Hallo ich bims Weihnachten 2017! Na überrascht, dass ich schon wieder vor der Tür stehe? Nein? Dann bist du ja auch definitiv bereit für all die einzigartigen Weihnachtsmomente und -emotionen, die in der nächsten Zeit auf dich zukommen. Wir haben hier schon mal die besten für dich gesammelt:

Vorfreude ist die schönste Freude!

WEIHNACHTEN! Alles glitzert und sieht so wunderschön aus! Und Geschenke gibt es auch bald (Inspiration findest du hier)! Endlich wieder Lebkuchen – obwohl der zugegebenermaßen zusammen mit dem Spekulatius schon seit September auf Vorrat gekauft wurde. Schließlich ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit des Jahres, da sollte man immer etwas Schmackhaftes zur Hand haben um andächtig dem Schnee beim rieseln zuschauen zu können! Hach ist das nicht schööööön …

Der Weihnachtsmuffel …

Es gibt die Einen und die Anderen. Bei den Anderen heißt es im Dezember eher:Boah nö, nicht schon wieder! Im Fernsehen laufen nur noch hochemotionale Spots mit Opas oder Hundebabies und auf der Straße wollte mir ein schlecht verkleideter Weihnachtsmann einen „Free Hug“ geben! Wann ist endlich Januar?

So kalt und doch sooo kuschelig!

Zur Vorweihnachtszeit gehört dieses wohlwollende Gefühl, warm eingepackt mit der Kuscheldecke auf dem Sofa zu liegen, einfach dazu. Wie wärs dazu noch mit ein paar Kerzen und einem Schokonikolaus in XXL? Einfach eine super Methode um den „Wann-wird-es-endlich-wieder-warm-und-hell-Blues“zu bekämpfen. Die nächste Diät kommt eh erst mit den neuen Vorsätzen für 2018. Also haut rein!

Das Last-Christmas-Gefühl!

Und jährlich grüßt das Murmeltier – oder Wham (ist ja auch egal, steile Frisuren haben sie alle!)! Ob es irgendwann ein Weihnachten geben wird an dem „Last Christmas“ nicht pünktlich nach Halloween aus allen Lautsprechern zu hören ist? Denn diese vertraute Melodie ist echt was für Grenzgänger: Manche tanzen begeistert durch die Gegend, Andere sind bei den Worten „… but the very next day, you gave it away“ bereits einem Heulkrampf nahe.

Wo finde ich jetzt noch DAS perfekte Geschenk?

Im November denken wir noch alle „Dieses Jahr klappt es sicher!“: Die Eltern bekommen  einen „Do it Yourself“-wunderhübschen-emotionalen Fotokalender für 2018 geschenkt. Mit 365 einzigartigen Sprüchen und Erinnerungen, in 500 verschiedenen Farben geschrieben, auf selbst hergestelltem Seiden-Papier (!!!). Ja und dann ist es der 20.12 und irgendwie hat sich dieser doofe Kalender schon wieder nicht von selbst hergestellt (wo sind diese Elfen von denen immer gesprochen wird?!). Aber keine Panik, es müssen nicht wieder Wollsocken für Papa und Topflappen für Mama sein. Beteilige dich doch lieber an dem wohlverdienten Urlaub deiner Liebsten und schenke Ihnen diesen Reisegutschein von Neckermann Reisen! So wirst du an Weihnachten garantiert zur Lieblingstochter/ zum Lieblingssohn!

Da glüht nicht nur der Wein!

Gib es zu! Du kennst es: Das Gefühl, wenn du dich sowas von auf den langersehnten Glühwein freust, er vor dir dampft, deine Hände langsam wärmt, und dann BÄM. Beim ersten Schluck verbrennst du dir schön die Zunge (Glühzunge sozusagen). Aber eine Institution ist er natürlich trotzdem der Glühwein. Er versteht sich in der Vorweihnachtszeit auch besonders gut mit Feuerzangenbowle, oder heißem Met. Irgendwann merkt man die Zunge dann auch nicht mehr ;).

Die Zeit, die Zeit, die rennt und rennt…

War es nicht gerade noch Sommer 2014 und Deutschland ist Fußball-Weltmeister geworden? Irgendwie bekommen wir um die Weihnachtszeit immer so ein unangenehmes Gefühl, dass die Zeit so schnell vergeht. Mag auch an all diesen Jahresrückblicken im Fernsehen liegen.

2018, ab gehts!

Das Jahr ist fast vorbei, also ready, set, go – es wird Zeit das neue Jahr zu planen! „Think Big“ sagen diese Motivationscoaches doch immer! Dieses Bauchkribbeln, wenn man an all die Abenteuer denkt, die einen erwarten, ist auf jeden Fall der Hammer. Doch denkt daran, wer früher bucht, der bekommt mehr bei seinen Abenteuern – wieso seht ihr hier!

So. Viel. Essen.

Es geht mit Kaffee und Kuchen los und das nicht erst an Heiligabend. Es folgen ein paar Plätzchen. Dann nach der Bescherung geht es weiter: Egal ob Kartoffelsalat mit Würstchen oder Gans mit Rotkohl oder eben doch vegtarischer Tofu. Das Foodkoma steigert sich. Begossen wird das natürlich nur mit dem besten Punsch! Als Zwischengang reichen wir natürlich nochmal Plätzchen. Und wie wäre es mit einer Eisbombe zum Nachtisch? Hallo Winterspeck!

Oh! Wie … nett! Das habe ich mir schon immer gewünscht – NICHT!

Ja, Dankbarkeit wird natürlich groß geschrieben während der Weihnachtszeit. Aber trotzdem gibt es dieses EINE Geschenk doch eigentlich immer! Wir lächeln nett und freuen uns, aber tief im Inneren fragen wir uns: Äh – was ist das und wieso genau bekomme ich das geschenkt? Aber nicht verzagen, einfach im Laufe des nächsten Jahres öfters mal ganz „unabsichtlich“ von diesen coolen Neckermann Reisen Gutscheinen sprechen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Weihnachtsmann nächstes Jahr was sinnvolles bringt viel größer!