Jerusalems Nachtleben



Sobald es in Jerusalem Abend wird, verschwindet die Hektik des Tages von den Straßen und die Einheimischen begeben sich zu ihren nächtlichen Lieblingsorten, von feinen Kellereien in historischen Bauten bis zu hedonistischen Nachtclubs. Besucher sind ebenso überrascht, wie erfreut von der Vielfalt des Nachtlebens in der Heiligen Stadt - Jerusalem bietet für jeden etwas.

Die besten Tipps



Barood
Schauen sie in der Barood Bar vorbei, die unter den Einheimischen sehr beliebt ist. Probieren Sie die traditionellen sephardischen Gerichte und probieren Sie etwas aus der großen Getränkeauswahl. Die Atmosphäre ist gemütlich einladend, mit sanfter Musik und warmen Licht.

Bellwood
Eine englische Kneipe, die komplett mit Holz dekoriert ist. Die Kneipe hat zehn Fassbiere, 90 verschiedene Whiskeysorten und serviert englisches Essen.

Birman Musical Bistro
Die Mischung aus Restaurant und Bar befindet sich im Herzen von Jerusalem und bietet jeden Abend Live-Musik. Gehen Sie rein und lauschen Sie den Musikern oder setzen Sie sich nach draußen und schauen den Passanten auf der Ben Yehuda Straße zu. Die Speisekarte hat ein paar traditionelle Speisen, die auf höchsten Niveau zubereitet sind. In der Bar wird eine bunte Mischung aus Jazz, Blues und Volksmusik gespielt.

Capricorn-Bar
Das Capricorn ist eine amüsante Karaoke-Bar, die seit 1995 existiert und in der Ausgehmeile der King-Salomon-Straße und der Mamilla-Allee liegt. Die Bar zieht ein buntes Publikum an, darunter nicht zuletzt Touristen. Das Caprocin bietet eine reicfhhaltige Getränkekarte mit einer Riesenauswahl an Cocktails, begleitet von einem Menü kleiner Naschereien. Die qualitativ hochwertige Musik mit ihrer Vielfalt von Stilrichtungen wird in Form von Clips auf Leinwände gestrahlt. Das Capricon hat eine breite Bühne und eine kleine, beleuchtete Tanzfläche - für alle Stars, die sich am Karaoke beteiligen oder tanzen wollen.

HaTza'atzua
Einer der trendigsten Clubs der Stadt HaTza'atzua hat mehrere Stockwerke, die den Gästen eine große Auswahl an Musik und Atmosphäre bietet. Sie können sich entweder an einem der Tische einen Drick gönnen ider unten auf der Tanzfläche tanzen.

Spiegel Bar
Die Spiegel Bar befindet sich im Mamila Hotel und ist einer der einzigen Orte, die eine Zigarren Lounge haben.

Casino de Paris
Schon in den 1930er Jahren hatte das Casino de Paris eine große Bedeutung für Jerusalems Nachtleben, als es ein Treffpunkt von Soldaten, jungen Frauen und Persönlichkeiten aller Art wurde. Die Bar wurde vor Jahrzehnten geschlossen und nun am gleichen Ort wiedereröffnet. Die Bar gehört dem Markthändler Eli Mirzahi und der Sängerin Shanan Street von der Band HaDag Nahash. Zusammen haben sie einen ganz besonderen Ort in der Nachtszene Jerusalems geschaffen: eine Bar, die Roastbeed, Sardinen, Aal und Würstchen Tapas serviert.

5th of May
Die Bar 5th of May versteckt sich zwischen bunten Marktständen, lauten Markthändlern und Menschenmengen in einer ruhigen Ecke. Der Name der Bar hat nichts mit dem Kalendertag zu tun - es ist der Name der Kommune, die diese Bar besitzt. Jeden Morgen machen die Mitglieder der Kommune die Bar auf und gießen etwas Kaffee in ihren Morgencognac. Am Abend, wenn die Markstände zugemacht werden, werden Tische und Stühle draußen aufgebaut und die besten DJs der Stadt legen auf. Die Bar bietet Gästen drei verschiedene Fassbiete und herausragendes frisch zubereitetes Essen an.

Armadil
Sollten Sie sich nach einem ruhigen aber dennoch zentralen Ort sehnen, ist das Amadil genau richtig. Es ist tagsüber ein Café und befindet sich in der Nähe des Agrippas Straße. Es ist ein perfekter Ort, um sich nach der Hektik des Markts zu entspannen. Die Wände sind mit Kunstwerken verziert, die jeden Monat wechseln. Man kann an der Bar, an den Holztischen oder auf dem Balkon sitzen. Es gibt auch gemütliche Ecken, Bücherregale, Gitarren und Wasserpfeifen.