in Skradin. Nach dem Bürgerkrieg und dem Zerfall Jugoslawiens haben die mehrheitlich katholischen Kroaten ihr Land zu neuer Blüte geführt, was besonders dem boomenden Tourismus zu verdanken ist. Die kulturelle Entfaltung drückt sich in einem reichhaltigen Musik- und Filmfestprogramm aus.

Brauchtum und Besonderheiten

Währung und Einkaufen

Kroatien - Strand © Kajsa Fagerström

Hotel Kroatien am Strand

In zahlreichen Kroatien Hotels wohnen Sie quasi in der ersten Reihe zum Strand – so in Istrien, der Kvarner Bucht oder in Dalmatien. Die Wege zwischen Meer und Pool sind kurz. Pluspunkt: An etlichen Stränden weht die Blaue Flagge, ein Symbol für Sauberkeit von Ufer und Wasser.

Pula (Istrien)

Porec (Istrien)

Rabac (Istrien)

Insel Krk

Insel Rab

Dalmatien

Kroatien - Tipps nach Reisetyp © Pontus Wallin

Hotel Kroatien mit Kindern

Die Kroatien Hotels sind Familienparadiese. Manche Anlagen erinnern an tolle Freizeitparks – hier verbringen Familien wundervolle Tage und die Interessen aller haben Platz unter einem Hut.

Spielplätze und Rutschen im Hotel

Die Blaue Flagge

Ausflüge mit Kindern

Essen im Kroatien Hotel

Kroatien - © Kajsa Fagerström

Ausflüge in Ihrem Kroatien Familienurlaub

Natur- und Dinoparks, aber auch riesige Wasserwelten sorgen für spaßige Tage in Ihrem Kroatien Familienurlaub. Ältere Kinder wandern über die UNESCO-geschützte Altstadtmauer von Dubrovnik. Neben Strand und Meer verspricht Kroatien attraktive Ausflugsziele für die ganze Familie.

Nationalpark Plitvicer Seen

Dinopark Funtana (Istrien)

Dinopark Omis

Wasserpark Istralanda

Altstadt von Dubrovnik

Das Amphitheater von Pula

Kinderfestival in Sibenik

Kroatien - Sehenswürdigkeiten © Pontus Wallin

Sehenswürdigkeiten

Kroatiens reiches Kultur- und Naturerbe lockt in Dalmatien und Istrien mit Traumbuchten und bezaubernden Altstädten. Im wilden Binnenland warten tosende Wasserfälle, idyllische Seen und dichte Wälder auf Naturliebhaber.

Dubrovnik

Zagreb

Nationalpark Plitvicer Seen

Nationalpark Krka Wasserfälle

Nationalpark Paklenica

Nationalpark Kornati

Split

Trogir

Das goldene Horn

Pula

Kroatien - Strand © Magnus Tegsten

Strand und Meer

Die 5.800 Kilometer lange kroatische Küstenlinie ist von wunderschönen Buchten, naturnahen Kiesstränden und über 1.000 Inseln geprägt. Die Wasserqualität ist überdurchschnittlich gut und brachte vielen Stränden das Umweltsiegel Blaue Flagge ein. Zu den Top-Stränden der Regionen zählen:

Istrien: Medulin, Rabac, Umag

Kvarner Bucht: Opatja und die Inseln Krk, Losinj, Rab

Norddalmatien: Split, Dubrovnik und die Insel Hvar

Mitteldalmatien: Inseln Brac und Dugi Otok

Süddalmatien: Insel Korcula

Kroatien - Reise Verkehr © Christer Engström

Hotel Kroatien mit Eigenanreise

Mit dem eigenen PKW erreichen Sie Ihr Kroatien Hotel schnell und flexibel. Die Strecke ist landschaftlich reizvoll und auch der zeitliche Rahmen ist überschaubar. Vor Ort sind Sie mobil und entdecken die Schönheiten der Region in Ihrem Tempo.

Anreise mit dem PKW

Mautgebühren

Infrastruktur

Tempolimit und Verkehrstipps

Kroatien - Fakten in Kürze © Ted Lindholm

Gut zu wissen

Kroatien gehört zwar zur EU, dennoch hat das Land eine eigene Währung: den Kuna. In vielen Kroatien Hotels können Sie Geld wechseln. Die Badesaison eröffnet im Mai und dauert bis in den September.

Einreise

Währung und Geld

Gesundheitstipps

Kroatien - © Thomas Cook

Tipps für Ihren Kroatien Familienurlaub

Die Einreise nach Kroatien ist unkompliziert. Auch Impfungen sind keine vorgeschrieben. Typisch für Kroatien: Viele Hotels sorgen mit eigenen kleinen Wasserparks innerhalb der Anlage für vergnügte Kinder.

Spielplätze und Rutschen im Hotel

Die Blaue Flagge

Einreise

Währung und Geld

Gesundheitstipps

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0