Alanya mit Kindern – Tipps für deinen Familienurlaub

Du suchst das perfekte Reiseziel für deinen Familienurlaub? Kinderfreundlich soll es sein und abwechslungsreich, mit komfortablen Hotels und besten Revieren zum Sandburgenbauen. Sonne ist dabei ein Muss und ein wenig Sightseeing sollte doch bitte auch möglich sein. Dann ab in die Türkei. Entdecke Alanya mit Kindern und lass die Seele an der Türkischen Riviera baumeln. Egal ob Kleinkind oder schulpflichtiger Nachwuchs – der Badeort an der türkischen Mittelmeerküste punktet mit spannenden Ausflugsmöglichkeiten, herrlichen Sandstränden und jeder Menge Unterhaltung. Du brauchst noch ein wenig Entscheidungshilfe? Dann hol dir bei Neckermann Reisen die besten Tipps für deinen Urlaub in Alanya mit Kindern und erfahre, warum die Hafenstadt für deine Familienreise perfekt ist.

Blick über Alanaya
Traumurlaub im Visier: Genieße mit deinen Kids die Hafenstadt Alanya.

Schnell erreicht und bestes Wetter – darum ist Alanya dein ideales Ziel

Alanya ist nicht nur wegen seiner Traumstrände an der Türkischen Riviera ein perfektes Ziel für die Sommerferien. Auch die kurze Anreise von Deutschland aus ist ideal, um mit Kindern auf Tour zu gehen. Per Flugzeug geht es in rund drei Stunden ans Mittelmeer. Gelandet wird meistens am Flughafen in Antalya. Aber keine Sorge, dieser ist von Alanya nur rund 130 Kilometer entfernt. Shuttlebusse bringen dich bequem zu deinem Wunschhotel – und du siehst dabei schon etwas von deinem Urlaubsland. Ein weiterer Vorteil: Die Monate, in denen die deutschen Schulferien liegen, sind perfekt, um Alanya anzusteuern. Im Juni, Juli und August kannst du mit zahlreichen Sonnenstunden am Tag und warmen Meerwasser rechnen. So wird das Plantschen auch für die Kleinen zum Genuss.

Sandburgen bauen
Perfekt für die Kleinen: Sandburgen bauen im Badeurlaub.

Auf ans Meer! Die Top 3 Familienstrände

Tiefblaues Wasser, weißer Sandstrand und das Hotel oft gar nicht weit entfernt. Wer in Alanya mit Kindern Strandurlaub plant, wird garantiert nicht enttäuscht. Das ruhige Meer und die flach abfallenden Strände eigenen sich besonders für einen Familienurlaub mit kleinen Kindern. Aber auch der ältere Nachwuchs kommt nicht zu kurz, wenn Papa mit den Geschwistern Sandburgen baut und Mama in der Sonne relaxt. An vielen Stränden steht ein breites Angebot an Wassersportmöglichkeiten bereit. Egal ob Surfen, Jetski oder Bananenboot fahren – den Kiddies wird es bestimmt nicht langweilig. Informier dich hier über unsere Strand-Tipps, die du mit deinen Lieben unbedingt ansteuern solltest.

Surfen bringt Spaß und Herausforderung für alle Altersklassen.
Surfen bringt Spaß und Action für Groß und Klein.

1. Kleopatra Beach – Badeparadies für alle Altersklassen

Er ist bekannt wie kaum ein anderer Strand in der Türkei: der Kleopatra Beach in Alanya. Er besteht aus Sand und Kieseln und erstreckt sich über rund zweieinhalb Kilometer. An der Promenade stehen Spielplätze zum Toben, Restaurants, Geschäfte und Bars bereit. Ein großer Pluspunkt, wenn du mit deinen Kindern in Alanya den Kleopatra Beach ansteuerst: Rettungsschwimmer sorgen für die nötige Sicherheit im Wasser. Die Qualität des Meerwassers wird übrigens regelmäßig kontrolliert und ist hervorragend. Duschen, Umkleiden und Toiletten findest du direkt am Strand. Dem entspannten Sonnenbad steht also nichts im Weg.

2. Alanya Beach – Baden mit fantastischem Ausblick

Der Alanya Beach – oder ganz offiziell der Keykubat Beach genannt – beginnt am Hafen und verläuft entlang der Uferpromenade. Dort locken Restaurants, Cafés und Bars zum Mittagssnack. Liegen und Sonnenschirme mietest du für den Tag bei den ansässigen Beach Clubs, die sich besonders auf Familien eingestellt haben. Bei einem Besuch des Alanya Beach mit Kindern darf zudem ein Jetski-Ausflug nicht fehlen. Vielleicht wagst du sogar eine runde Parasailing? Ein Highlight: Während du auf deiner Liege entspannst, genießt du den Ausblick auf die Burg von Alanya.

Alanya Beach
Relaxe am herrlichen Alanya Beach und lass die Seele baumeln.

3. Konakli Beach – Entspannung fernab von Trubel

Familien, die es ein wenig ruhiger mögen, zieht es an den Konakli Beach, der westlich von Alanya liegt. Verbringst du deinen Türkei-Urlaub direkt in Konakli hast du den Vorteil, dass viele Hotels einen eigenen Strandzugang haben und du die Liegen von deinem Hotel nutzen kannst. Diese sind nämlich oftmals ausschließlich für Hotelgäste reserviert. Kommst du von außerhalb, heißt das aber nicht, dass dir nichts geboten wird. Wassersport wie Wakeboarden und Jetskifahren ist für jeden Gast möglich und kommt besonders bei Teenagern gut an.

Vom Hotel direkt an den Strand: am Abend lockt noch ein Bad am Konakli Beach.

Ausflüge in und um Alanya – unsere Tipps für den perfekten Urlaubstag

Strandtage in Alanya mit Kindern sind toll. Aber manchmal soll es eben auch ein wenig Abwechslung sein. Dann bietet sich ein Familienausflug innerhalb der Stadt oder in die Region an. Also, Sachen für die Tagestour gepackt und rein ins Abenteuer: Zu erleben gibt es nämlich viel! Von Höhlenentdeckungen über Städtetrips bis hin zu einem Besuch auf der Burg bleibt kein Wunsch unerfüllt.

Damlatas Höhle – einmal Höhlenforscher sein

Direkt am Kleopatra Strand wartet die Damlatas Höhle auf ihre Entdeckung. Die Grotte sollte auf jeden Fall auf deiner Ausflugsliste stehen, wenn du mit deinen Kindern unterwegs bist. Die kleine Tropfsteinhöhle liegt direkt am Burgberg und ist daher schnell und einfach von deinem Hotel zu erreichen. In der gut beleuchteten Tropfsteinhöhle entdeckst du Stalagmiten und Stalaktiten und die Kleinen können sich selbst wie Höhlenforscher fühlen. Übrigens: Die Luft innerhalb der Höhle soll sehr gesund und besonders wohltuend für Asthmatiker sein.

Ausflug nach Side – Shoppen und Naturhighlights

Ein Tagesausflug nach Side bietet sich auch mit dem Nachwuchs an. In rund einer Stunde erreichst du mit dem Mietwagen die Hafenstadt, die über zahlreiche Hotels verfügt. Bestaune Sehenswürdigkeiten wie das römische Theater in der Altstadt oder den Apollon Tempel und nutze den Ausflug zum Shoppen in den Läden der Stadt. Ok, für Kinder vielleicht nicht das Highlight der Highlights, und dennoch werden sie den Ausflug lieben. Denn der Höhepunkt wartet noch: der Manavgat Wasserfall. Dieser liegt rund acht Kilometer von Side entfernt, umgeben von herrlicher Natur. Du bewunderst den nur rund zwei Meter hohen, aber sehr breiten Wasserfall am besten von der Aussichtsplattform aus. Restaurants und Cafés sorgen für die nötige Stärkung zwischendurch. Ein Naturhighlight, das in Erinnerung bleibt, und bei einem Urlaub in Alanya mit Kindern nicht fehlen sollte.

der Manavgat Wasserfall
Naturhighlight nahe Side: der Manavgat Wasserfall.

Erkunde den Burgberg

Wenn du Alanya mit Kindern entdecken willst, dann dürfen einige Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Der Vorteil: Wenn sich beim Nachwuchs die Unlust breit macht, dann einfach schnell wieder zurück zum Hotel oder zum Strand. Steuere beispielsweise den Burgberg von Alanya an. Die Festung thront hoch über der Stadt und bietet einen fantastischen Ausblick über das tiefblaue Meer. Erkunde die Anlage inklusive der Festungsmauer, die einst als Winterresidenz der Sultane diente. Wieder unten in der Stadt laden der Rote Turm, der einst zum Schutz der Hafenstadt diente, und der Leuchtturm zum Sightseeing ein.

Blick vom Burgberg über Alanya.
Blick vom Burgberg über Alanya.

Kinder- und Familienhotels – der beste Platz für deinen Urlaub

Verreist du in den Familienurlaub muss nicht nur das Reiseziel, sondern auch das Ambiente vor Ort stimmen. Je nach Alter deiner Kinder solltest du dich vorab über dein ideales Hotel in Alanya bei Neckermann Reisen informieren. Am besten wählst du ein Kinder- oder Familienhotel, das sich auf die Ansprüche der kleinen Gäste eingestellt hat. Eine abwechslungsreiche Kinderbetreuung und ein Animationsprogramm, eine große Poollandschaft und Spielplätze sorgen für jede Menge Spaß während deiner Pauschalreise. Willst du deine Kosten im Blick behalten, buche deine Reise mit All-inclusive-Leistungen. So belasten Getränke und Eiscreme zwischendurch nicht die Urlaubskasse. Der Shuttleservice vom Flughafen zum Hotel ist meist schon inklusive. Und während der Nachwuchs in der Hotelanlage gut versorgt ist, gönnst du dir mit deinem Schatz eine Wohlfühlbehandlung im Spa-Bereich. So kann der Urlaub doch mit einem guten Gefühl kommen!

Magazin Redaktion

Magazin Redaktion

Reiseberichte und Urlaubsinspiration aus aller Welt von Mitarbeitern, Partnern und Gastautoren.