Keine Langeweile im Auto

Keine Langeweile im Auto

Keine Langeweile im Auto!

 

Damit auch die lange Autoreise mit der Familie in den Urlaub nicht langweilig wird, haben wir ein paar spannende und lustige Spiele für eine Autofahrt mit Kindern zusammengestellt.

Neben Klassikern wie „Ich packe meinen Koffer“ und „Ich sehe was, was du nicht siehst“ gibt es viele weitere tolle Unterhaltungsmöglichkeiten, die Sie bestimmt noch nicht kennen:

Märchenquatsch

Ein Mitfahrer erzählt eine bekannte Geschichte und ändert wichtige Details ab. So ist Schneewittchen zum Beispiel bei sieben Elfen zu Besuch anstatt bei Zwergen und aus dem Wolf in Rotkäppchen wird ein Bär im Großmutterkostüm. Die Kinder müssen die Ungereimtheiten in der Geschichte erraten.

Nicht lachen

Ebenfalls ein Klassiker, aber immer wieder schön ist „Nicht lachen“. Die Kinder machen Quatsch und versuchen einander zum Lachen zu bringen – wer lacht, hat verloren.


Wörterkette

Für lange Fahrten ideal und ein Spiel, bei dem auch Erwachsene Spaß haben ist die Wörterkette. Einer beginnt mit einem wie Wort z. B. „Teekessel“, der nächste muss aus dem Wort ein neues Wort bilden, das mit dem letzten Teil des vorherigen Wortes beginnt z. B. „Kesselfleisch“, „Fleischwurst“, „Wurstbrot“, „Brotsuppe“ usw.

Lippenlesen

Ein tolles Spiel um den Lautstärkepegel im Auto zu senken ist Lippen lesen. Die Kinder sprechen einzelne Worte, ohne dabei einen Ton von sich zu geben und das Gegenüber muss erraten, um welches Wort es sich handelt. Fortgeschrittene können sich auch an ganze Sätze wagen.


Aufgepasst

Eine Person wird bestimmt, die alle kurz angucken und die danach, während alle anderen die Augen kurz schließen, irgendetwas an sich verändert. Zum Beispiel einen Ärmel hochkrempelt, die Haare zusammenbindet o.Ä. Wer zuerst errät, was die andere Person an sich verändert hat, ist der Sieger.

Blick in die Zukunft

Dieses Spiel braucht ein wenig Vorbereitung. Schreiben Sie gemeinsam mit den Kindern auf, was Ihnen während der Fahrt in Ihren Familienurlaub mit Auto vermutlich oder hoffentlich begegnen wird. Ein Schloss, ein See, ein paar Kühe auf der Weide, drei gelbe Autos hintereinander, ein blauer LKW o.Ä. Nehmen Sie die Liste mit und beobachten Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die Landschaft während der Fahrt. Für jede entdeckte Vorhersage gibt es einen Punkt. Mit älteren Kindern können Sie daraus auch ein Bingo spielen. Wer zuerst fünf Dinge von der Liste entdeckt, hat gewonnen.


Hörbücher für die Autofahrt mit Kindern

Für sehr lange Autofahrten können Sie aber auch mit Hörbüchern für Abwechslung sorgen. Besonders schön auch für Erwachsene sind lange und spannende Jugendbücher wie “Harry Potter” (empfohlen ab 10 Jahren), “Die Tribute von Panem” (empfohlen ab 14 Jahren), “Die Chroniken von Narnia” (empfohlen ab 10 Jahren), “Tintenherz” (empfohlen ab 12 Jahren), “Sophies Welt” (empfohlen ab 14 Jahren) oder “Der Goldene Kompass” (empfohlen ab 12 Jahren).

Beim Zuhören konzentrieren sich die Kids auf die spannende Geschichte und die Fahrtzeit vergeht wie im Flug. Für jüngere Kinder empfehlen sich Geschichten wie “Das Dschungelbuch” (empfohlen ab 3 Jahren), “Räuber Hotzenplotz” (empfohlen ab 6 Jahren), “Die Schatzinsel” (empfohlen ab 7 Jahren), “Moby Dick” (empfohlen ab 7 Jahren), “Das kleine Gespenst” (empfohlen ab 6 Jahren) oder “Die kleine Hexe” (empfohlen ab 8 Jahren). Überraschen Sie Ihre Kinder während der Fahrt mit einem neuen spannenden Hörbuch, wird die Fahrt mit Sicherheit zu einem schönen Erlebnis für alle.


Was weißt du schon?

Stellen Sie Ihren Kindern Fragen zum Reiseziel und -land. Wie heißt der Urlaubsort? Wie der höchste Berg des Landes? Welche Tiere gibt es dort? Welche Sprache spricht man dort? Wer die meisten Fragen beantworten kann, der gewinnt.

Kurze Pause? – Zeit für Bewegung

Auch in den Pausen können Sie für Bewegung sorgen: Nehmen Sie kleine Spiele mit, die nicht viel Platz wegnehmen. Ideal sind hier Dinge wie Gummitwist oder Springseile. So können sich Ihre Kinder spielerisch auspowern. Bei Regen eignen sich Kartenspiele wie “Quartett” oder “Schwarzer Peter” zum Spielen in der Raststätte – so kommt garantiert keine Langeweile auf!

Alle Bilder dieser Seite © CC0 1.0 PD

Familienhotels ganz in der Nähe – jetzt günstig buchen