Teneriffa - Tipps für abwechslungsreichen Kanaren Urlaub

von Julia D. | mehr Artikel von | 7. August 2014 | Strandurlaub | 2 Kommentare

Die Kanaren zählen zu meinen liebsten Reisezielen, denn die Vielfalt der einzelnen Inseln und die traumhaft angenehmen Temperaturen, die das ganze Jahr über herrschen, machen diese Inselgruppe einzigartig. Somit war für mich klar, dass ich auch diesen Sommer meinen Urlaub auf eine der Inseln verbringe. Ich habe mich für die größte Kanarische Insel entschieden, Teneriffa. Unser Hotel befand sich an der Costa Adeje, im Süden der Insel. Hier im Süden finden Sie viele Touristenorte, wie die Playa de las Américas und Los Christianos. Ein großer Vorteil des Südens Teneriffas ist, im Gegensatz zum Norden der Insel, der meist blaue Himmel und der Sonnenschein, da der 3.718 Meter hohe Teide den Süden von Wolken verschont.

Schwarzer Sand & Wellenbrecher: Strandurlaub auf Teneriffa

Im Mittelpunkt meines Urlaubs stand die Erholung, weshalb ich vorrangig die Tage am Strand verbracht habe. Das Besondere auf Teneriffa ist, dass Sie hier statt weißen Sand schwarzen, aber ebenfalls feinen Sand an den Stränden finden. Der Grund für die Verfärbung soll im feingemahlenen Lavagestein liegen, welches bei dem Vulkanausbruch entstand. Im Atlantik merken Sie diesen nicht mehr, Sie können dann wieder durch das klare Wasser auf den Meeresgrund schauen. Durch Wellenbrecher ist was das Schwimmen sehr angenehm und ein entspanntes Tragen lassen auf der Wasseroberfläche möglich. Weiter draußen auf dem Meer, hinter den Wellenbrechern, haben wir viele Wassersportler beobachten können. Bei mir bleib es beim Beobachten, wenn Sie aber zu den Mutigen gehören, werden Sie auf Teneriffa mit Sicherheit Ihre Lieblingswassersportart finden oder Wasserski, Paragliding, Surfen, etc. testen.

Der Schwarze Sand auf Teneriffa

Der schwarze Sand an der Costa Adeje

Bummeln an der Promenade von Costa Adeje

An der Promenade finden Sie viele kleine Bars und Kneipen mit einem großartigen Angebot an internationalen, vor allem aber Spanischen Spezialitäten. Ich empfehle, eines der vielen Angebote zu testen, in dem Sie zu einem Festpreis eine bestimmte Anzahl an Tapas inkl. Sangria wählen können. Die kleinen Spanischen Gerichte, wie Muscheln, Kanarische Karoffeln oder Spanische Tortillas wurden uns dann in kleinen Pfannen serviert und wir haben diese bei einer traumhaften Aussicht auf den Atlantik genießen können.

Teneriffa

Die Costa Adeje in der Dämmerung

Shoppingtipp Teneriffa: Playa de los Americanos

Jetzt ein Tipp, der besonders an die Frauen gerichtet ist: Teneriffas Playa de los Americanos ist ein wahres Shopping Paradies! Es reihen sich etliche Centro Comercials (Einkaufszentren) und einzelne Geschäfte aneinander, in denen Sie sich wirklich jeden Shopping-Wunsch erfüllen können. Ich persönlich war von dem vielfältigen Angebot sehr überrscht und erfreut zugleich, nun habe ich wirklich schöne Urlaubserinnerungen. Und als wäre das nicht genug, ist das Parfum (so wie Alkohol, Zigaretten und Benzin) auf Teneriffa besonders günstig, da die Kanaren eine Freihandelszone sind. Hier wird die Urlaubskasse garaniert nicht geschont!

Palmen auf Teneriffa

Teneriffa günstig mit dem Mietwagen entdecken

Wenn Sie sich auch für einen Urlaub im Süden der Insel entscheiden haben, sollten Sie sich Vorort einen Mietwagen organisieren, die günstigen Benzinpreise nutzen und den Norden erkunden. Sie finden im nördlichen Teneriffa beispielsweise den Drachenbaum in Icod de los Vinos, welcher laut Schätzungen mehrere Tausend Jahre alt sein soll. Oder Sie besuchen die ehemalige Inselhauptstadt und heutiges UNSECO Weltkulturerbe, La Laguna. Ich selbst habe im Norden nur den Touristenort Puerto de la Cruz gesehen, welcher ebenfalls sehr schön ist, aber meiner Meinung nach außer dem Loro Parque jedoch keine weiteren Highlights bietet. Bei einem nächsten und längeren Aufenthalt auf Teneriffa werde ich den Norden genauer unter die Lupe nehmen und die Besonderheiten der Insel entdecken.
Ich hoffe, ich konnte Sie auch von dieser traumhaften Insel begeistern, die wirklich für jede Art von Urlaub geeignet ist und auf der das ganze Jahr über wirklich schöne Temperaturen herrschen.

Viele weitere Tipps für Teneriffa gibt es in unserem Reiseführer Last Minute- Angebote Teneriffa

Julia D.
Das Reisen fasziniert mich so sehr, dass ich es zu meinem Beruf machen möchte. Deshalb studiere ich Tourismuswirtschaft an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven und bin momentan Praktikantin bei Neckermann Reisen im Digital Commerce. Zu meinen Lieblingsreisezielen zählen die Kanaren, New York City und Helsinki.
Julia D.
#neckagram
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.