Allein reisen als Frau – die besten Tipps

Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Zeiten, in denen du deinen Urlaub auf Balkonien verbringst, nur weil entweder dein Beziehungsstatus auf „Single“ steht, deine beste Freundin keine Zeit, oder dein Schatz Urlaubssperre hat. Vielleicht willst du einfach mal den Kopf frei bekommen, allein sein und ganz für dich abschalten. Dann starte einmal solo durch. Allein reisen als Frau – hast du selbst noch nicht ausprobiert, aber schon viel darüber gehört? Kein Wunder. Alleine verreisen liegt im Trend. Und die Gründe dafür sind so unterschiedlich wie die Mädels, die ihre ganz persönliche Single-Reise starten.

Zeit für sich haben, kein Reisepartner in Sicht, Ruhe genießen und neue Eindrücke sammeln – ganz wie es einem selbst und niemand sonst gefällt: Das steht ganz oben auf der Liste. Klingt alles spannend, neu und verlockend? Aber es schwingen auch ein paar Bedenken mit? Wie sicher ist es, als Frau allein unterwegs zu sein und welche Länder bieten sich für solch einen Urlaubstrip an? Neckermann Reisen beantwortet dir die wichtigsten Fragen, damit dein erster Urlaub, in dem du als Frau allein unterwegs bist, zum vollen Erfolg wird.

Junge Frau nach erfolgreicher Gipfelbesteigung
Erlebe tolle Urlaubseindrücke und genieße die Ruhe auf deinem Solo-Trip.

Was erwartet dich auf deiner Solo-Reise?

Es klingt erst einmal abgedroschen, aber ganz ehrlich, es hat etwas Wahres: Wenn du allein reist – egal ob als Frau oder Mann – dann bist du allein. Klar, das ist es, was du willst. Aber stell dich darauf ein, dass auch mal Heimweh oder der Wunsch nach Gesellschaft aufkommt. Das ist nicht schlimm und soll dich nicht entmutigen. Versprochen, das geht fast jedem so. Unser Tipp: Nimm an einem Surf- oder Kochkurs teil, sprich deine Zimmernachbarn an oder gesell dich am Pool zu netten Leuten. So schließt du ganz schnell neue Bekanntschaften und plötzlich ist Einsamkeit kein Thema mehr.

Es packt dich die Einsamkeit? Nimm spontan an einem Surfkurs teil!

Was musst du als Frau, die alleine unterwegs ist, beachten?

Es gibt ein paar Tipps, die du bei deiner Auszeit beachten solltest, um eventuellen Gefahren aus dem Weg zu gehen. So reist du mit einem sicheren und guten Gefühl.

  • Sicherheit geht vor! Besonders beim Alleinreisen als Frau. Höre auf dein Bauchgefühl. Die Bekanntschaft aus der Kneipe ist dir nicht ganz geheuer? Die Gruppe, die dich zum gemeinsamen Ausflug einlädt, nicht sympathisch? Sag einfach „nein, danke“!
  • Vermeide es alleine im Dunkeln unterwegs zu sein. Nimm für den Weg zum Hotel lieber ein Taxi.
    Allein auf dem Heimweg? Gönn dir ein Taxi.
  • Kleide dich angemessen. Gerade wenn du in muslimisch geprägten Ländern unterwegs bist, lässt du Shorts und freizügige Tops am besten im Hotel.
  • Informier dich über die Sicherheitslage in deinem Reiseland beim Auswärtigen Amt.
  • Hinterlege deinen Reiseplan zu Hause. Ein Vertrauter daheim sollte wissen, wo du wann bist. Gib bei einer Rundreise beispielsweise die einzelnen Etappen und Hotels an.
  • Eine allein reisende Frau ist oftmals Annäherungsversuchen ausgesetzt. Willst du das vermeiden, trage einen Fake-Ehering und antworte auf die Frage ob du Single bist mit „nein“. Wenn es dir ein besseres Gefühl gibt, muss niemand wissen, dass du ohne Begleitung im Urlaub bist. Dein Freund entspannt im Hotelzimmer oder kommt gleich nach.
  • Sei selbstbewusst und trete selbstsicher auf!
  • Trage keinen auffälligen Schmuck und verstaue deine Kamera nach dem Fotografieren besser in der Tasche, als sie offen herumzutragen. So werden Langfinger nicht aufmerksam.

Wohin solltest du reisen, wenn du alleine die Welt erkunden willst?

Es gibt zahllose Traumziele, die sich für deinen Singletrip eignen. Zuerst musst du dir nur darüber klar werden, was du dir eigentlich genau von deiner Urlaubsreise versprichst und welcher Reisetyp du bist. Hast du das geklärt, wirst du schnell dein perfektes Reiseziel finden. Checke hier welche Länder deinen individuellen Wünschen am ehesten entsprechen.

Reisetyp 1: Du reist zum ersten Mal allein

Wenn du zum ersten Mal allein als Frau unterwegs bist, fange klein an. In den europäischen Destinationen triffst du auf eine ähnliche Kultur, Sicherheitslage und Frauenbilder wie in Deutschland. Zudem verständigst du dich meist gut mit Englisch. Gerade zum Ausprobieren, ob eine Soloreise etwas für dich ist, reicht oftmals ein Kurztrip. Entdecke beispielsweise auf einem Städtetrip die Metropolen in Europa. Wie wäre beispielsweise ein Ausflug nach Barcelona? Checke in einem der herrlichen Hotels in der City ein und erkunde die Stadt ganz wie es dir gefällt.

genieße Deine Freiheit über den Dächern Barcelonas
Genieße deine Freiheit über den Dächern Barcelonas.

Willst du lieber am Strand entspannen und Cocktails schlürfen, dann steuere die Balearen oder die Kanaren an. Die Anreise ist kurz und das Angebot vor Ort herrlich. Egal ob Wassersport, einfach nur Relaxen am Meer oder doch beim Ausgehen Leute kennenlernen – die Inseln bieten dir alles. Unser Tipp: Das Hotel Cooks Club Palma Beach auf Mallorca ist dein idealer Place-to-be. Am Poolbereich entspannst du bei DJ-Klängen und kommst ganz schnell mit Gleichgesinnten in Kontakt.

Reisetyp 2: Weit weg und doch vertraut

Du bist dir sicher: Ein Urlaub allein soll es sein und dazu soll es ganz weit weg gehen. Du willst neue Eindrücke, eine atemberaubende Natur und auch die ein oder andere Stadt erleben. Dabei soll das Ganze sich aber vertraut anfühlen. Als Frau willst du dich sicher fühlen und dir um Kleidung oder unterschiedliche Rollenverständnisse keine Gedanken machen. Dann haben wir zwei Top-Ziele für dich.

Das Selfie wird zu Deinem ständigen Begleiter - Neuseeland
Ein Selfie für die Daheimgebliebenen.

Steuere beispielsweise Australien an. Das Land bietet dir von allem etwas. Weiße Strände, lebendige Städte und unglaubliche Naturhighlights. Auf einer Rundreise lernst du das vielfältige Land von allen Seiten kennen und nimmst unbezahlbare Eindrücke mit nach Hause. Auch Neuseeland punktet, wenn es um Naturhighlights und unvergessliche Erlebnisse geht. Bestaune beispielsweise Vulkane, Nationalparks und herrliche Traumstrände. Dazu kommt, dass beide Länder als sicher gelten und Frauen unbekümmert allein auf Tour gehen können.

Reisetyp 3: Auf ins Abenteuer

Du warst schon alleine unterwegs. Du bist über dein Urlaubsland stets informiert, kennst Verhaltensregeln vor Ort sowie Dos und Dont’s. Zudem willst du eine neue Kultur kennenlernen, dich dabei aber auch sicher fühlen. Dann bieten sich verschiedene Fernreiseziele für deinen Solo-Mädelstrip an.

 The Klungkung Palace in Semarapura auf Bali
The Klungkung Palace in Semarapura auf Bali: ein Highlight ganz für dich!

Entdecke während deiner Reise beispielsweise Indonesien. Die Insel Bali im Indischen Ozean lockt etwa mit Gebirgen, mit Mangrovenwäldern sowie mit feinen Sandstränden. Erkunde vor Ort die Tempel und historischen Stätten und tauche in die Kultur des Landes ein. Genug Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnisse? Dann gönn die noch eine luxuriöse Auszeit in einem der modernen Hotels auf Bali . Pool und Wellnessbereich sind zum Runterkommen schließlich ideal.

Gönn dir ein wenig Luxus auf deiner Singlereise.

Auch das südostasiatische Thailand bietet sich für Frauen als ideales Reiseziel an, wenn sie ohne Begleitung unterwegs sind. Das Land weist eine gute Infrastruktur auf, gilt als sicher und bietet ein Rundum-Erlebnisprogramm: Bilderbuchstrände, eine spannende Kultur, Tempelanlagen, leckeres Essen und neue Erfahrungen. Entdecke die verschiedenen Gegenden in deinem Thailand-Urlaub und gönn dir in den Hotels auch mal etwas Luxus. Passt für dich perfekt? Dann warte nicht länger und starte deinen Singletrip!

Die meisten Abenteuerreisen durch thailand beginnen in Khao San road in Bangkok in Thailand.
Viele Abenteuerreisen durch Thailand beginnen in der Khao San road in Bangkok.
Magazin Redaktion

Magazin Redaktion

Reiseberichte und Urlaubsinspiration aus aller Welt von Mitarbeitern, Partnern und Gastautoren.