0234 - 96 103 71 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
loading

Ihre Angebote werden aktualisiert

Hotel Villa Torlonia

Rom, Rom & Umgebung, Italien


Karte anzeigen

85 % Weiterempfehlung

4.6 von 6 Gesamtbewertung

loading aktuelle Preisabfrage
Lage:
Das Hotel befindet sich in einem eleganten Gebäude mit viel Charme und liegt günstig zwischen der Via Nomentana, dem Corso Trieste und dem Boulevard Regina Margherita. Das Hotel in der Nähe der Villa Borghese ist von Bäumen umgeben, die Lage ist friedlich in der Nähe des historischen Zentrums von Rom. Der Name des Hotels stammt von der berühmten Residenz der Adelsfamilie Torlonia, die sich ganz in der Nähe befindet und die grüne Lunge der Stadt ist. Durch die Ruhe und die erlesene Atmosphäre der Gegend können die Gäste während ihres Aufenthalts wunderbar ausspannen, egal, ob sie auf Geschäftsreise oder im Urlaub sind. Zum Kolosseum sind es nur rund 3 km. Der Flughafen Rom-Ciampino ist rund 15 km entfernt, zum Flughafen Rom-Fiumicino sind es ungefähr 25 km.

Ausstattung:
10 Einzel- und 72 Doppelzimmer bieten Komfort und Wohlfühlmöglichkeiten für die Gäste. Das Hotel bietet einen Empfangsbereich und eine Rezeption. Ein Aufzug führt in die meisten Etagen. Unterschiedliche Einrichtungen und Serviceleistungen – ein Safe, ein TV-Raum, ein Zimmerservice, ein Wäscheservice, ein Konferenzraum und ein Businesscenter – gehören zum Angebot. In den öffentlichen Bereichen steht den Gästen WiFi zur Verfügung. Die Unterbringung verfügt über rollstuhlgerechte Einrichtungen. Geschäfte sind ebenfalls vorhanden. Ein Garten bietet zusätzlichen Raum für Entspannung und Erholung im Freien. Bei einer Anreise mit dem Auto können die Gäste dieses in einer Garage oder auf dem Parkplatz parken.

Unterbringung:
In den Zimmern gibt es ein Badezimmer – eine Klimaanlage und eine individuell steuerbare Heizung sorgen zudem für das richtige Raumklima. Zur Grundausstattung der meisten Zimmer gehört ein Balkon, der zum Verweilen einlädt. Die mit Teppichböden ausgestatteten Zimmer verfügen über ein Doppelbett. Außerdem sind ein Safe und eine Minibar verfügbar. Auch ein Minikühlschrank und eine Tee-/Kaffeemaschine sind vorhanden. Besten Urlaubskomfort bieten ein Telefon, ein TV-Gerät und WiFi. Im Badezimmer, ausgestattet mit einer Dusche, gibt es einen Haartrockner. Buchbar sind rollstuhlgerechte Zimmer mit barrierefreiem Bad.

Sport/Unterhaltung:
Auf der Terrasse können die Gäste schönes Wetter genießen.

Verpflegung:
Die gastronomischen Einrichtungen umfassen einen Speiseraum, einen Frühstückssaal, ein Café und eine Bar. Es kann Übernachtung inkl. Frühstück gebucht werden. Täglich werden ein kontinentales Buffetfrühstück und Mittagessen serviert.

Kreditkarten:
Folgende Kreditkarten werden im Haus akzeptiert: American Express, Visa und MasterCard.

Sonstiges:
In der Nähe des Hotels können die Gäste Sehenswürdigkeiten bewundern, dazu gehört auch die Villa Torlina, die eine der vom Adel Roms bewohnten Villen war. Sie strahlt auch bis heute noch eine besondere Faszination aus mit ihrem strengen englischen Garten, einem der wenigen in Rom, und der ungewöhnlichen Gebäudezahl und Kunstwerke, die sich im Park befinden. Die Casina delle Civetti war bis 1938 das Domizil des Prinzen Giovanni Torlonia und bietet eine besondere Struktur im Jugendstil, der Name stammt von den Buntglasfenstern, auf denen 2 stilisierte Vögel auf Efeuzweigen abgebildet sind. Es ist eines der interessantesten Beispiele aus den Anfangsjahren des vergangenen Jahrhunderts. Im Casino Nobile wurden die Bälle des Torliana-Haushalts veranstaltet. Es ist ein majestätisches Gebäude mit einem bemerkenswerten Eingang mit Säulen, die von allen Passanten auf der nahen Via Nomentana gesehen werden. Die Porta Pia wurde nach einem Entwurf von Michelangelo gefertigt und wurde als Durchgang bekannt, durch den die Bersaglieri-Truppen am 20. September 1870 nach Rom einmarschierten, ein Ereignis das die vorübergehende Macht des Papstes beendete und Italien mit Rom als Hauptstadt vereinte. Das Mausoleum Santa Costanza ist ein architektonisches Highlight der Spätantike und eines der frühesten erhaltenen Beispiele eines christlichen Gebäudes mit einer runden Struktur. Es strahlt eine imposante Faszination aus und ist darum einer der beliebtesten Orte für Hochzeiten unter Römern. Die Katakomben St. Agnese stehen mit dem frühen Tod der Heiligen Agnes in Verbindung, deren Leichnam in einer der Galerien auf der ersten Ebene bestattet wurde, es ist einer der berühmtesten Funde aus der Christlichen Periode.

Wegbeschreibung:
Vom Flughafen Rom-Fiumicino mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: der Leonardo Express kommt am Bahnhof Termini an. Nehmen Sie dann die Metro B in Richtung Rebibbia und fahren Sie 2 Haltestellen bis Policlinico. Dann gehen Sie rund 500 m über die Viale Regina Margherita. Wenn Sie bei der Piazza Galeno angelangt sind, nehmen Sie die 3. Straße auf der rechten Seite. Mit dem Auto vom Flughafen Rom-Fiumicino: nehmen Sie die Grande Raccordo Anulare in Richtung Firenze. Nehmen Sie die Ausfahrt Nomentana. Fahren Sie die Via Nomentana bis zur Kreuzung mit der Viale Regina Margherita. Das Hotel ist sehr gut an das Stadtzentrum angebunden. Sie erreichen es mit der Metro Linie B, dem Bus 62 von Via Nomentana aus, dem Expressbus 90 von Via Nomentana aus und der Straßenbahn 3 von der Piazza Galeno aus.

Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Hotelbeschreibung des gebuchten Veranstalters Gültigkeit hat. Diese können Sie nach Wahl Ihres Angebotes unter "Angebotsinfos" einsehen. Es ist möglich, dass in Einzelfällen nicht alle Veranstalter Hotelbeschreibungen ausweisen.

Hotelbeschreibung des Veranstalters: Neckermann Reisen, Neckermann Reisen Online Katalog
4.6 30 Hotelbewertungen
 

Wetter Rom & Umgebung

Sonnenstunden