Neckermann Reisen Blog.

von Farina S. | mehr Artikel von | 18. November 2013 | Skiurlaub, Sport & Wellness | Keine Kommentare

St. Moritz, Lenzerheide, Ischgl, Kitzbühl, Saalbach – Wer einmal in Vail in Eagle County in Colorado war, vergisst schnell, dass es noch andere Skigebiete gibt! Der Traum vieler Ski- und Snowboardfahrer ist es wohl, einmal in den weltbekannten Rocky Mountains Ski zu fahren oder mit dem Snowboard den Schnee zu testen. Die „Rockies“, die sich über rund 4500 Kilometer vom US-Staat Alaska bis nach New Mexico erstrecken, ziehen jedes Jahr Tausende von Touristen auf ihre bis zu 3000 Metern über dem Mehresspiegel liegenden Skiparadis-Pisten.

Mein liebstes Reiseziel ist jedes Jahr der Bundesstaat Colorado, USA – genauer das Skigebiet Vail/Beaver Creek, wo auch der apline Skiweltcup statt findet. Für viele Ski- und Snowboarder ist es ein tolles Erlebnis die Weltcup-Piste „Pirds of Prey“ ganz wie die Profis abfahren zu dürfen. Noch großartiger ist es jedoch, wenn man einmal einen der legendären „Vail Powder Days“ miterleben darf. Durch die Lage der zum Hinterland liegenden „Back Bowl“-Pisten ergeben sich perfekte Tiefschneehänge, beste Voraussetzungen für eine atemberaubende Abfahrt in den Schneemassen.
Auch Freestyler kommen in Vail und Beaver Creek auf ihre Kosten, denn es werden Terrain und Fun Parks mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, mehrere Halfpipes sowie für die Jüngsten tolle Erlebnispfade durch Tipi-Zelte, über Brücken, durch Höhlen und über Hügelparcours geboten.

Vail_Skiausrüstung

Da Skifahren natürlich hungrig macht, sollte man in Vail unbedingt in das Eagle´s Nest einkehren. Wenn man den Tag auf den Pisten von Beaver Creek verbracht hat, ist die Skihütte „Bruce Sattles“ ein Muss. Besonders die mexikanischen Gerichte und die Auswahl verschiedener Pizzen sind echt zu empfehlen.Am Ende eines gelungenen Skitages werden täglich um 15 Uhr im Tal an den Skilifts und Gondeln die weltbesten, amerikanischen Cookies verschenkt. Frisch gebacken und mit viel leckerer Schoki 🙂

Das Hotel Comfort Inn aus dem Neckermann Katalog hat eine sehr gute Lage in Beaver Creek. Die Roverfront Gondola ist in nur wenigen Fußminuten zu erreichen und bringt einen direkt zum Skilift. Hotels in Vail sind etwas teurer als in Beaver Creek, doch beide Orte haben ihren Charme und lassen sich mit dem Mietwagen oder mit Bussen gut verbinden, sodass der Wohnort nicht entscheidend ist für die Wahl des Skigebietes.
Auch ein Ausflug nach Aspen lohnt sich. Hier kann man nicht nur darauf hoffen ein paar echte Stars und Sterchen anzutreffen, sondern auch die Landschaft ist grossartig. Seit 2001 sind nun auch Snowboarder erlaubt in Aspen, denn vorher war es tatsächlich verboten in Aspen Snowboard zu fahren…

 

Vail Powder Days

Die Anreise nach Vail/Beaver Creek kann entweder direkt nach Eagle/Vail (EGE) erfolgen mit United Airlines oder American Airlines oder wer noch noch etwas Großstadtluft schnuppern möchte, kann auch nur bis Denver fliegen und die 2,5 – 4 stündige Fahrt nach Vail (je nach Schneeverhältnissen) auch mit dem Mietwagen oder mit dem Colorado Mountain Express zurücklegen. Der Flug nach Eagle von Denver ist jedoch auch schon ein Erlebnis wert, denn es wird mit einer kleinen Propellermaschine geflogen aufgrund des eingekesselten Flughafens. Keine Angst, auch wenn der Flughafen in Reportagen auf Platz 8 der gefährlichsten Flughäfen steht, dreht der Pilot auch schon mal um, wenn ein Landen beim Schneesturm auch mit der Porpellermaschine nicht möglich ist.

Vail Hanging Lake

Für Urlauber, die lieber im Sommer als im Winter die Berge besuchen, hat Colorado auch einiges zu bieten. Wildwasserrafting auf dem Colorado River, eine steile Wanderung zum „Hanging Lake“ (Wasserfall-Oase in den Bergen) oder ein Ausflug zum Vierländereck, wo sich Colorado, Utah, New Mexico und Arizona kreuzen, sind auf jeden Fall zu empfehlen.

Allen Ski- und Snowboardfahrern wünsche ich viel Spaß im Powder (don´t get lost…)!

Farina S.

Farina S. [Mitarbeiter]

Linienflugmanagement bei Thomas Cook Touristik GmbH
Farina S.

Neueste Beiträge von Farina S. (Mehr anzeigen)

Farina S.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.