Hotels mit spektakulärer Ausicht

Hotels mit spektakulärer Ausicht

Hotels mit spektakulärer Aussicht

Kaum haben Sie die Augen aufgeschlagen, blicken Sie bereits hinüber zu den Niagarafällen, genießen im Bett noch einige Minuten das einzigartige Panorama. Oder Sie läuten den Abend gemeinsam mit dem Partner mit einem gemütlichen Drink ein, während Sie zusehen, wie die untergehende Sonne Venedig in ein romantisches Orange-Rot taucht. Schöne Fantasie? Realität. Wir stellen Ihnen Hotels mit spektakulären Ausblicken vor.


Marriott Niagara Falls

Wo? Niagara Falls, Kanada.
Was sehen Sie? Wie die Wassermassen der Niagarafälle auf 800 Metern Breite fast 60 Meter in die Tiefe stürzen.
Was ist besonders?
Näher kommen Sie nicht heran – sofern Sie ungern nass werden, jedenfalls. Aus der richtigen Perspektive scheint das Marriott Niagara Falls sogar über den mächtigen Fällen zu thronen. Kein Hotel liegt näher an den Niagarafällen. Entsprechend imposant ist das Panorama in vielen Zimmern. Vom Fenster aus sehen Sie zu, wie die kanadischen Niagarafälle auf rund 800 Metern Breite fast 60 Meter in die Tiefe stürzen – hören dabei jedoch nur, so viel Sie wollen. Die gut isolierten Fenster blenden das beeindruckende Rauschen der Fälle aus.

Marriott Niagara Falls
Marriott Niagara Falls
Marriott Niagara Falls
Marriott Niagara Falls

Hotel Paradiso

Wo? Seiser Alm, Südtirol.
Was sehen Sie? Die Bergmassive der Dolomiten.
Was ist besonders?
Einen beeindruckenderen Rahmen als die Seiser Alm, Europas größte Hochalm, findet ein Berghotel selten. Zwischen 1.680 und 2.350 Metern ist das Hochplateau hoch und eröffnet Ihnen einen wunderschönen Blick auf die schroffen Bergmassive der Dolomiten. Und mitten in diesem wunderschönen Naturschutzgebiet liegt das Hotel Paradiso, dazu auch noch direkt am Skilift. Bestes Panorama trifft beste Wintersportbedingungen.

Hotel Paradiso
Hotel Paradiso. (© ThomasCook)
Hotel Paradiso.
Hotel Paradiso. (© ThomasCook)

Lefay Resort & Spa Lago di Garda

Wo? Gardasee, Italien.
Was sehen Sie? Olivenhaine, Zitronenbäume, den Gardasee und die Berge der Umgebung.
Was ist besonders?
Wasser hat etwas Beruhigendes. Erst recht, wenn Sie aus erhöhter Position beobachten, wie es sich völlig ruhig zwischen grün bewachsene Bergketten bettet. Umgeben von Olivenhainen und Zitronenbäumen, oberhalb von Gargnano tun Sie im Lefay Resort & Spa Lago di Garda genau das. So fällt das Entspannen in einem der besten Spa-Resorts Europas noch leichter.

Lefay Resort & Spa Lago di Garda
Lefay Resort & Spa Lago di Garda. (© ThomasCook)
Lefay Resort & Spa Lago di Garda
Lefay Resort & Spa Lago di Garda. (© ThomasCook)

The New Yorker, A Wyndham Hotel

Wo? 8th Avenue, Midtown Manhattan, New York City.
Was sehen Sie? Blick über Manhattan bis zum Empire State Building.
Was ist besonders?
Manhattans Wolkenkratzer-Panorama ist das eine, die bewegte Geschichte hinter der Art-Deco-Fassade das andere. In der Jazz-Ära ungefähr zu selben Zeit wie das Chrysler Building und das Empire State Building erbaut, zählte das Wyndham New Yorker speziell während 1940er und 50er Jahre zu den bedeutendsten Hotels New Yorks. Populäre Big Bands traten auf, berühmte Persönlichkeiten wie Muhammad Ali übernachteten. Später wechselten die Eigentümer, der berühmte "New Yorker"-Schriftzug auf dem Dach aber blieb bis heute. Ein weiterer Pluspunkt: Das Wyndham New Yorker  liegt in unmittelbarer Nähe zu Times Square, Madison Square Garden und Penn Station.

The New Yorker, A Wyndham Hotel
The New Yorker, A Wyndham Hotel. (© ThomasCook)
The New Yorker, A Wyndham Hotel
The New Yorker, A Wyndham Hotel. (© ThomasCook)

Adlon Kempinski

Wo? Pariser Platz, Berlin.
Was sehen Sie? Brandenburger Tor, Unter den Linden.
Was ist besonders?
Mehr Legende als Hotel – das Adlon ist DAS Hotel in Berlin. Sogar eine Fernsehserie wurde seiner Geschichte gewidmet. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs nur noch als Lazarett genutzt, blieb das Adlon bis zur Kapitulation Berlins am 2. Mai 1945 unversehrt, brannte in den Tagen danach aber bis auf einen Seitenflügel ab. Weshalb, weiß bis heute niemand genau. Es dauerte bis 1995, ehe das Adlon nach Vorbild des Originals, aber nicht baugleich, wiederaufgebaut wurde. Die Wiedereröffnung fand im August 1997 statt. Seither gehört das Adlon Kempinski zu den luxuriösesten Hotels Deutschlands – und das mit Blick auf das Brandenburger Tor und die Prachtstraße Unter den Linden.

Adlon Kempinski, Berlin
Adlon Kempinski, Berlin. (© ThomasCook)
Adlon Kempinski, Berlin
Adlon Kempinski, Berlin. (© ThomasCook)

Hotel Molino Stucky

Wo? Insel Giudecca, Venedig
Was sehen Sie? Venedig, Markusplatz.
Was ist besonders?
Giudecca ist Venedig und wirkt manchmal doch so weit entfernt. Eine breite Wasserstraße trennt die Insel von der Hauptinsel der Lagunenstadt. Es ist ruhiger, sogar günstiger. Und an der Spitze Guideccas stand früher eine alte Getreidemühle. Steht sie heute immer noch. Nur, dass sie mittlerweile restauriert wurde und das vielleicht besonderste Hotel Venedigs beherbergt. Der riesige Klotz wirkt mächtig und filigran zugleich. Und seine Höhe macht ihn zum perfekten Ort für eine Dachterrasse – dachten sich auch die Besitzer, und so genießen Sie bei einem erfrischenden Drink einen unvergesslichen Blick über den Markusplatz, den Canale Grande, über ganz Venedig. Besonders schön ist es abends, wenn die untergehende Sonne Venedig, die Wasserstraßen und Boote in ein romantisches Orange-Rot taucht. Zwischen Mai und September baden Sie auf dem Dach des Hilton Molino Stucky sogar im hauseigenen Pool. Und möchten Sie rüber nach Venedig, nutzen Sie einfach den für Hotelgäste kostenlosen Boots-Shuttle-Service.

Hilton Molino Stucky
Hilton Molino Stucky (© ThomasCook)
Hilton Molino Stucky
Hilton Molino Stucky (© Robert Nicolson - ThomasCook)

Bayerischer Hof

Wo? Altstadt, München.
Was sehen Sie? Frauenkirche, Münchner Innenstadt, Alpen (an klarenTagen).
Was ist besonders?
Bereits im Oktober 1841 öffnete Münchens Hotelinstitution auf Wunsch König Ludwigs I. höchstpersönlich erstmals ihre Tore und entwickelte sich über die Jahre, Jahrzehnte, Jahrhunderte zu DER Adresse der Landeshauptstadt – bis der Bayerische Hof im Zweiten Weltkrieg schließlich zerstört wurde. Nur der Spiegelsaal blieb unversehrt und steht daher längst unter Denkmalschutz. Heute beheimatet er eine moderne Bar. Für einzigartige Ausblicke müssen Sie jedoch aufs Dach, zur Blue Spa Bar. Dort sehen Sie über Münchens Altstadt, an klaren Tagen bis zu den Alpen. Sogar einen Spa-Bereich mit Pool gibt es. Übrigens: Die Dachterrasse können Sie auch besuchen, wenn Sie nicht im Bayerischen Hof nächtigen.

Blick über München
Blick über München

Jumeirah Beach Hotel

Wo? Dubai.
Was sehen Sie? Persischer Golf, The Palm Jumeirah, Burj al Arab, Dubais Skyline inklusive des Burj Khalifa, des höchsten Gebäudes der Welt.
Was ist besonders?
Das Hotel liegt so unmittelbar an Dubais berühmtem Jumeirah Beach, dass Sie beinahe vom Bett aus direkt in den Persischen Golf springen können. Vielleicht genießen Sie vorher aber doch lieber die wunderschöne Aussicht. Türkisblau liegt Ihnen das Wasser zu Füßen, links sehen Sie den Burj al Arab, Dubais wohl berühmtestes und luxuriösestes Hotel. In der Ferne ragt der Burj Khalifa, das höchste Gebäude des Planeten, spitz über 800 Meter weit in den Himmel. Und haben Sie genug gesehen, besuchen Sie einfach den Wild Wadi Wasserpark. Den nutzen Sie als Gast des Jumeirah Beach Hotels für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts umsonst.

Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Beach Hotel (© Lucy Stott - ThomasCook)
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Beach Hotel (© gerryoleary.com - ThomasCook)

Hotel Lebua at State Tower

Wo? Bangkok.
Was sehen Sie? Bangkok.
Was ist besonders?
In 250 Metern Höhe scheinen Sie über Bangkok zu schweben, hängen jedoch nicht ganz in der Luft. Die berühmte Skybar des Lebua at State Tower ist lediglich auf einem Vorsprung erbaut, von dem aus Sie einen traumhaften Blick über Thailands Hauptstadt haben und dabei noch traumhaftere Sonnenuntergänge genießen können. Dann geht es auch ruhiger zu als im Film Hangover 2, der teilweise in der Skybar spielt, weshalb es sogar einen eigens kreierten Cocktail, den "Hangovertini", gibt. Den können Sie gemeinsam mit dem spektakulären Blick auch genießen, wenn Sie kein Gast des Hotels sind.

Lebua at State Tower
Lebua at State Tower (© www.leonardo.com - ThomasCook)
Lebua at State Tower
Lebua at State Tower (© www.leonardo.com - ThomasCook)

Grand Hotel Central

Wo? Barri Gòtic, Barcelona.
Was sehen Sie? Barcelona.
Was ist besonders?
In der Ferne erheben sich Montjuic und Tibidabo, Barcelonas Hausberge. Sie sehen den Hafen, haben unter sich das legendäre Barri Gòtic, ganz Barcelona und genießen dabei entspannt einen kühlen Drink – oder ein noch erfrischenderes Bad. Denn auf dem Dach des Grand Hotel Central in Barcelona gibt es nicht nur eine Bar inklusive spektakulärem Panorama, zudem bietet Ihnen das Hotel einen Infinity Pool. Es geht deutlich schlechter.

Blick über Barcelona
Blick über Barcelona

Hotel Terrass

Wo? Montmartre, Paris.
Was sehen Sie? Montmartre, Eiffelturm.
Was ist besonders?
Mit einem Panorama, das Ihnen den Eiffelturm zu Füßen legt, können Sie rein gar nichts falsch machen. Erst recht nicht, wenn Sie sich im wunderschönen Montmartre befinden, während Sie gemütlich über ganz Paris blicken. Ob Sommer oder Winter, ob draußen oder drinnen, spielt dabei keinerlei Rolle. Und genau deshalb ist das Hotel Terrass in Montmartre so besonders. Hinter riesigen Panoramafenstern speisen Sie im 7. Stock des Hauses oder Sie gehen nach draußen. Der Ausblick auf Paris ist von überall aus spektakulär.

Blick über Paris
Blick über Paris (© Gwengoat)

Hotels mit spektakulärer Aussicht